Jamal Mahjoub

 3.6 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Die Stunde der Zeichen, Der Sternenseher und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jamal Mahjoub

Jamal MahjoubDie Stunde der Zeichen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Stunde der Zeichen
Die Stunde der Zeichen
 (4)
Erschienen am 01.09.2008
Jamal MahjoubDie Beweglichkeit der Breitengrade
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Beweglichkeit der Breitengrade
Die Beweglichkeit der Breitengrade
 (1)
Erschienen am 01.02.2007
Jamal MahjoubDer Sternenseher
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Sternenseher
Jamal MahjoubThe Drift Latitudes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Drift Latitudes
The Drift Latitudes
 (0)
Erschienen am 02.02.2006
Jamal MahjoubTRAVELLING WITH DJINNS
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
TRAVELLING WITH DJINNS
TRAVELLING WITH DJINNS
 (0)
Erschienen am 01.07.2004

Neue Rezensionen zu Jamal Mahjoub

Neu

Rezension zu "Die Stunde der Zeichen" von Jamal Mahjoub

Rezension zu "Die Stunde der Zeichen" von Jamal Mahjoub
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Die Stunde der Zeichen erzählt von dem Mahdi-Aufstand Ende des 19. Jahrhunderts im Sudan. Der Mahdi war ein einfacher Mann und er träumte vom Propheten Mohammed. Inspiriert von seinen Träumen wollte er den Islam erneuern und den Sudan von der türkischen und britischen Besatzungsmacht befreien.

Es ist ebenfalls ein Buch über Religion und Macht und was geschieht, wenn das eine das andere korrumpiert.

Das grossartige an diesem Buch ist nicht die Geschichte, die von Seite zu Seite mehr in den Hintergrund tritt, sondern seine Stimmung und die Sprache.

Eine Sprache voller Poesie. Der Wortfluss ist mal träge die lähmende Hitze der Mittagsstunde, mal so mitreisend wie die Fluten des Nil. Sie beschreiben eine Atmosphäre aus Hitze, Staub und Elend, die trotz allem von Hoffnung durchzogen wird. Die Menschen in dem Buch sind verloren, orientierungslos irren sie durch die Wüste und ihr Leben. Und doch gibt es Hoffnung: Der Islam, ihre Religion. Ihr Glaube ist es der ihnen Kraft gibt, ihnen Flügel verleiht und dem Aufstand zum Erfolg verhilft.

*************************************

"Staub fegte über die knochentrockene Ebene wie ein Blatt Papier, das sich kräuselnd von der Haut der Erde löste." (Seite 7)

*************************************

"Der Regen zischte auf sie herab. Er roch nach abgestorbenen Jahrhunderten und dem Atem ertrunkener Vögel." (Seite 45)

*************************************

"In der Ferne konnte er hören, wie der Fluss sich häutete, und in seinem Kopf murmelte das Zischen und Winden einen unbarmherzigen Rhythmus: Shimal... Shimal. Der Norden erwartete sie." (Seite 174)

**************************************

"Der Wind zerrte an den Kleidern der Toten als ob unsichtbare Kinder versuchten, sie aus dem Schlaf zu wecken. Der Klang der Schreie ritt mit dem Wind." (Seite 286)

Kommentieren0
13
Teilen
Ajanas avatar

Rezension zu "Der Sternenseher" von Jamal Mahjoub

Rezension zu "Der Sternenseher" von Jamal Mahjoub
Ajanavor 11 Jahren

Ich fand das Buch am Anfang interessant, aber gegen Ende wurde es irgendwie immer langweiliger.

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks