James Herbert Dunkel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkel“ von James Herbert

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "James Herbert: Dunkel - Verlag: Heyne [Auflage: 4. Auflage]" von James Herbert

    Dunkel
    metalmueller1807

    metalmueller1807

    04. July 2012 um 19:50

    Der Parapsychologe Chris Bishop stellt fest, dass die Gewaltverbrehen in den Straßen um Londons Beachood plötzlich zunehmen. Ach der Abriss eines verrufenen Hauses kann den wachsenden Terror nicht eindämmen, was den Leser zunächst irritiert. Denn eine übernatürliche Gewalt bemächtigt sich der hilflosen Menschen, so dass sich herasstellt, ds das Haus eben nicht desRätsels Lösung ist... Das Buch ist sehr gut und spannend geschrieben und lässt den Leser über in den Ursrng des Bösen langeim Unklaren. Die Visionen, die zwischendurch beschrieben werden, irritieren in der Handlung etwas. Die Auflösung am Ende ist recht unspetakulär. Aber "Dunkel" ist ein weiterer Klassiker inJames Herberts großem Schaffen.

    Mehr