James Grauerholz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Und die Nilpferde kochten in ihren Becken

    Und die Nilpferde kochten in ihren Becken

    LestUmZuLeben

    20. July 2013 um 19:49 Rezension zu "Und die Nilpferde kochten in ihren Becken" von William S. Burroughs

    Ein früher Roman von William S.Burroughs und Jack Kerouac, der auf wahren Begebenheiten basiert und von einem Mord in ihrem Freundeskreis handelt. Ein paar Freunde ziehen gemeinsam um die Häuser, trinken Alkohol und rauchen Zigaretten, sie leben den Augenblick. Kaum einer von ihnen hat Geld, sie leben von Tag zu Tag. Die schwierige Beziehung zweier Charaktere spitzt sich zu, bis Philipp seinen Verehrer Al schliesslich umbringt. Das Buch steuert auf diesen einen Moment zu, vorher lernt man alle Charaktere kennen, erlebt wie sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und die Nilpferde kochten in ihren Becken" von James Grauerholz

    Und die Nilpferde kochten in ihren Becken

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. October 2012 um 11:49 Rezension zu "Und die Nilpferde kochten in ihren Becken" von William S. Burroughs

    Das Buch ist selbstverständlich von W.S. Burroughs und Jack Kerouac, nicht wie hier auf diesem Portal katalogisiert von James Grauerholz (Nachwort) oder Michael Kellner (Übersetzung) ... Es scheint auch nicht zu nützen, wenn man dies einem sogenannten Bibliothekar hier drin zur Korrektur weiterleitet. Enttäuschend, äusserst enttäuschend... Zum Buch selber gibt es meinerseits nicht viel zu sagen. Es hat mich nur deswegen etwas aufgewühlt, weil hier eine jugendlich schnorrerische, unverbindliche Art von Freundschaft zelebriert ...

    Mehr
  • Rezension zu "Naked Lunch" von James Grauerholz

    Naked Lunch

    JimmySalaryman

    04. January 2012 um 20:26 Rezension zu "Naked Lunch" von William S. Burroughs

    Burroughs hat sich ganz bewußt vom Rest der Beats ferngehalten. Für den Durchschnittsleser ist das natürlich ein "Kultbuch", in dem es um krasse Drogentrips und allerlei Schweinskram geht, und das manchmal eben auch ein wenig widerlich und verstörend ist. Und dann der Film erst, o la la! Was mit Burroughs tatsächlich abgegangen ist, wissen wahrscheinlich die wenigsten (inklusive mir!). Er war (wie Ginsberg auch) ein widerlicher Päderast, der dem altamerikanischen Geldadel entsprang und sich flugs mal eine gepflegte Morphinsucht ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks