James Joyce Dublin. Novellen.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dublin. Novellen.“ von James Joyce

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 15 Novellen aus Irland

    Dublin. Novellen.

    Herbstrose

    30. January 2016 um 22:02

    Fünfzehn Kurzgeschichten, fünfzehn Episoden, mitten aus dem Leben gegriffen. Sie beginnen ohne Einleitung, dennoch ist man, dank der ausdrucksvollen Sprache, sofort im Geschehen. Man taucht ein in die Welt des Bürgertums um 1900 in Dublin, der Geburtsstadt des Autors, und erfährt Erlebnisse von Kindern bis hin zu älteren Menschen. Durch die chronologische Anordnung erscheinen die Geschichten beinahe biografisch. Die Erzählungen sind arm an Handlung, dem Autor geht es wohl eher um die Darstellung der verschiedenen menschlichen Charaktere, deren seelische Verfassung er in diesen kurzen, prägnanten Szenen ausdrucksvoll vermittelt. Der Schreibstil ist in der heutigen Zeit gewöhnungsbedürftig und manche Formulierungen und Redewendungen muten seltsam an. James Joyce veröffentlichte diese Kurzgeschichten-Sammlung erstmals 1914 unter dem Titel „Dubliner“. Bereits hier zeigt sich die brillante Erzählkunst des Autors, die 1922 mit Erscheinen seines wohl bekanntesten Werkes „Ulysses“, das in 30 Sprachen übersetzt wurde, ihren Höhepunkt fand.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks