James Carol

 4,1 Sterne bei 595 Bewertungen

Lebenslauf von James Carol

James Carol wurde 1969 in Schottland geboren. Er arbeitete bereits als Gitarrist, Toningenieur, Journalist und Pferdetrainer. Mit seiner Familie lebt er in Hertfordshire, England.

Alle Bücher von James Carol

Cover des Buches Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen (ISBN: 9783423215503)

Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen

 (303)
Erschienen am 01.11.2014
Cover des Buches Watch Me - Ich werde es wieder tun (ISBN: 9783423215954)

Watch Me - Ich werde es wieder tun

 (139)
Erschienen am 19.06.2015
Cover des Buches Prey - Deine Tage sind gezählt (ISBN: 9783423216418)

Prey - Deine Tage sind gezählt

 (69)
Erschienen am 22.07.2016
Cover des Buches Open Your Eyes (ISBN: 9783423432993)

Open Your Eyes

 (2)
Erschienen am 09.02.2018
Cover des Buches Hush Little Baby (ISBN: 9783423432191)

Hush Little Baby

 (2)
Erschienen am 07.07.2017

Neue Rezensionen zu James Carol

Cover des Buches Watch Me - Ich werde es wieder tun (ISBN: 9783423215954)Angelsammys avatar

Rezension zu "Watch Me - Ich werde es wieder tun" von James Carol

Feuer und Flamme für Winter!
Angelsammyvor 9 Monaten

Das ist das erste Buch, das ich von James Carol lese. Das Vorliegende ist zwar das zweite aus der Jefferson Winter - Reihe, aber eben mein Winterdebüt und ich bin restlos begeistert. 

James Carol ist Schotte, 1969 eben im Lande des Single Malt Whiskys geboren. Er hat bereits als Gitarrist, Toningenieur, Journalist und Pferdetrainer gearbeitet. Er lebt mit Frau Karen und den Kindern Niamh und Finn in Hertfordshire ( Hartfordshör ausgesprochen, Har! Har! )/ Merry old England. 

Er hat exzellent recheriert und viel Arbeit für den Background geleistet, damit sein Buch authentisch ist und das ist ihm vollauf gelungen. 

Jefferson Winter ist ein unkonventioneller Profiler, Anfang Dreißig ( Stand 2014 ) und aufgrund einer genetischen Besonderheit verfügt er über komplett weiße Haare. Daß er sie sich nicht färbt hat seinen speziellen Grund, den man im Laufe der Handlung erfährt. Er hatte einst für FBI gearbeitet, ist aber nun freiberuflich tätig. 

Diesmal wird er in Nordlouisiana benötigt. Sam Galloway, ein Anwalt einer Kleinstadt wird bei lebendigem Leibe verbrannt. Die Tat wurde gefilmt und online gestellt. Ein neuer Countdown läuft im Netz und wenn dieser abgelaufen ist, droht es einen neuen Toten zu geben.

Denn Winter ist sich sicher, daß ein neuer Serienkiller kurz vor seiner "Geburt" steht. Er traut keinem in dem kleinen, ach so idyllischen blitzsauberen Städtchen. Nur Taylor, ein Polizist, der erst vor kurzem seinen Dienst angetreten hat und Hannah, die junge, sehr aufgeweckte Pensionsbesitzerin genießen sein volles Vertrauen. 

Und bald schon beginnen sich die Ereignisse gefährlich zu überschlagen ...

Winter ist ein ungewöhnlicher und exzeptioneller Protagonist. Nicht nur, daß er exzentrisch ist im Auftreten und durch sein Äußeres, nein, er ist hochintelligent. Er ist natürlich nicht allwissend, aber schaltet schnell und registriert Dinge, die andere nicht einmal ansatzweise wahrnehmen. 

Vor allem möchte er nicht Jefferson, oder Mr Winter genannt werden, sondern nur Winter. Durch seine unkonventionelle Art hat er schnell meine Sympathie gewonnen, aber ebenso auch Taylor und Hannah.

Der Plot selbst ist sehr raffiniert von James Carol konstruiert worden. Nichts ist, wie es zunächst scheint. Wenn man als Leser denkt, ah, jetzt habe ich's! Denkste! Ein neuer Haken wird geschlagen, die nächste Kapriole läßt einen aufs Angenehmste schwindlig werden. 

Deswegen war ich am Ende ziemlich überrascht. Denn erst schien die Auflösung klar zu sein, um dann doch wieder kontrapunktisch ausgestochen zu werden. Verblüffend! Ein Labyrinth in einem Labyrinth in einem Labyrinth! Der Autor führt einen kongenial an der Nase herum.

Die Atmosphäre ist unheimlich, verdichtet und so spannend, daß die Nerven wie Gitarrensaiten vibrieren! Hauptsache, man wird man selbiger oder gar einer Klaviersaite stranguliert! Bruhahahaha!

Großartiger Pageturner, bei welchem man sich wundert, wo die Zeit abgeblieben ist, weil man derart in die Handlung vertieft ist! Die anderen muß ich mir ebenfalls noch zu Gemüte führen! Phantastisch!!!

Kommentare: 1
18
Teilen
Cover des Buches Watch Me - Ich werde es wieder tun (ISBN: 9783423215954)N

Rezension zu "Watch Me - Ich werde es wieder tun" von James Carol

Toller 2ter Teil
nightchanges1308vor 10 Monaten

Er zieht rastlos um die Welt, immer auf der Jagd nach perfiden Serientätern, die er zur Strecke bringen muss: der Profiler Jefferson Winter. Exzentrisch, hochintelligent und gnadenlos von seinen eigenen Dämonen verfolgt. Eine Kleinstadt in Louisiana: Ohne erkennbares Motiv wird ein Anwalt bei lebendigem Leib verbrannt. Weder ist der Tatort bekannt noch hat man die Leiche gefunden. Doch ein Video der Tat wird ins Netz gestellt, mit einem automatisierten Countdown. Eins ist klar: Es wird weitere Opfer geben. Und Jefferson Winter bleiben gerade mal 13 Stunden Zeit bis zur tödlichen Deadline. 


. 📚

Bei "Watch me" handelt es sich um den zweiten Band der Reihe um Jefferson Winter. 

Das Buch ist wie im ersten Teil mit fortlaufenden Kapiteln ausgestattet, welche größtenteils in der Ich-Perspektive von Winter erzählt werden. 

Auch hier ist Es wieder sehr gut gelungen die spezielle Art Winters rüberzubringen. Leicht zynisch mit jeder Menge Humor. Vor allem hat mich das fachliche Wissen begeistert, welches in den Büchern rüber gebracht wird. 

Die Geschichte fand ich absolut gleichstark wie im ersten  Teil, auch durch die beiden Nebencharaktere Hannah und Taylor. 

Sprachlich kann das Buch absolut dem ersten Teil entgegenwirken. 

Der Schreibstil ist sehr ehrlich und zwar recht einfach, aber auf keiner Art und Weise irgendwie langweilig. Ganz im Gegenteil. Von Anfang an sehr spannend. Die Spannungskurve ist absolut toll gesetzt. 

Das Cover passt absolut zu den anderen beiden Büchern und fügt sich wunderbar in die Reihe ein. 

. 📚

Fazit:  Auch der zweite Teil der Reihe konnte mich absolut überzeugen. 

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Prey - Deine Tage sind gezählt (ISBN: 9783423216418)N

Rezension zu "Prey - Deine Tage sind gezählt" von James Carol

Toller Dritter teil
nightchanges1308vor 10 Monaten

Jefferson Winter, der Profiler mit dem unheimlichen Gespür dafür, wie Serienkiller ticken, hat gerade einen Job in New York zu Ende gebracht. Vor der Abreise nach Paris zu seinem nächsten Fall geht er in einem Diner etwas essen. Es ist zwei Uhr nachts, der einzige andere Gast ist eine platinblonde Frau mit Lederjacke. Als Winters Essen serviert wird, steht sie auf - und ersticht vor seinen Augen den Koch. Dann geht sie seelenruhig davon ... Eine Provokation, die Winter nicht ignorieren kann: Paris muss warten. Das Spiel ist eröffnet.

. 📚

Bei "Prey" handelt es sich um den dritten Band der Reihe um Jefferson Winter. 

Das Buch ist in fortlaufenden Kapiteln aufgeteilt und wird auch hier wieder in der Ich-Perspektive von Winter erzählt. 

Auch in diesem Teil wird Winter uns mit tollen Humor und viel Fachwissen präsentiert. So wird die ganze Geschichte aufgelockert und zieht einen sofort in seinen Bann. 

Auch die Täterin lernt man sehr gut kennen, und das schon von den ersten Seiten an. Ihre Arten und Weise, ihre Gefühle und Gedanken lernt man wieder sehr gut kennen, so dass man sich wunderbar in sie hinein versetzen kann. 

Der Schreibstil ist wieder typisch angelehnt an die anderen Bände. Da der Mord direkt am Anfang sehr detailliert geschieht, ist auch die Spannung direkt seit gegeben und lässt mich direkt durchs Buch fliegen. 

Das Cover ist entsprechend der Reihe und fügt sich dementsprechend sehr gut ein. 


. 📚

Fazit:  Wieder ein ganz, ganz großartiger Teil um Jefferson Winter, welchen man gelesen haben sollte. 

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐.

. 📚

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Deine Zeit läuft ab... Noch 13 Stunden...

Jefferson Winter ist wieder da! Der exzentrische Ex-FBI-Profiler mit der geheimnisvollen Vergangenheit kämpft diesmal nicht nur gegen gefährliche Mörder sondern auch gegen die Zeit. Er hat nur 13 Stunden, um einen äußerst schwierigen Fall zu lösen.
Dem britischen Schriftsteller James Carol ist mit "Watch Me - Ich werde es wieder tun" ein besonderer Thriller mit einem atemberaubendem Tempo gelungen, den ihr nicht verpassen dürft!

Inhalt
Er zieht rastlos um die Welt, immer auf der Jagd nach perfiden Serientätern, die er zur Strecke bringen muss: der Profiler Jefferson Winter. Exzentrisch, hochintelligent - und gnadenlos von seinen eigenen Dämonen verfolgt. Eine Kleinstadt in Louisiana: Ohne erkennbares Motiv wird ein Anwalt bei lebendigem Leib verbrannt. Weder ist der Tatort bekannt noch hat man die Leiche gefunden. Doch ein Video der Tat wird ins Netz gestellt, mit einem automatisierten Countdown. Eins ist klar: Es wird weitere Opfer geben. Und Jefferson Winter bleiben gerade mal 13 Stunden Zeit bis zur tödlichen Deadline.

Leseprobe

Zum Autor
James Carol geboren 1969 in Schottland, hat bereits als Gitarrist, Toningenieur, Journalist und Pferdetrainer gearbeitet. Er lebt mit seiner Familie in Hertfordshire/England.

Möchtet ihr mehr über Jefferson Winter erfahren und auch wissen, warum er das Zeug zur Kultfigur hat? Dann seid auf das Special bei dtv gespannt! Da könnt ihr alles über den ungewöhlichen Ermittler erfahren.

Zusammen mit dtv vergeben wir 25 Exemplare von "Watch Me - Ich werde es wieder tun" unter allen, die wissen möchten, ob es Jefferson Winter gelingt, einen weiteren Mord zu verhindern. Was müsst ihr für eure Bewerbung tun?* Einfach bis zum 08.07. auf diese Frage antworten:

Ihr habt 13 Stunden Zeit, um uns von euren besonderen Fähigkeiten zu überzeugen. Womit würdet ihr punkten? Ich zum Beispiel wäre sicher, dass ich innerhalb dieser Zeit einen Pullover stricken kann! Zu einfach? Dann los! Überbietet mich!

Auf eure Antworten freue ich mich und wünsche euch viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 2 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
658 BeiträgeVerlosung beendet
Zwillingsmama2015s avatar
Letzter Beitrag von  Zwillingsmama2015vor 6 Jahren

"Die Frau in dem Krankenhausbett hätte tot sein können. Es wäre besser für sie gewesen."

So kalt und seelenlos wie Gegenstände und so gruselig wie kaputte Puppen - James Carol entfaltet in seinem Auftakt zur Jefferson Winter-Reihe "Broken Dolls - Er tötet ihr Seelen" ein Szenario voller Grauen und menschlicher Abgründe: ein Thriller der Güteklasse "Hannibal Lecter"!

Das Buch

Er ist kein gewöhnlicher Ermittler. Jefferson Winter ist Profiler. Und der Sohn eines berüchtigten amerikanischen Serienmörders. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, grausame Täter wie seinen Vater zur Strecke zu bringen. Doch manchmal fragt er sich, ob er etwas von dessen dunkler Seite geerbt hat. Und ob das der Grund dafür ist, dass er sich so gut in sadistische Mörder hineinversetzen kann…
Für einen besonders verstörenden Fall wird er nach England gerufen: Bereits vier junge Frauen sind einem perfiden Täter in die Hände gefallen, der seine Opfer nicht tötet, sondern ihnen einen Teil des Gehirns entfernt - womit er ihr Leben faktisch vernichtet. Jetzt ist eine fünfte Frau verschwunden. Jefferson muss und wird alles daransetzen, den Täter zu finden, bevor auch ihre Seele zerstört wird.


Neugierig? Dann geht's hier zur Leseprobe und hier zum dtv-Special!

Hier geht's zum Trailer:
###YOUTUBE-ID=EpKI1SqQnUU###

Ihr habt Lust auf "Broken Dolls" bekommen? Sehr gut, dann bewerbt euch gleich bei unserer Buchverlosung! Gemeinsam mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag verlosen wir zehn Exemplare! Wenn ihr teilnehmen möchtet, beantwortet hier einfach folgende Frage:

Glaubt ihr, dass der Mensch so etwas wie eine Seele hat und falls ja, was würde deren Zerstörung für ihn bedeuten?

478 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
Gibt es hier keine Leserunde? Würde mich sehr interessieren.
Hab schon vor ein paar Wochen die Leseprobe dazu lesen können und mich hat sie so dermaßen umgehauen. Wenn ich dieses Buch sehe, kribbeln meine Finger und ich möchte es sofort weiter lesen! *-*
Es ist einfach super geschrieben, man kann sich richtig hineinfühlen. Ein Buch, wo man mit Herz, Seele und Herzklopfen dabei sein kann.
Steht auf meiner Wunschliste ;)
0 Beiträge

Community-Statistik

in 648 Bibliotheken

von 338 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks