James Lee Burke

(210)

Lovelybooks Bewertung

  • 213 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 4 Leser
  • 66 Rezensionen
(115)
(61)
(24)
(9)
(1)

Lebenslauf von James Lee Burke

James Lee Burke wurde 1936 in Louisiana geboren. Mit seinen drei erfolgreichen Romanen wurde er bereits Ende der Sechzigerjahre von der Literaturkritik als neue Stimme des Südens gefeiert. Mitte der Achtzigerjahre wandte er sich dann dem Genre des Kriminalromans zu und verbindet in ihnen die Atmosphäre von New Orleans mit spannenden Geschichten. Als einer der wenigen Autoren wurde er sogar zweimal mit dem Edgar-Allan-Poe-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet. Heute lebt er abwechselnd in Montana und New Orleans.

Bekannteste Bücher

Zeit der Ernte

Bei diesen Partnern bestellen:

Flamingo

Bei diesen Partnern bestellen:

Weißes Leuchten

Bei diesen Partnern bestellen:

Mississippi Jam

Bei diesen Partnern bestellen:

Straße der Gewalt

Bei diesen Partnern bestellen:

Vater und Sohn

Bei diesen Partnern bestellen:

Blut in den Bayous

Bei diesen Partnern bestellen:

Sturm über New Orleans

Bei diesen Partnern bestellen:

Neonregen

Bei diesen Partnern bestellen:

Mississippi Jam

Bei diesen Partnern bestellen:

Fremdes Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Glut und Asche

Bei diesen Partnern bestellen:

Regengötter

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Cherry Blues

Bei diesen Partnern bestellen:

Neonregen (Detective Dave Robicheaux)

Bei diesen Partnern bestellen:

Feuerregen

Bei diesen Partnern bestellen:

Dunkler Strom

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Dunkel des Deltas

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Schatten der Mangroven

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eleven

    Purple Cane Road
    walli007

    walli007

    20. July 2017 um 17:57 Rezension zu "Purple Cane Road" von James Lee Burke

    Die Mutter von Dave Robicheaux verschwand schon als er noch jung war. Nun erzählt jemand, sie habe als Prostituierte einen unwürdigen Tod gefunden. Das lässt Detective Dave Robicheaux keine Ruhe und er beginnt Nachforschungen anzustellen, wie seine Mutter tatsächlich starb. Er kann nicht ahnen, dass er damit in ein Wespennest sticht. Gleichzeitig befürchtet er eine Frau, die wegen eines Mordes an einem Mann, der sie schon in ihrer Kindheit mißbraucht hat, in der Todeszelle sitzt, könne zu Unrecht verurteilt sein. Gemeinsam mit ...

    Mehr
  • James Lee Burke – Glut und Asche (Hörbuch)

    Glut und Asche
    Janko-Unchained

    Janko-Unchained

    14. July 2017 um 11:40 Rezension zu "Glut und Asche" von James Lee Burke

    James Lee Burke – Glut und Asche(Random House Audio)- Ein komplexes und brutales Tex-Mex Thriller Hörbuch -Danny Boy Lorca, Indianer und Trunkenbold wird Zeuge eines grausamen Mordes in der texanischen Wüste im Grenzgebiet zu Mexiko. Von einem Versteck aus muss er mit ansehen, wie ein Mann von einer Gruppe Mexikaner auf grausame Weise verstümmelt, skalpiert und anschließend getötet wird. Die Szenerie und die Schreie, die sich in den schlimmsten 15 Minuten seines irdischen Daseins tief in seine Gedankenwelt einbrennen, werden sein ...

    Mehr
  • James Lee Burke – Glut und Asche

    Glut und Asche
    Janko-Unchained

    Janko-Unchained

    14. July 2017 um 10:41 Rezension zu "Glut und Asche" von James Lee Burke

    James Lee Burke – Glut und Asche(Heyne Hardcore)- Nepper, Schlepper, Bauernfänger auf Texanisch -Erneut lässt der, 1936 in Houston, Texas geborene Autor James Lee Burke, seinen fast zwei Meter großen Protagonisten, Witwer und Nordkorea Veteran Sheriff Hackberry Holland durch die texikanische Hölle gehen. „Glut und Asche“, der hierzulande am 14.09.2015, als zweiter Teil der Hackberry Holland Reihe erschienene Thriller Roman des internationalen Bestsellerautors, kann als Standalone betrachtet werden, da er nicht direkt auf dem ...

    Mehr
  • Neonregen

    Neonregen
    thenight

    thenight

    14. July 2017 um 06:33 Rezension zu "Neonregen" von James Lee Burke

    Inhalt: Dave Robicheaux wird zu einem zum Tode verurteilten Häftling ins Gefängnis gerufen. Johnny Massina hat mit dem Leben abgeschlossen und will einem der wenigen ehrlichen Männern die er kennt eine Warnung zu kommen lassen, jemand hat es auf Dave abgesehen. Robicheaux vermutet einen Zusammenhang mit dem Tod einer jungen Prostituierten die er vor einiger Zeit im Sumpf fand. Schon bald muss er erkennen das er sich irrt.Meine Meinung:Der erste Teil der Dave Robicheuax Reihe überzeugte mich, wie auch schon das Buch "Schmierige ...

    Mehr
  • - Eine Hetzjagd durch das geschundene Herz Amerikas -

    Regengötter
    Janko-Unchained

    Janko-Unchained

    17. May 2017 um 08:29 Rezension zu "Regengötter" von James Lee Burke

    James Lee Burke - Regengötter (Heyne Hardcore) - Eine Hetzjagd durch das geschundene Herz Amerikas - Dass man James Lee Burke, einen der besten US-amerikanischen Schriftsteller hierzulande neu oder zum Teil erstmalig aufgelegt hat, ist ein wahrer Glücksgriff, sind seine Krimi/Thriller doch stets komplexe, authentische und spannungsgeladene Geschichten mit stark gezeichneten Charakteren, viel Lokalkolorit und einem ganz speziellen, lebendigen Flair. Burke lebt seine intelligent aufgebauten, sowie eingängig geschriebenen ...

    Mehr
  • Eine Klasse für sich

    Straße der Gewalt
    Havers

    Havers

    06. March 2017 um 16:42 Rezension zu "Straße der Gewalt" von James Lee Burke

    Die Lücken schließen sich, dem PENDRAGON Verlag sei Dank. Nachdem nun „Straße der Gewalt“ (Last car to Elysian Fields, 2003), Band 13 der Dave Robicheaux-Reihe von James Lee Burke (erstmals in deutscher Übersetzung von Jürgen Bürger) vorliegt, warten von den mittlerweile zwanzig Romanen „nur“ noch sechs auf die Übertragung ins Deutsche. Da die Veröffentlichungen leider nicht in Reihe erfolgen, ist es bisweilen schwierig für den Leser, mit den Veränderungen der Lebensumstände des Protagonisten Schritt zu halten. Aber nach kurzem ...

    Mehr
  • Zu viele Handlungsstränge

    Sturm über New Orleans
    OmaInge

    OmaInge

    26. February 2017 um 16:58 Rezension zu "Sturm über New Orleans" von James Lee Burke

    Mein Leseeindruck: Der Hurrikan Katrina überNew Orleans, das hat mich zu dem Buch greifen lassen.  Die Handlung setzt erst nach dem Hurrikan richtig ein und dann hatte ich einige Schwierigkeiten die vielen Handlungsstränge zu "sortieren". Viele Protagonisten tauchten auf und gleich wieder unter. Die Hauptfigur Save Robicheaux hat erst nach knapp 100 Seiten ihren ersten Auftritt. Ein Vietnamveteran, Exalkoholiker und Polizeiermittler. Die Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Polizisten Clete Purcel, der als Privatdedektiv arbeitet, ...

    Mehr
  • Cowboy Country

    Feast Day Of Fools
    walli007

    walli007

    22. January 2017 um 20:32 Rezension zu "Feast Day Of Fools" von James Lee Burke

    Danny Boy Lorca beobachtet wie ein Mann gefoltert und ermordet wird, anstatt zu helfen versteckt er sich lieber. Was vielleicht auch vernünftig ist und auf alle Fälle lebensverlängernd. Das einzige, was Danny tun kann, Sheriff Hackberry Holland Meldung machen. Dieser kann nicht ahnen, dass die grausame Tat nur der Anfang für weitere Geschehnisse sind, die sanfte Gemüter kaum ertragen können. Hackberry Holland und Pam Tibbs sind zum Glück grundsätzlich aus eher hartem Holz geschnitzt. Diese beiden beginnen nach den Hintergründen ...

    Mehr
    • 2
  • Oh, some sweet day gonna take away this hurtin' inside

    Blut in den Bayous
    Havers

    Havers

    18. January 2017 um 19:12 Rezension zu "Blut in den Bayous" von James Lee Burke

    1991 bereits in der deutschen Übersetzung unter dem Titel „Mississippi Delta – Blut in den Bayous“ erschienen und 1996 filmisch mit Alec Baldwin in Szene gesetzt, liegt nun, dem Pendragon Verlag sei Dank,  in einer überarbeiteten Fassung als „Blut in den Bayous“, zweiter Band der Dave Robicheaux-Reihe vor. New Orleans und die Mordkommission sind Geschichte, mittlerweile betreiben Robicheaux und seine   Frau mit einem Helfer einen Angelshop samt Bootsverleih in Louisianas Süden. Und so lebten sie froh und glücklich bis ans Ende ...

    Mehr
  • Let's Read in English 2017

    LovelyBooks Spezial
    TanjaMaFi

    TanjaMaFi

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Love English, Love Reading? Join Let's Read in English 2017 Are you looking for a way to show your love for English books? An opportunity to meet other English readers? And a chance to discuss your latest read before its publication in Germany? Wonderful, you have come to the right place because the Let's Read in English Challenge is back for another round!In 2017, we are making a few changes to the Let's Read in English Challenge. Most importantly, there will not be a monthly challenge with novels published by Penguin Random ...

    Mehr
    • 579
  • weitere