Jalid Sehouli

 4.8 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Jalid Sehouli

Marrakesch

Marrakesch

 (2)
Erschienen am 26.02.2018
Eierstockkrebs

Eierstockkrebs

 (0)
Erschienen am 01.01.2004
Marrakesch

Marrakesch

 (0)
Erschienen am 20.12.2011

Neue Rezensionen zu Jalid Sehouli

Neu

Rezension zu "Von der Kunst, schlechte Nachrichten gut zu überbringen" von Jalid Sehouli

Hervorragend!
Wichmannvor 10 Monaten


Redaktioneller Hinweis: Ich danke dem Verlag für ein Rezensionsexemplar.

Cover
Das Buch selbst hat eine einheitliche Farbe, sodass es mit einem Papierumschlag ausgeliefert wird. Dieser Umschlag zeigt den Professor in der Halbtotalen, vor unscharfem Hintergrund. So kennt man das aus der Realität, wenn man fixiert ist auf den Überbringer einer Nachricht, von der man hofft, sie sei noch einmal gut.  

Beschreibung:
Neben dem obligatorischen Vorwort geht das Buch gleich ein auf die Vorbereitung eines schwierigen Gespräches, auf den Gesprächseinstieg und darauf, was eigentlich dem Empfänger der Nachricht hilft, diese aufzunehmen und zu verarbeiten. Noch mehr, es geht ein auf Angehörige, auf die, die dem Betroffenen Hilfe bieten sollen und schon das Inhaltsverzeichnis zeigt, das dies nicht alles ist, was zu einem guten, schwierigen Gespräch gehört. Wichtig sei auch das Timing. Die persönliche traurigste und schönste Nachricht erläutert der Autor und zeigt: Das gehört zusammen, ist auch zu betrachten und zu beleuchten.
 
Meinung:
Das Cover lädt ein zuzugreifen. Der Klappentext zeugt von der Wichtigkeit, schließlich soll, ja muss das Leben ja weitergehen, muss die Nachricht verarbeitet werden KÖNNEN, so war mein Eindruck und tatsächlich zog sich dies meiner Meinung nach durch das ganze Buch. Ein hervorragendes Werk, das mich jedoch auch die Stirn runzeln ließ: Welcher Arzt nimmt sich die Zeit für Rückfragen und lässt es zu, dass der Patient um eine Unterbrechung bittet?
Doch sicher ist auch das eines der Ziele dieses Buches, nämlich Möglichkeiten aufzuzeigen dem ängstlichen Herzklopfen und Rauschen im Ohr Herr zu werden, wenn denn einmal diese Situation eintreten sollte, eine sehr schlechte Nachricht zu erhalten. Allein diese Stelle lädt zum Nachdenken ein.

Zielgruppe:
Als Zielgruppe würde ich persönlich ALLE sehen. Es ist egal, in welchem Beruf jemand tätig ist, egal, ob direkt betroffen oder indirekt, ein jeder kann vom Inhalt profitieren.
 
Fazit:
Aus dem Alltag eines Mediziners und doch kann der Inhalt abstrahiert werden auf viele weitere Lebensbereiche. Eine Bereicherung!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo" von Jalid Sehouli

Tanger - ein globaler Sehnsuchtsort.
bebraverlagvor 3 Jahren

Tanger ist eine der geheimnisvollsten Städte der Welt. Bewohnt von hungrigen Schmugglern, exzentrischen Literaten und glücklosen Glücksrittern, war die »weiße Perle Afrikas« lange Zeit verrufen und ist noch heute ein Magnet unzähliger außergewöhnlicher Menschen und ihrer Schicksale.  Jalid Sehouli hat sich auf den Weg gemacht in die Heimat seiner Eltern, in der er selbst niemals lebte, und verwebt seine Begegnungen und Erlebnisse zu einem faszinierenden Panorama, das von Sehnsucht, Liebe, Schmerz, Heimat und Verlust erzählt.  Die Geschichten Tangers fesseln und lassen den Leser nicht mehr los.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks