James Dashner

 4.2 Sterne bei 5.209 Bewertungen

Lebenslauf von James Dashner

Der Fantasy-Star: James Dashner wurde in einer Kleinstadt in Georgia, USA geboren, wo er auch aufwuchs. Schon früh äußerte er den Wunsch Schriftsteller zu werden, da seine Fantasie von der umliegenden Natur zu immer neuen Geschichten angeregt wurde. Später studierte er an der Brigham Young University, Georgia. Sein Debüt »Die Auserwählten - Im Labyrinth« wurde sofort zum Bestseller und so ließ die Verfilmung nicht lange auf sich warten. Mit preisgekrönten Schauspielern wurde auch der Film überall gefeiert. Seinen Durchbruch erlangte er mit der Serie »The 13th Reality«. Sehr schnell etablierte er sich zum Fantasy-Star. Sein Roman The Journal of Curous letters wurde 2008 von dem internationalen Buchunternehmen Borders Group als Original Voice gewählt. Bis heute gewann der Schrifsteller viele Preise: Darunter den New York State Charlotte Award, den Illinois Abraham Lincoln Award, den Georgia Peach Book Award und diverse andere. Heute lebt er mit seiner Ehefrau und vier Kindern in South Jordan City, Utah.

Alle Bücher von James Dashner

Sortieren:
Buchformat:
Die Auserwählten - Kill Order

Die Auserwählten - Kill Order

 (213)
Erschienen am 30.04.2018
Die Auserwählten - Phase Null

Die Auserwählten - Phase Null

 (181)
Erscheint am 31.01.2020
Der Game-Master - Tödliches Netz

Der Game-Master - Tödliches Netz

 (92)
Erschienen am 09.03.2015
Der Game Master - Gegen die Spielregeln

Der Game Master - Gegen die Spielregeln

 (41)
Erschienen am 11.01.2016
Der Game Master - Das Spiel ist aus

Der Game Master - Das Spiel ist aus

 (27)
Erschienen am 08.08.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu James Dashner

Neu

Rezension zu "Die Auserwählten - In der Todeszone" von James Dashner

Es hat ein Ende
-Bitterblue-vor einem Monat

Mir fällt es sehr schwer, zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben. Ich habe es vor Monaten begonnen, nach etwa 200 Seiten aber pausiert, es konnte mich absolut nicht fesseln. Nachdem ich den zweiten Teil schon furchtbar langweilig fand, war ich lange unentschlossen, ob ich weiter lesen sollte. Ich begann nun vor ein paar Tage mit dem Weiterlesen, daher beschränkt sich meine "Rezension" in erster Linie auf die zweite Hälfte des Trilogieabschlusses.

Die Geschichte wurde leider kaum spannender als zu Beginn des Buches. Dennoch fiel es mir erstaunllich leicht der Handlung zu folgen bzw es mit "Begeisterung" zu lesen. Kurz gesagt: Es hat mich nicht gelangweilt, aber auch nicht gefesselt. Die Geschichte ist ganz nett, eine Beziehung zum Inhalt bzw den Charakteren konnte ich aber nicht mehr aufbauen.
Das Ende... war leider auch nur "nett". Der Showdown und der Epilog sind ok, aber kein Highlight. Insgesamt passt es zum Rest der Reihe.

Insgesamt fand ich die Trilogie ganz ok, der erste Band konnte mich noch begeistern, danach weniger. Dennoch möchte ich gerne "Kill Order" lesen, da ich die Idee der Geschichte interessant fand und gespannt wie "Der Brand" entstand und wie es so weit kommen konnte.

Kommentieren0
1
Teilen
K

Rezension zu "Die Auserwählten - Im Labyrinth" von James Dashner

Fazit zu ,,Die Auserwählten - Im Labyrinth" von James Dashner
Kathy_vor einem Monat

Klappentext:
Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsam bizarren Ort gelandet - einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Gemeinsam mit fünfzig anderen Jungen sucht Thomas den Weg in die Freiheit. Doch dafür bleibt ihnen nicht viel Zeit...

Meine Meinung:
Da ein Freund von mir so von dem Buch geschwärmt hat, beschloss ich, es auch selbst zu lesen. Allerdings muss ich sagen, dass es mich ziemlich enttäuscht hat. Ich konnte mich einfach nicht in die Charaktere hineinversetzen und ich konnte mir nicht einmal ansatzweise vorstellen, wie die Lichtung aussehen soll. Meiner Meinung nach wurde den Charakteren zu wenig Persönlichkeit gegeben. Doch mir hat noch etwas anderes gefehlt... Ich habe mich darauf vorbereitet, dass im Labyrinth viele verschiedene Gefahren lauern, doch dem war nicht so. Es wurde nur Augenmerk auf eine einzige Sache bezogen, was mich etwas gestört hat. Auch die Spannung hielt sich in Grenzen, da die meiste Zeit über sowieso nur Gespräche geführt wurden. Obwohl mich das Buch eher enttäuscht hat (und ich es nicht weiterempfehlen würde), werde ich versuchen, dem zweiten Band der Reihe noch eine Chance zu geben. Vielleicht überzeugt dieser mich ja besser.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Maze Runner: Die Auserwählten - In der Brandwüste (Filmausgabe)" von James Dashner

Die Auserwählten erst lesen dann Film schauen
jackdeckvor 2 Monaten

Wirklich gut geschriebener zweiter Band. Nachdem ich den ersten Band nach Ca.einer Woche durch hatte, war ich schon gespannt darauf wie es mit Tom und seinen Freunden weiter geht. James Dashner hat es geschafft, dass die Spannung in der Geschichte der Auserwählten keine Minute nachlässt. Es ist wirklich ein außerordentlicher Run der Jugendlichen mit Aufgaben und Hindernissen umzugehen und zu lernen... das Ende hat der Autor noch offen gelassen, welches hoffentlich im dritten Band aufgedeckt wird... Toll, ich bin schon voll aufgeregt! Einfach klasse diese Reihe!

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo ihr Lieben. :) 

Ich verlose ein Exemplar von Maze Runners- Die Auserwählten im Labyrinth mit dem oben angezeigten Cover. 
Es ist in einem gelesenen, neuen Zustand. 
Keine Leserillen und Knicke. 

Inhaltsangabe: 
Der erste Teil der rasanten und düsteren Trilogie "Maze Runner: Die Auserwählten". Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsamen Ort gelandet – einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Nun liegt es an ihm und den anderen Überlebenden, einen Weg in die Freiheit zu finden. Doch die Zeit drängt und nicht alle werden es schaffen 


Ihr möchtet die Printausgabe gewinnen? 
Denn verratet mir folgendes: 
Was fasziniert dich an einem Labyrinth am Meisten? 

Der Gewinner wird spätestens nach 3 Tagen bekannt gegeben. 
Sollte er sich dann nicht innerhalb der nächsten 48 Stunden per Privatnachricht melden, wird neu ausgelost. Da ich die Adresse benötige, muss mir diese per Privatnachricht mitgeteilt werden. 
Versand wird innerhalb der nächsten 4 Tage nach Auslosung als Büchersendung. 
Zur Buchverlosung
Hallo,

ich suche ein paar Buchtipps für einen jungen, wirklich sehr fleißigen Leser. Er ist 13 Jahre alt und hat in letzter Zeit z.B. folgende Bücher bzw. natürlich immer die kompletten Reihen verschlungen:

"Die Bestimmung"
"Panem"
"Eragon"
"Artemis Fowl"

Selbst sind mir z.B. noch die Bücher von James Dashner (Die Auserwählten), Michael Grant (Gone), Patrick Ness (New World), Neal Shusterman (Vollendet) und Jonathan Stroud (Bartimäus) eingefallen.

Habt ihr noch Tipps, welche Bücher ich einem Jungen in dem Alter empfehlen / schenken könnte? Ihr seht ja schon, es dürfen schon auch Jugendbücher sein, die theoretisch eine höhere Altersempfehlung haben und eben besonders für Jungen geeignet sind, nicht der ganze Mädchenkram ;) Lauren Oliver oder auch Ally Condie wären ihm sicher schon zu kitschig. Wirklich spannend und bei Fantasy bitte Jugendfantasy wäre super.

Danke euch für die Tipps!
Zum Thema

Auf geht's zur finalen Runde von:

"Maze Runner - Die Auserwählten: In der Todeszone".

Da auch dies wieder eine Leserunde ohne Buchgewinn ist, muss jeder mit seinem eigenen Leseexemplar daran teilnehmen. Je mehr mitmachen möchten, umso besser. Jeder ist recht herzlich eingeladen zusammen mit uns zu diskutieren und zu rätseln wie es mit der Story weiter geht.

Die Runde beginnt am 12.12.2015 und ich wünsche uns jetzt schon allen viel Spaß damit.

Sollte jemanden die Kapitel-Aufteilung nicht gefallen, gebt mir bloß kurz Bescheid, damit ich noch etwas daran ändern kann.

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

James Dashner im Netz:

Community-Statistik

in 3.984 Bibliotheken

auf 967 Wunschlisten

von 192 Lesern aktuell gelesen

von 60 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks