James Luceno

 4,1 Sterne bei 204 Bewertungen

Lebenslauf von James Luceno

James Luceno wird im Jahr 1947 geboren und arbeitet als US-amerikanischer Autor. Er hat bisher sechs Star-Wars-Romane veröffentlicht. Zusätzlich veröffentlichte Luceno das E-Bool "Darth Maul: Saboteur" Er lebt in Annapolis (Maryland) zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern.

Alle Bücher von James Luceno

Cover des Buches Star Wars. Labyrinth des Bösen (ISBN: 9783641077709)

Star Wars. Labyrinth des Bösen

 (27)
Erschienen am 09.02.2012
Cover des Buches Star Wars™ Darth Plagueis (ISBN: 9783442380459)

Star Wars™ Darth Plagueis

 (20)
Erschienen am 19.11.2012
Cover des Buches Der Auslöser (ISBN: 9783734161186)

Der Auslöser

 (13)
Erschienen am 15.05.2017
Cover des Buches Star Wars™ - Tarkin (ISBN: 9783734160615)

Star Wars™ - Tarkin

 (11)
Erschienen am 15.02.2016

Neue Rezensionen zu James Luceno

Cover des Buches Star Wars. Dunkler Lord. Der Aufstieg des Darth Vader (ISBN: 9783641077693)
ashlabookss avatar

Rezension zu "Star Wars. Dunkler Lord. Der Aufstieg des Darth Vader" von James Luceno

Der Jedi-Jäger!
ashlabooksvor 3 Monaten

Die Handlung:


Der Jedi-Orden ist gefallen. Imperator Palpatines herrscht von nun an über das Galaktische Imperium. Allein ist der Imperator allerdings nicht - Anakin Skywalker ist tot und Darth Vader ist das, was vom ehemaligen Jedi-Helden übriggeblieben ist. Sein Schicksal muss er allerdings noch verarbeiten...


An der Seite seines neuen Meisters muss Lord Vader die wahre Macht der Sith zu verstehen lernen. Ansonsten sind Imperator Palpatines Pläne hinfällig! 


Eine Gruppe von Jedi hat die Order 66 überlebt und streift durch die Galaxis. Der Dunkle Lord der Sith möchte den Jedi-Orden endgültig zerschmettern. 


Meine Meinung:


Dieses Buch hat mich von Anfang an gefesselt! James Luceno ist ein grandioser Autor! Mit seinem ausgeklügelten Verständnis für Star Wars hat er direkt ins Schwarze getroffen. Vaders Perspektive, wie er die Ereignisse von Episode III reflektiert und nun mit seinem neuen Leben ringen muss, hat die Geschichte so besonders gemacht. Das Buch erklärt, wie sich die Galaxis unter Imperator Palpatines neuer Ordnung ändert. Nichts ist mehr so wie es scheint. Die Jedi müssen neue Wege einschlagen, um ihr Fortbestehen zu sichern. 


Die Geschichte ist eine spannende Darstellung der Geschehnisse nach Episode III und beleuchtet jeden Charakter haargenau. 


Fazit


Eine top Story für jeden Fan, der sich traut Lord Vaders Aufsieg zu erleben! 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Star Wars™ Darth Plagueis (ISBN: 9783442380459)
B

Rezension zu "Star Wars™ Darth Plagueis" von James Luceno

Das Erwachen der Finsternis
bl4ckadamxvor 3 Monaten

"Wir sind keine Schlächter, Sidious, wie einige der früheren Sith-Lords. Wir sind die Architekten der Zukunft." - Darth Plagueis

Inhalt: 

Viele Generationen lang haben sich die Sith entsprechend Darth Banes Regel der Zwei in den Schatten verborgen und so überlebt. Doch Darth Plagueis ist überzeugt dies zu beenden, das Gleichgewicht der Macht zugunsten der Dunklen Seite zu kippen und zusammen mit seinem Schüler über die Galaxis zu herrschen. Mit dem jungen Palpatine von Naboo, einem emotional belasteten und stark machtsensitiven Jugendlichen glaubt der Meister seinen Lehrling gefunden zu haben. Gemeinsam planen sie die Rache der Sith...

Bewertung: 

Mit "Darth Plagueis" liefert James Luceno ein weiteres Meisterstück ab. Nachdem er mir bereits zuvor als Autor löblich von "Tarkin" in Erinnerung war, hat sich dieser Eindruck mit dem vorliegenden Buch noch verstärkt. Auf circa 600 Seiten gelingt es dem Schriftsteller eine Chronik des Aufstiegs der Dunklen Seite zu verfassen. Während die Andeutungen in den Filmen in Bezug auf "Darth Plagueis den Weisen" wage blieben, zeigt sich hier die wahre Macht und Verschlagenheit des Sith-Lords. Die Handlung erstreckt sich über viele Jahrzehnte. Während sie am Anfang fast deckungsgenau die erzählte Zeit wiedergibt, schaut sie im weiteren Verlauf immer wieder genauer in einzelne wichtige Abschnitte ohne sich in Kleinigkeiten zu verlieren. Die wichtigsten Wendungen und Schauplätze finden Einfluss. So wirkt die Geschichte zwar detailliert, jedoch nicht überladen. Die Entwicklung des "Großen Plans" ist gut nachvollziehbar. Die Figuren sind fast durch die Bank weg sehr stark gezeichnet und wirken äußerst real. Darth Plagueis und Darth Sidious sind beides listige und geschickte Taktiker. Immer wieder wird der Leser überrascht, wie die beiden ihre Figuren auf dem Spielfeld verschieben, um den Gegner auszuspielen. Gleichzeitig zeigt sich jedoch auch in ihrer Beziehung der allgegenwärtige Neid, der allerdings nie wirklich zur Oberfläche bricht. Ein gewisses Maß an Misstrauen gehört zum Grundtenor der Meister-Schüler-Beziehung. Im breiteren Fokus betrachtet liefert Luceno außerdem ein Orchester an Nebencharakteren, die mehr oder weniger bekannt sind. Sie alle erhalten wichtige neue Aspekte in ihren Hintergrundgeschichten und Charaktereigenschaften, die das Erlebnis beim Lesen zusätzlich verstärken. Wie entstand Darth Maul? Was veranlasste Dooku wirklich den Orden zu verlassen (siehe dazu auch "Dooku - Der verlorene Jedi")? Wie kam es zu Sifo-Dyas und der Klonarmee? Das alles und noch viel mehr erfährt man, was ein gewaltiger Schritt im Verständnis der Star-Wars-Welt ist (zumindest für die Legends-Star-Wars-Welt). Gleichzeitig bekommt der Leser damit eine umfassende Vorgeschichte zu Episode I. Im späteren Verlauf spielen die Ereignisse sogar parallel zum ersten Film, was Bekanntes aus einer neuen Perspektive anbietet. Insbesondere das, hat mir sehr gut gefallen. Die Sprache, die Luceno verwendet ist ausgesprochen bildhaft und verständlich, was dafür sorgt, dass man unumgänglich in die Welt hineingezogen wird.

Fazit: 

Ein wahres Meisterstück, welches erstklassige Unterhaltung zusammen mit vielen Hintergründen zu Star Wars bietet. Gesamt: 5/5

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Star Wars: Dunkler Lord - Der Aufstieg des Darth Vader (ISBN: 9783442366095)
D

Rezension zu "Star Wars: Dunkler Lord - Der Aufstieg des Darth Vader" von James Luceno

Gute Charakterstudie
danbierstedtvor 6 Monaten

Den Einstieg in die beiden Jedi Charaktere habe ich nicht so richtig geschafft, der Beginn war leicht holprig. Die Entstehung des Charakters Darth Vader und seine innere Zerrissenheit sind aber sehr gut dargestellt.

Immer wieder wird darauf eingegangen, wie der innere Kampf aussieht, was für Probleme der Anzug macht und wie Darth Vader an diesen Schwierigkeiten wächst.

Ebenso werden die Manipulationen durch Palpatine sehr gut dargestellt, genauso die Tatsache, dass Darth Vader sich dessen bewusst ist - und ihm trotzdem nicht entkommen kann. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 197 Bibliotheken

von 34 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks