James Gordon Farrell Troubles, English edition

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Troubles, English edition“ von James Gordon Farrell

Winner of the 1970 lost Man Booker prize in 2010!

Stöbern in Historische Romane

Der Herr der Bogenschützen

WOW! Der Hunterjährige Krieg aus Sicht der Engländer, beschrieben von einem englischen Bogenschützen. Extrem spannden!

Sturmherz

Marlenes Geheimnis

Ein Buch voller Erinnerungen und Geheimnisse. Sehr berührend mit interessanten Charakteren.

monerl

Die Nightingale Schwestern

Leider etwas durchschaubarer als die anderen Bände

Kirschbluetensommer

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to earn points for writing a review. Also, you can earn points for every review you write about an English book (either in German or English). Thereby, you're totally free in your choice of books: there are no restrictions concerning author, genre, publisher or publishing date. You can find further information on the challenge and the prices here! Every month we will count your points and update the ranking on the website Let's read in English Challenge. It is important that you post the links to your reviews here. Reviews that aren't linked here will not be counted. Of course you can also chat with others, recommend books and ask questions in this topic. If you have specific questions about the challenge, feel free to write me a message! Now everything that is left to say: Ready, set, go! Let's start a year full of books and English and literature! Have fun! :)

    Mehr
    • 1047
  • Vergangener Ruhm

    Troubles, English edition
    walli007

    walli007

    30. December 2015 um 10:29

    Bei einer kurzen Begegnung haben sich Major Brendan Archer und Angela, die Tochter eines irischen Hotelbesitzers, verlobt. Während des ersten Weltkrieges erfolgte ein reger Austausch von Briefen. Nun kurze nach Ende des Krieges hat der Major die schlimmsten Traumata überwunden und reist zu seiner Verlobten, um um ihre Hand anzuhalten. Am „Majestic“, das allerdings nicht mehr so majestätisch ist, sondern eher heruntergekommen, angelangt ist der Major doch einigermaßen erstaunt, dass sich seine Verlobte ihm zu entziehen scheint. Doch bevor er sich diesem Problem eingehender widmet, beschäftigt er sich erstmal mit diesem Landsitz, der seine besten Tage schon hinter sich hat, aber dennoch einen eigenartigen Charme ausstrahlt. Im Jahre 1970 veröffentlicht entfaltet auch dieser Roman einen gewissen Charme. Zwar schwankt man etwas zwischen dem Angewidertsein von diesem Hotel, in dem es an vielen Reparaturen und Modernisierungen fehlt, der undurchdringlichen Oberflächlichkeit seiner Bewohner, die immer noch so tun als lebten sie in einer heileren Welt und dem Ruck, der durch einige der Protagonisten geht, die sich um althergebrachte Gebräuche nicht mehr scheren. Etwas unverständlich zunächst die Geduld des Majors mit seiner Braut, die sich scheinbar unnütz ziert. Doch durch die plötzliche Erkrankung Angelas, die in einer späteren Erläuterung nicht mehr so plötzlich scheint, erklärt sich einiges. Allerdings bleibt es etwas unerklärlich, weshalb der Major in einem gewissen Moment nicht den Absprung schafft.  Vor dieser Kulisse dieses heruntergekommenen Hotels, dessen Betrieb noch nicht einmal die laufenden Kosten deckt, ist die Beschreibung des erstarkenden Sinn Fein in Irland und der Niedergang des britischen Empire interessant beschrieben. Obwohl das Buch einige Momente des gefesselten Lesens beschert, vermag es aus der heutigen Sicht mit seiner altertümlichen Sprachweise und sehr betulichen Erzählform nicht ganz zu überzeugen.

    Mehr