James Dashner

 4,2 Sterne bei 5.914 Bewertungen

Lebenslauf

Der Fantasy-Star: James Dashner wurde in einer Kleinstadt in Georgia, USA geboren, wo er auch aufwuchs. Schon früh äußerte er den Wunsch Schriftsteller zu werden, da seine Fantasie von der umliegenden Natur zu immer neuen Geschichten angeregt wurde. Später studierte er an der Brigham Young University, Georgia. Sein Debüt »Die Auserwählten - Im Labyrinth« wurde sofort zum Bestseller und so ließ die Verfilmung nicht lange auf sich warten. Mit preisgekrönten Schauspielern wurde auch der Film überall gefeiert. Seinen Durchbruch erlangte er mit der Serie »The 13th Reality«. Sehr schnell etablierte er sich zum Fantasy-Star. Sein Roman The Journal of Curous letters wurde 2008 von dem internationalen Buchunternehmen Borders Group als Original Voice gewählt. Bis heute gewann der Schrifsteller viele Preise: Darunter den New York State Charlotte Award, den Illinois Abraham Lincoln Award, den Georgia Peach Book Award und diverse andere. Heute lebt er mit seiner Ehefrau und vier Kindern in South Jordan City, Utah.

Alle Bücher von James Dashner

Cover des Buches Maze Runner: Die Auserwählten - Im Labyrinth (ISBN: 9783551313485)

Maze Runner: Die Auserwählten - Im Labyrinth

 (1.741)
Erschienen am 26.09.2014
Cover des Buches Die Auserwählten - Kill Order (ISBN: 9783551317056)

Die Auserwählten - Kill Order

 (257)
Erschienen am 29.04.2018
Cover des Buches Die Auserwählten - Phase Null (ISBN: 9783551318619)

Die Auserwählten - Phase Null

 (224)
Erschienen am 31.01.2020
Cover des Buches Der Game Master - Tödliches Netz (ISBN: 9783570309612)

Der Game Master - Tödliches Netz

 (100)
Erschienen am 08.03.2015
Cover des Buches Der Game Master - Gegen die Spielregeln (ISBN: 9783570310229)

Der Game Master - Gegen die Spielregeln

 (45)
Erschienen am 10.01.2016

Videos

Neue Rezensionen zu James Dashner

Cover des Buches Maze Runner: Die Auserwählten - Im Labyrinth (ISBN: 9783551313485)
B

Rezension zu "Maze Runner: Die Auserwählten - Im Labyrinth" von James Dashner

Run boy run
BetweenBookPagesvor 10 Tagen

Ein Labyrinth. Eine Lichtung. Und eine Frage: Was, Warum und wer? Den Inhalt des Buches kann sich ja  jeder selbst durchlesen :) aber ich habe die Filme soooo sehr geliebt, da musste ich auch die Bücher lesen. Und ich war begeistert. Vieles was in den Filmen passierte läuft in den Büchern völlig anders ab und die Spannung steigt immer weiter. Unbedingt empfehlenswert!! 

Cover des Buches The Godhead Complex - Aufbruch nach Alaska (The Maze Cutter 2) (ISBN: 9783551585158)
lex-bookss avatar

Rezension zu "The Godhead Complex - Aufbruch nach Alaska (The Maze Cutter 2)" von James Dashner

Crank(e) Welt - von hier nach dort
lex-booksvor 2 Monaten

Als ich entschied „The Godhead Complex“/Maze Cutter von James Dashner unbedingt lesen zu wollen, hatte ich übersehen, dass dies der zweite Teil einer Trilogie ist. Also musste ich erst einmal Teil eins auftreiben. Dann die Enttäuschung: Der Auftakt las sich wie eine lange Einleitung. Mit einem mulmigen Gefühl begann ich mit dem Folgeband.

Dashners „The Maze Cutter“-Trilogie ist ein Spin-Off. Die Bücher sind n der gleichen Welt wie die „Maze Runner“ bzw. „Labyrinthe“-Reihe verortet, allerdings mehrere Jahrzehnte in der Zukunft. 

„Die Auserwählten im Labyrinth“ hat mich seinerzeit wirklich begeistert. Meinem Empfinden nach, fiel die Serie gegen Ende aber ziemlich ab. Ein einziges apokalyptisches Töten, Umherirren, Suchen und Flüchten.

Bei der neuen Trilogie hoffte ich nun wieder auf das Spannungslevel der „Auserwählten“, stellte aber schnell fest: es wird wieder herumgeirrt, gesucht, getötet. Die Geschichte kam mir leider auch sehr undurchsichtig  und ziellos vor.

Nachdem die Nachfahren der Maze Runner viele Jahre sicher vor dem Brand (eine Art Seuche) auf einer Insel lebten, veranlasst sie die rätselhafte Ankunft eines Schiffes, die Insel zu verlassen. Mit dabei ist auch Bratpfanne, inzwischen ein alter Mann, aber immer noch so liebenswert wie eh und je. Ab hier wird es komisch:

Durch wechselnde Perspektiven erfahren wir von drei angeblichen Gottheiten, die wegen ihrer besonderen Fähigkeiten verehrt werden. Alexandra ist eine von ihnen. Um ihre Macht zu sichern, will sie die „Evolution“ vorantreiben, die Weitergabe des Heilmittels gegen den Brand an alle Nicht-Cranks (Crank = vom Brand zu zombieartigen Wesen mutierte Menschen). Ihr ist egal, dass dieses Heilmittel zu wenig erforscht ist. Dabei spürt sie die Gefahren am eigenen Leib, hält jedoch – zunehmend paranoid – an ihrem Plan fest und geht dabei buchstäblich über Leichen.

Zur gleichen Zeit sind mehrere Gruppen mit unterschiedlichen Zielen unterwegs. Unsere Insel-Gruppe teilt sich irgendwann auf: Ein Teil macht sich auf nach Alaska, um dort die Gottheiten zu treffen. Ein anderer sucht die „Villa“. Dann gibt es noch die Restnation, die die Gottheit zerstören will. Und außerdem kleine Enklaven von Wissenschaftlern. Gleichzeitig wird anderorts eine Crank-Armee mobilisiert.

Obwohl sich durch viele Perspektivwechsel schnell ein ungefähres Bild ergibt und sich das Buch kurzweilig liest, war ich die ganze Zeit damit beschäftigt, mir die Motivationen der Menschen zusammenzureimen. Warum genau sind diese ganze Leute unterwegs? Warum wollen sich einige der Gottheit anschließen, andere diese zerstören (gut, schon eher klar)? Was genau hat es mit den Cranks, Halbcranks, ehemaligen Cranks auf sich? 

Dashners Schreibstil und die vielen kleinen Spannungsmomente hielten mich in der Geschichte. Eine große Schwäche lässt sich aber nicht kleinreden: Die Verbindung zu den Charakteren, wie damals zu Thomas, bleibt bei der Vielzahl an Perspektiven schwierig. Am spannendsten fand ich tatsächlich die leicht irre Alexandra, deren Antrieb ich immerhin zu durchschauen meinte. Aber erst auf den letzten Seiten hatte ich echte Aha-Erlebnisse und verstand einige Grundprobleme.

Fazit: Wem die Maze-Runner-Trilogie auch zum Ende hin noch gut gefallen hat, wird bestimmt gerne wieder in Dashners Crank-Apokalypse eintauchen und Spaß mit diesem Spin-Off haben. Ich hatte leider das Gefühl, bezüglich einige Grundkonflikte sehr lange hingehalten zu werden. Auch fehlte mir die Bindung zu den Charakteren. Die geheimnisvolle, dichte Spannung meines ersten Dashner Buches vor vielen Jahren fehlte hier.

Cover des Buches The Godhead Complex - Aufbruch nach Alaska (The Maze Cutter 2) (ISBN: 9783551585158)
JbambiMs avatar

Rezension zu "The Godhead Complex - Aufbruch nach Alaska (The Maze Cutter 2)" von James Dashner

Godhead Complex
JbambiMvor 3 Monaten

Könnte Spoiler enthalten:

Band 2 ließ sich etwas flüssiger lesen, als Band 1. Im ersten Teil war ich total verwirrt, was es mit den "Gottheiten" auf sich hat. In Band 2 wird man etwas mehr aufgeklärt, aber dennoch bin ich nicht ganz schlau aus allem geworden. Auch finde ich, das eine gute Reihe, irgendwann einen Abschluss braucht. Ich habe Maze Runner sehr geliebt, als ich es damals gelesen habe und alle 3 Teile innerhalb 3 Tage durchgelesen.
Das es jetzt eine neue Spin Off Reihe gibt, hatte mich auf der einen Seite gefreut, aber auf der anderen Seite auch etwas abgeschreckt. Wieso wird es jetzt wieder so gestreckt und das Heilmittel ist gleichzeitig Heilmittel und Fluch zusammen. Mich hatte das Ende, an dem das aufgedeckt wurde, total genervt... Ich hatte gehofft, das Maze Cutter eine Dilogie wird und somit abgeschlossen... Da wird aber definitiv noch ein dritter Teil Folgen.


Da das Buch mir aber dennoch besser als Band 1 gefallen hat und der Schreibstil von Dashner mir gefällt, gebe ich 2,5 Sterne 8die man hier leider nicht angeben kann und habe stellvertretend 3 ausgewählt).

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben. :) 

Ich verlose ein Exemplar von Maze Runners- Die Auserwählten im Labyrinth mit dem oben angezeigten Cover. 
Es ist in einem gelesenen, neuen Zustand. 
Keine Leserillen und Knicke. 

Inhaltsangabe: 
Der erste Teil der rasanten und düsteren Trilogie "Maze Runner: Die Auserwählten". Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsamen Ort gelandet – einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Nun liegt es an ihm und den anderen Überlebenden, einen Weg in die Freiheit zu finden. Doch die Zeit drängt und nicht alle werden es schaffen 


Ihr möchtet die Printausgabe gewinnen? 
Denn verratet mir folgendes: 
Was fasziniert dich an einem Labyrinth am Meisten? 

Der Gewinner wird spätestens nach 3 Tagen bekannt gegeben. 
Sollte er sich dann nicht innerhalb der nächsten 48 Stunden per Privatnachricht melden, wird neu ausgelost. Da ich die Adresse benötige, muss mir diese per Privatnachricht mitgeteilt werden. 
Versand wird innerhalb der nächsten 4 Tage nach Auslosung als Büchersendung. 
39 BeiträgeVerlosung beendet
Ellaa_s avatar
Letzter Beitrag von  Ellaa_vor 6 Jahren
Kruschi hat sich gemeldet, damit ist die Leserunde hiermit geschlossen. 🖤
Hallo,

ich suche ein paar Buchtipps für einen jungen, wirklich sehr fleißigen Leser. Er ist 13 Jahre alt und hat in letzter Zeit z.B. folgende Bücher bzw. natürlich immer die kompletten Reihen verschlungen:

"Die Bestimmung"
"Panem"
"Eragon"
"Artemis Fowl"

Selbst sind mir z.B. noch die Bücher von James Dashner (Die Auserwählten), Michael Grant (Gone), Patrick Ness (New World), Neal Shusterman (Vollendet) und Jonathan Stroud (Bartimäus) eingefallen.

Habt ihr noch Tipps, welche Bücher ich einem Jungen in dem Alter empfehlen / schenken könnte? Ihr seht ja schon, es dürfen schon auch Jugendbücher sein, die theoretisch eine höhere Altersempfehlung haben und eben besonders für Jungen geeignet sind, nicht der ganze Mädchenkram ;) Lauren Oliver oder auch Ally Condie wären ihm sicher schon zu kitschig. Wirklich spannend und bei Fantasy bitte Jugendfantasy wäre super.

Danke euch für die Tipps!
Zum Thema
12 Beiträge
Constanzes avatar
Letzter Beitrag von  Constanzevor 6 Jahren
Und natürlich die Miss Peregrine Trilogie zum Film die Insel der besonderen Kinder.(Miss Peregrine ist nicht die Hauptperson)

Auf geht's zur finalen Runde von:

"Maze Runner - Die Auserwählten: In der Todeszone".

Da auch dies wieder eine Leserunde ohne Buchgewinn ist, muss jeder mit seinem eigenen Leseexemplar daran teilnehmen. Je mehr mitmachen möchten, umso besser. Jeder ist recht herzlich eingeladen zusammen mit uns zu diskutieren und zu rätseln wie es mit der Story weiter geht.

Die Runde beginnt am 12.12.2015 und ich wünsche uns jetzt schon allen viel Spaß damit.

Sollte jemanden die Kapitel-Aufteilung nicht gefallen, gebt mir bloß kurz Bescheid, damit ich noch etwas daran ändern kann.

71 Beiträge
AberRushs avatar
Letzter Beitrag von  AberRushvor 8 Jahren
Ich möchte unbedingt das Prequel lesen. Ich denke da bekommen wir bestimmt eine Runde zusammen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks