James Krüss Die Weihnachtsmaus

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss

»Die Weihnachtsmaus ist sonderbar, sogar für die Gelehrten, denn einmal nur im ganzen Jahr entdeckt man ihre Fährten.« Wer kennt es nicht - dieses Phänomen, das sich alle Jahre wieder in der Weihnachtszeit einstellt? Da verschwinden plötzlich Weihnachtsplätzchen aus gut gehüteten Verstecken, Schokoweihnachtsmänner werden geklaut und Marzipankugeln vom Tannenbaum stibitzt. Ein klarer Fall: Hier ist die hungrige Weihnachtsmaus am Werk - Bei Boje erscheint der Klassiker von James Krüss jetzt in einer Neuausgabe mit Illustrationen von Annette Swoboda.

Stöbern in Kinderbücher

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss

    Die Weihnachtsmaus

    Abraxandria

    04. December 2012 um 18:48

    "Die Weihnachtsmaus" kommt nur an den Weihnachtstagen heraus. Sie stielt sich dann so manche Leckerei. "Der Zauberer Korinthe" sitzt in einem Tintenfass und verzaubert alles, was man mit dieser Tinte schreibt. Und so wird aus so manchem unfreundlichen Brief plötzlich ein freundlicher. "Der weiße Schneemann Fridolin" amüsiert sich auf einem Faschingsfest. Doch, oh weh, dort ist es gar zu warm und er beginnt zu schmelzen. Schneemann bleibt Schneemann und draussen im Schnee ist es immer noch am schönsten. Hier haben wir ein tolles Buch, und das nicht nur für Kinder. Ich habe es genossen, mich durch die Reime zu lesen und schmunzelnd den Text verfolgt. In dem Buch befinden sich drei kurze Geschichten: "Die Weihnachtsmaus", "Der Zauberer Korinthe" und "Der weiße Schneemann Fridolin". Jede Seite ist mit wundervollen großen Bildern liebevoll farbig illustriert. Allein schon, die Bilder zu verfolgen, macht einem so richtig Spaß. Das Buch ist also zum Vorlesen bestens geeignet. Durch die große Schrift und den knappen Text pro Seite fällt auch das selber lesen dem Leseanfänger leicht. Alle drei Geschichten sind einzig in Reimform geschrieben, jeweils in Vierzeilern. Das liest sich wirklich gut und klingt sehr schön. Bei dem wunderbaren Humor von James Krüss wird einem ganz weihnachtlich und vergnüglich. Fazit: Eine wundervolle Geschichtensammlung zu Weihnachten, humorvoll und herzlich in Reimen geschrieben mit sehr liebenswerten Illustrationen. Drei ganz klassische Geschichten, die mich wieder in meine Kindheit zurückversetzen. Einfach schön!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss

    Die Weihnachtsmaus

    WinfriedStanzick

    05. December 2011 um 10:44

    „Die Weihnachtsmaus ist sonderbar (sogar für die Gelehrten), denn einmal nur im ganzen Jahr entdeckt kann ihre Fährten“. So beginnt eines der bekanntesten neuzeitlichen Weihnachtsgedichte. Generationen von Kindern sind mit dem lustigen Gedicht von der Weihnachtsmaus von James Krüss groß geworden, haben es auswendig gelernt und es an verschiedenen Orten, im Kindergarten, in der Schule, bei Weihnachtsfeiern von Vereinen und auch am Heiligen Abend zu Hause aufgesagt. Auch mein Sohn kennt es seit zwei Jahren und war nun ganz begeistert, als er die von Annette Swoboda lustig und phantasievoll illustrierte Ausgabe des Boje Verlags in der Hand hielt. Diese Ausgabe ist auf das Beste dazu geeignet, Kinder mit Hilfe der schönen Zeichnungen auch dazu zu motivieren, dieses schöne und lustige Gedicht einmal auswendig zu lernen. Ein wunderschönes Buch, das gut in den Sack von Nikolaus hinein passt. Dann bleibt noch genug Zeit bis Weihnachten zum Lernen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss

    Die Weihnachtsmaus

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    23. November 2011 um 22:31

    »Die Weihnachtsmaus ist sonderbar, (sogar für die Gelehrten), denn einmal nur im ganzen Jahr entdeckt man ihre Fährten.« Auch wenn ihr bislang noch noch gar nicht wusstet, dass sie existiert - ein jeder kennt die kleine Weihnachtsmaus! Schließlich verschwinden in der Weihnachtszeit immer wieder die köstlichsten Kekse, das leckerste Marzipan und sogar vom Weihnachtsbaum verschwinden die Süßigkeiten. Natürlich hat keiner in der Familie heimlich genascht - so bleibt halt nur die Weihnachtsmaus als einzig Schuldige übrig. Tröstlich zu wissen, dass sie auch wieder verschwindet, wenn von all den Leckereien nichts mehr übrig ist. Der Klassiker von James Krüss wunderbar gereimt, wurde von Annette Sowoboda mit neuen und ganz zauberhaften Illustrationen versehen. Ein absolutes Muss in der Vorweihnachtszeit! ab 4 (sandra rudel)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks