James Fenimore Cooper

 3.8 Sterne bei 169 Bewertungen
Autor von Lederstrumpf, Der letzte Mohikaner (Roman) und weiteren Büchern.

Lebenslauf von James Fenimore Cooper

James Fenimore Cooper wurde am 15. September 1789 in Burlington/N.J. geboren. 1820 erschien sein erster Roman. Von 1826 bis 1834 hielt er sich in Europa auf, wo er sich als Befürworter der amerikanischen Demokratie gab. Nach der Heimkehr profilierte er sich als scharfer Kritiker des eigenen Landes. Cooper war neben Washington Irving der erste US-amerikanische Berufsromancier, er begründete das Genre der Romane über die ›frontier‹ (westliche Siedlungsgrenze) und verfasste neben 30 Romanen auch Biographien, Reiseberichte und Geschichtsbücher. Cooper starb am 14. September 1851 in Cooperstown.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von James Fenimore Cooper

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der letzte Mohikaner (Roman)9783730600375

Der letzte Mohikaner (Roman)

 (46)
Erschienen am 07.12.2013
Cover des Buches Lederstrumpf. Bd.19783800053179

Lederstrumpf. Bd.1

 (19)
Erschienen am 01.07.2009
Cover des Buches Der SpionB002T99RTA

Der Spion

 (3)
Erschienen am 01.01.1980
Cover des Buches Lederstrumpf 29783800055791

Lederstrumpf 2

 (2)
Erschienen am 01.07.2010
Cover des Buches Der rote Freibeuter9783730605868

Der rote Freibeuter

 (2)
Erschienen am 07.03.2018

Neue Rezensionen zu James Fenimore Cooper

Neu

Am Ende seiner langen Reise von annähernd 90 Sommern wird aus dem Wildtöter der Streifschütz. Wiederum gibt es Streitigkeiten zwischen den Freunden des Alten - den Pawnee - und den räuberischen Sioux. Ein paar letzte Abenteuer gilt es zu bestehen, bis sein Schöpfer ihn ruft und ein bewegtes Leben zu Ende ist. Ein versöhnlicher Abschluss der Reihe, die annähernd 1800 Seiten stark ist.

Kommentieren0
20
Teilen

Der 4. Teil der Lederstrumpferzählungen ist der bisher schwächste, von den 465 Seiten sind vielleicht gute 100 spannend und interessant, der Rest zieht sich wie Kaugummi - zu wenig für einen gelungenen Roman. Der Wildtöter ist auf seine alten Tage einigermaßen sesshaft geworden und lebt an Rande der Ansiedler des Susquehannas, einem Fluß, der dem Otsegosee entspringt. Immer wieder wird seine Abneigung gegenüber diesen "Siedlern" offen sichtbar, macht er sie doch für den abgeholzten Wald und das Zurückdrangen der Indianer ebenso wie des Wildes, von dem er lebt, verantwortlich - und das nicht zu unrecht. Nicht überraschend kommt er dann auch mit dem "Gesetz" in Konflikt, welches er jedoch nicht anerkennt. Wird es gelingen, diese unterschiedlichen Parteien in Frieden nebeneinander leben zu lassen?

Kommentieren0
18
Teilen

Der Pfadfinder hat dieses Mal nicht nur Abeuteuer auf dem Ontario und den Tausendinseln zu bestehen, ihn ereilt auch ganz plötzlich und unerwartet Freud und Leid der Liebe.

Dieser Roman ist ganz anders als seine Vorgänger, da er sich zu großen Teilen auf dem Wasser des Ontario-Sees inmitten des Grenzgebietes zwischen Franzosen (Kanada) und Engländern (New York) abspielt. Auch sind beträchtliche Abschnitte den Gefühlen der Protagonisten gewidmet – mit Erfolg.

Wird es Pfadfinder gelingen, die Liebe seines Lebens zu gewinnen, oder wird er sich einsam in seine Wälder zurückziehen? Große Klasse – ein Wildwestroman der besonderen Art!

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

James Fenimore Cooper wurde am 15. September 1789 in Burlington, New Jearsey (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 322 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks