James Frey Endgame. Die Hoffnung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Endgame. Die Hoffnung“ von James Frey

Rasant, actionreich, atemlos: Der 2. Band des Spiegel-Bestsellers! Mit dem ersten Schlüssel löst Sarah ein unheilvolles Ereignis aus: Ein Asteroid wird auf die Erde stürzen und sie für immer verändern. Die Ereignisse überschlagen sich und erstmals stellt sich die Frage: Sind die Spieler im Kern empfindsamer, als sie es sich weismachen wollten? Doch kaum überwindet einer von ihnen seine Skrupel, scheint das Ende der Welt näher als je zuvor. Nur noch wenige Tage bleiben ihnen. Perfekter Taschenbuchstoff!

Das Buch war gut und spannend, aber schwächer als der erste Band der Reihe.

— Zoey_l_booknerd
Zoey_l_booknerd

Stöbern in Jugendbücher

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Ein rundum gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht

SylviaRietschel

Ein bisschen wie Unendlichkeit

Interessant aber für mich etwas zu verworren

Nachtschwärmer

Snow

Die Geschichte war nicht ganz nach meinem Geschmack.

Avirem

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Eine actionreiche Geschichte mit der Magie von 1001 Nacht!

Meritamun

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Es fühlt sich etwas gestreckt an

TheVanniK

Hundert Lügen

Richtig spannend und trifft tief ins Herz. Einfach ein richtiger Spannungsjugendroman =) ich will mehr

EnysBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Buch ist okay

    Endgame. Die Hoffnung
    Zoey_l_booknerd

    Zoey_l_booknerd

    01. August 2017 um 11:48

    Ich mochte die Charaktere in dem Buch gerne und der Schreibstil, der ziemlich sachlich ist, hat mir relativ gut gefallen. Das Buch ist eine Art Thriller mit Science-Fiction Elementen und ich bin nicht so ein Fan davon, weshalb mich das Buch nicht ganu überzeugen konnte leider.Ich fand den ersten Band wirklich echt gut, aber der zweite Band hat mich echt enttäuscht.Der Plot war gut und im Gegensatz zum ersten Band war es auch nicht mehr so eine große Ähnlichkeit zu "Die Tribute von Panem" vorhande.Abschließend kann ich sagen, dass das Buch zwar kein Must-Read ist, aber für Fans dieses Genres ist die Fortsetzung von "Endgame-Die Auserwählten" auf jeden Fall lesenswert. Außerdem ist dieses schöne Cover ein Eye-Catcher in jedem Bücherregal.

    Mehr