James A. Owen Geheim

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geheim“ von James A. Owen

Ich weiß, dass ich etwas anderes bin §Ein Gegenstand, in einem Spiel, das ich nicht durchschaue. Ich bin das, was man ein Puzzle nennt, das sich selber nicht zusammensetzen kann. Ich gehöre zu jenen, die versucht haben etwas zu sehen, ohne dass sie verstanden.§Ich habe mich verändert §Alles scheint so, wie es sein soll §Und doch weiß ich nicht, was ich wirklich bin.§Das, was ich weiß, ist geheim §§Sprecher:§Elliot/Erzähler: Florian Halm§Katrin: Anke Reitzenstein§Lilly: Arianne Borbach§Konrad: Kai-Henrik Möller§Agent: Stefan Staudinger§Taucher:Walter von Hauff§Ansage: Claudia Burges

Stöbern in Fantasy

Wilde Umarmung

Wieder ein tolles Buch aus der Welt der Medialen und Gestaltwandler

DarkReader

Ewigkeitsgefüge

Ich kann nur sagen toller Schreibstil und es macht Lust auf mehr von der Autorin

Kathrinkai

Tochter des dunklen Waldes

Märchenhafte, atmosphärische und bildreiche Beschreibungen, leider aber auch nicht nachvollziehbare Liebesgeschichte, die im Fokus steht

Weltentraeumerin

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

War einfach nicht mein Ding..

JennyTr

Violett / Valerie

Alice im Wunderland 2.0 - Nonsens trifft Wortwitz trifft Philosophie! Großartiges Debüt!

kingofmusic

Bird and Sword

Der Anfang hat mir richtig gut gefallen, je weiter ich aber gekommen bin umso mehr habe ich die Idee verloren. Aber ein nettes Buch!

Reading_Dany

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geheim" von James A. Owen

    Geheim

    sabisteb

    24. August 2010 um 20:31

    Elliot Meister scheint nun als Anwalt zu arbeiten zusammen mit einem der Agenten. Er ist verheiratet mit der Anhalterin aus Teil 1, die sich auch an nichts erinnern kann, bis der mysteriöse Taucher sie findet und dazu bringt sich zu erinnern? Echt, an dieser Stelle schreibe ich normalerweise eine kurze Zusammenfassung dessen, was passierte, aber das fällt mir bei diesem Hörspiel wirklich, wirklich schwer. Die Handlung ist einfach konfus und hat keinen oder fast keinen Bezug zu den ersten beiden Teilen. Das mag den einen mysteriös und spannend vorkommen oder als große Kunst, vielleicht Dadaismus, anmuten, weil man nicht weiß, um was es geht. Mich nervt es einfach nur. Der Teil an sich ist in sich durchaus zusammenhängend, nur passt nichts zu den vorherigen Teilen. Das bedeutet natürlich auch, dass man bei Teil 3 einfach quer einsteigen kann, denn man hat nichts verpasst und wenn ich es recht bedenke, erfährt man auch in diesem Teil nicht wirklich etwas. Die Protagonisten treiben genauso irritiert wie der Zuhörer durch diese Geschichte und wissen nicht wie ihnen geschieht und um was es geht. Mich hat es nur frustriert und irritiert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks