James D. Tabor Die Jesus-Dynastie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Jesus-Dynastie“ von James D. Tabor

Die Wahrheit über Jesus und seine Familie. Der Ursprung des Christentums neu gedeutet.<br>Der renommierte Professor für Bibelforschung zeigt die Geschichte Jesu in einem völlig neuem Licht.

Stöbern in Sachbuch

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Jesus-Dynastie" von James D. Tabor

    Die Jesus-Dynastie
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. April 2009 um 17:27

    "MILLIARDEN MENSCHEN KENNEN DIE GESCHICHTE. EINER SAGT, WIE ES WIRKLICH WAR." ---> Ein ziemlich überheblicher Anspruch! Und ganz ehrlich: Dieses Buch ist totaler wissenschaftlicher und theologischer UNSINN!!!! Wobei es da noch weitaus schlimmere Auswüchse gibt, z .B. Joseph Atwill. Immerhin war es recht unterhaltsam zu lesen. Nette Idee - aber bitte das Ganze nicht für echte Wissenschaft nehmen. Der Autor beherrscht nicht einmal die grundlegenden wissenschaftlichen Methoden der modernen Bibelkritik und der historisch-kiritischen Exegese. Wer ehrliches Interesse an der Forschung zum historischen Jesus hat, der sollte einmal zu Gerd Theißen greifen: - Da gibt es zum einen seinen Roman "Der Schatten des Galiläers", in dem er seine Forschung auch für Nicht-Wissenschaftler aufbereitet. Lebendig erzählte Geschichtsforschung! (bookID:18192716) - Oder dann sein Lehrbuch "Der historische Jesus", das er zusammen mit Annette Merz herausgegeben hat. Das ist dann allerdings eher etwas für eingefleischte Theologie-Fans, ein theologisches Lehrbuch eben. (bookID:21100268)

    Mehr
  • Rezension zu "Die Jesus-Dynastie" von James D. Tabor

    Die Jesus-Dynastie
    Jens65

    Jens65

    10. August 2008 um 22:10

    Jeder, der sich in irgendeiner Weise für das Leben und Wirken Jesu und/oder für den christlichen Glauben interessiert, sollte dieses Buch lesen. Eine bessere aktuelle Rundumschau, was die Wissenschaft (z. B. die Archäologie und die Geschichtswissenschaften) bis dato düber herausgefunden hat, habe ich bislang noch nicht gefunden.