James Lee Burke Glut und Asche

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glut und Asche“ von James Lee Burke

Ein archaischer Thriller in der Hitze der texanischen Wüste
»Vielleicht würde er eines Tages die Angst vergessen, die in jenen fünfzehn Minuten einen anderen Menschen aus ihm gemacht hatte.« Danny Boy Lorca ist das Entsetzen ins Gesicht geschrieben, als er sich ins Büro von Sheriff Hackberry Holland schleppt. In der Wüste nahe der texanisch-mexikanischen Grenze wurde er Zeuge eines brutalen Mordes. Von einem zweiten Gefangenen fehlt jede Spur. Hackberry Holland hat erneut alle Hände voll zu tun, um für Gerechtigkeit zu sorgen.
Dietmar Wunder ist die Idealbesetzung für Burkes vielschichtigen Roman voller zerrissener Charaktere zwischen sozialer Härte und Tragik.
(2 mp3-CDs, Laufzeit: 10h)

- Ein komplexes und brutales Tex-Mex Thriller Hörbuch -

— Janko-Unchained

Stöbern in Krimi & Thriller

Die perfekte Gefährtin

Absolut fesselnd, erfrischend anders und durchaus überraschend – ein Thriller mit Sogwirkung!

BookHook

Turt/le - Tödliche Bedrohung

Toller sechster Band!!

vicky_1990

Das Vermächtnis der Spione

eher was für Fans

Sabine_Hartmann

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Wühlt auf sehr ruhige Weise enorm auf - ein typischer Bottini also!

TochterAlice

Wildfutter

Klassischer Stil :-)

Ivonne_Gerhard

Dunkel Land

Geheimnisse in Brandenburg

eiger

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • James Lee Burke – Glut und Asche (Hörbuch)

    Glut und Asche

    Janko-Unchained

    14. July 2017 um 11:40

    James Lee Burke – Glut und Asche(Random House Audio)- Ein komplexes und brutales Tex-Mex Thriller Hörbuch -Danny Boy Lorca, Indianer und Trunkenbold wird Zeuge eines grausamen Mordes in der texanischen Wüste im Grenzgebiet zu Mexiko. Von einem Versteck aus muss er mit ansehen, wie ein Mann von einer Gruppe Mexikaner auf grausame Weise verstümmelt, skalpiert und anschließend getötet wird. Die Szenerie und die Schreie, die sich in den schlimmsten 15 Minuten seines irdischen Daseins tief in seine Gedankenwelt einbrennen, werden sein Leben unwiederbringlich verändern. Danny Boy bleibt unentdeckt und kann einen zweiten Mann vor der Gruppe fliehen sehen. Wieder zu Hause angekommen und voller Vorwürfe, dass er weder dem einen, noch dem anderen Man helfen konnte, verfällt er in sein altbekanntes Schema und gibt sich dem Vergessen durch Alkohol hin. Als er am nächsten Tag schwer angetrunken und eingenässt zum Polizeirevier kommt, um dort wie gewohnt seinen Rausch auszuschlafen und zu duschen, erzählt er von den nächtlichen Vorkommnissen weit draußen in den Mesas. Sheriff Hackberry Holland und sein Chief Deputy Pam Tibbs verfrachten den frisch geduschten Danny Boy in ihr Auto und fahren gemeinsam mit ihm zum Tatort, an dem sich ein Bild des Schreckens offenbart. Sheriff Holland ist sofort klar, dass der Geflohene in allerhöchster Lebensgefahr steckt. Es entbrennt eine gewalttätige und blutige Suche nach dem Geflohenen in der flirrenden Hitze des Tex-Mex Grenzgebietes, in dem sich so allerlei zwielichtige Gestalten, psychopathische Individuen und der allgemeine Bodensatz der Gesellschaft herumtreiben. Plötzlich sieht sich Hackberry Holland mit einem ganzen Pulk an Leuten konfrontiert, die er eigentlich gar nicht in seinem County haben will.Der hierzulande als zweiter Teil der Hackberry Holland Reihe erschienene Roman „Glut und Asche“ kann als Standalone gehört werden, da er nicht zwangsläufig auf dem ersten Teil „Regengötter“ aufbaut. Selbstverständlich tauchen jedoch altbekannte Protagonisten aus dem ersten Teil auf. Die Charaktere in James Lee Burkes Romanen sind zumeist recht intensiv, persönlich und empathisch gezeichnet. Das macht sie allerdings nicht zwangsläufig sympathisch. Klarer Sympathieträger ist jedoch der bärbeißige aber besonnene, in die Jahre gekommene Sheriff und Hauptprotagonist, mit dem gewöhnungsbedürftigen Namen Hackberry Holland. Ein fast zwei Meter großer, verwitweter Nordkorea Veteran der, wenn er nicht gerade an seinen diversen Traumata leidet, von seinem Rückenleiden gequält wird. Und wie man es vom 1936 in Houston, Texas geborenen Schriftstelle Burke nicht anders gewohnt ist, geht es gleich von Anfang an deftig zur Sache. Das komplexe Storyboard lebt nicht allein von Effekthascherei, sondern vielmehr von der tiefgründigen Zeichnung seiner Protagonisten, der exzellenten Beschreibung des Lokalkolorits, des Einwebens von scheinbaren Nichtigkeiten und des Einbringens der entsprechenden Spannungsbögen immer genau da, wo es richtig weh tut.Gelesen wird dieser derbe, kranke und zermürbende Thriller von Schauspieler und Synchronsprechwunderkind Dietmar Wunder, der bereits Hollywoodstars wie Daniel Craig, Cuba Gooding Jr. und Adam Sandler seine Stimme geliehen hat. Im Hörbuchbereich kennt man ihn als Sprecher der Thriller Autoren Jean-Christophe Grangé, Stieg Larsson, James Patterson und Jeffrey Deaver. Er wurde bereits mit mehreren deutschen Hörbuchpreisen ausgezeichnet. Dietmar Wunder liest den Plot akzentuiert aber besonnen. Innerhalb der Kommunikation wird er je nach Charakter mal etwas schneller, mal etwas langsamer, spricht je nach Geschlecht dunkler oder heller, ruhiger oder aufgeregter, mal betonter oder mit deutlichem Akzent, so dass sich die einzelnen Protagonisten gut voneinander abgrenzen und die Charaktergebung intensiviert wird. Das Hörbuch kommt im Hochglanz Digi-Pak mit zwei MP3 CDs, einer Gesamtlaufzeit von ca. zehn Stunden und keinem weiteren Zubehör. Das braucht es aber auch nicht, denn die gelungene, wenn auch gekürzte Lesung von Dietmar Wunder, die sogleich ein monströses und grobschlächtiges Kopfkino lostritt, lässt den Hörer an dessen Lippen kleben. Erschienen ist das Hörbuch zu „Glut und Asche“ am 14.09.2015. Meine Wertung: 84/100Link zur Hörbuchseite des Verlags: https://www.randomhouse.de/Hoerbuch-MP3/Glut-und-Asche/James-Lee-Burke/Random-House-Audio/e487670.rhd#bibliosMein Blog: www.lackoflies.comAus dem Amerikanischen von Daniel Müller Originaltitel: Feast Day of Fools (Simon & Schuster)Originalverlag: HeyneHörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 600 MinutenISBN: 978-3-8371-3191-8€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)Verlag: Random House AudioErschienen: 14.09.2015

    Mehr
  • 2. Band der Hackberry-Holland-Reihe

    Glut und Asche

    Kerry

    Danny Boy Lorca, ein alter "Bekannter" von Sheriff Hackberry Holland hat in der Wüste einen grausamen Mord beobachtet und berichtet Holland davon. Der Sheriff selbst glaubt ihm und findet tatsächlich vor Ort die Leiche und erkennt, dass da noch mehr hinter steckt, als es auf den ersten Blick erscheint, denn der Tote hatte eine Handfessel am Handgelenk - vom Gegenstück fehlt jede Spur. Wo ist also derjenige, an den er gefesselt war? Der Tote selbst scheint ein Informant der DEA gewesen zu sein, wer ist der andere? Fest steht, der zweite Gefangene konnte fliehen, doch an wen könnte er sich im texanisch-mexikanischen Grenzland gewandt haben? Durch Zufall bekommt Holland den Tipp, dass die Asiatin Anton Ling, genannt La Magdalena, illegalen Einwanderern aus Mexiko hilft. Tatsächlich hat sich der Flüchtige kurzfristig bei La Magdalena aufgehalten, ist aber weiter gezogen, sodass sie Holland hier nicht weiterhelfen kann. Irgendwas jedoch fasziniert den alten Sheriff an der Frau. Derweil ist auch Antonio Vargas, genannt Krill, auf der Suche nach dem Flüchtigen, denn immerhin ist dieser ihm entkommen, doch nicht nur das. Krill ist ebenfalls auf der Suche nach einem Priester, der seine bereits verstorbenen Kinder tauft, damit sie in das Reich Gottes eingehen können. Er erhofft sich hier die Hilfe von La Magdalena, die Taufen wohl öfter durchführt, doch sie erteilt ihm hier eine Abfuhr. In Reverand Cody Daniels hingegen wird Krill fündig, doch dieser ist nicht so ohne. Daniels ist die Asiatin und gerade ihre Arbeit mit den illegalen Einwanderer ein Dorn im Auge und auch Preacher Jack Collins, den Holland vermeintlich getötet hat, ist wieder auf der Jagd ... 2. Band der Hackberry-Holland-Reihe! Der Plot wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Faszinierend dargestellt empfand ich, was für verschiedene Gruppierungen in diesem Grenzland ihren Geschäften nachgehen (Sheriff, Auftragsmörder, Flüchtlingshelfer, ...), ich hätte es mir da deutlich ruhiger und beschaulicher vorgestellt. Die Figuren wurden wieder facettenreich und authentisch erarbeitet. Auch in diesem Band vermochte es wieder ausgerechnet die Figur des Psychopathen Preacher Jack Collins mich in seinen Bann zu schlagen, denn, obwohl es nicht immer einfach ist, seinen Beweggründen zu folgen, für ihn ergeben sie Sinn und wenn er diese seinen Widersachern bzw. Verbündeten erklärt, ergeben diese tatsächlich auch für mich als Leser einen Sinn.  Der Sprecher, Dietmar Wunder, schaffte es erneut, mir die Geschichte bildhaft vor Augen zu führen, sodass ich mich nur sehr schwer zwischendurch von dem Hörbuch lösen konnte.

    Mehr
    • 4
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks