James Cobb Schlacht der Drachen - USS Cunningham

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlacht der Drachen - USS Cunningham“ von James Cobb

Ein neuer gefährlicher Auftrag für Amanda Garrett. Die attraktive US-Kommandantin des Hightech-Zerstörers »USS Cunningham« wird mit ihrer Besatzung zu Hilfe gerufen, als im ostchinesischen Meer ein Bürgerkrieg zu eskalieren droht. Wer Tom Clancy mag, wird James Cobb lieben.

Stöbern in Krimi & Thriller

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • - Hypochrisy -

    Schlacht der Drachen - USS Cunningham
    Hypochrisy

    Hypochrisy

    29. July 2014 um 05:33

    Die Cunnigham wird ins Süd-Chinesische Meer beordert. Dort befindet sich China mitten in einem Bürgerkrieg und zu allem Überfluß marschiert Taiwan(!) auch noch ein (auch eine Variante...Clancy sollte hier mal abgucken) Als dann dazu noch Atomwaffen ins Spiel kommen, ist das Chaos komplett! Shanghai wird zum Schauplatz eines Showdowns der Sonderklasse- und die Cunnigham mitten drin... Die zwischenmenschlichen Beziehungen, die sich im ersten Buch mindestens andeuteten, werden logisch fortgesetzt, das Einsatzprofil eines Stealth-Schiffes, glaubwürdig dargestellt.

    Mehr