Blood of an Englishman

von James McClure 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Blood of an Englishman
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

aus-erlesens avatar

Ein widerlicher Leichenfund lässt Tromp und Kramer zur Bestform auflaufen

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Blood of an Englishman"

Im Kofferraum eines Autos wird die verweste Leiche eines Mannes gefunden. Der Anblick ist grauenvoll, doch beunruhigender als der Verwesungszustand sind die Verstümmelungen, die der Tote aufweist. Es wirkt, als wurde er mit unmenschlicher Kraft misshandelt. Treibt ein mordlustiger Riese sein Unwesen in Trekkersburg?

Einer konnte dem Mörder nur knapp entrinnen, da er sich tot stellte. Ist es bloßer Zufall, dass beide Opfer im Zweiten Weltkrieg Piloten der RAF waren?

Während Lieutenant Tromp Kramer und Sergeant Michael Zondi versuchen, das Rätsel zu lösen und sich dabei respektlos in die Privatangelegenheiten der Trekkersburger Bürger einmischen, erfindet Gerichtsmediziner Dr. Styrdom ausgefallene Experimente mit Leichenteilen, um dem Riesen auf die Spur zu kommen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783293207929
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:292 Seiten
Verlag:Unionsverlag
Erscheinungsdatum:19.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    aus-erlesens avatar
    aus-erlesenvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein widerlicher Leichenfund lässt Tromp und Kramer zur Bestform auflaufen
    Nur ganz schwer aus dem Kopf zu bekommen

    Oh, das wird ganz schwer rauszubekommen sein! Ganz schwer. Eine junge Frau will gerade ihre Einkäufe im Kofferraum ihres Wagens verstauen als sie bemerkt, dass dieser sich nicht mehr öffnen lässt. In der Werkstatt kann man ihr helfen. Doch das Ergebnis ist markerschütternd. Im Kofferraum liegt einer. Nicht um ein Nickerchen zu machen, sondern er wurde zur letzten Ruhe gebettet. Kotverschmiert, zentimeterdick mit Blut einbalsamiert und ein paar Löchern im Schädel. Und es stinkt! Den Gestank und die Überreste wird man nur ganz schwer wieder raus bekommen. 
    Tromp Kramer und Michael Zondi stehen wohl vor ihrem ekeligsten Fall. Und da ist es auch nicht hilfreich, dass jeder unaufgefordert von einem Riesen spricht, der in der Gegend um Trekkersburg sein Unwesen treiben soll. 
    Es sind die Gewebereste von Edward „Bonzo“ Hookham, die da so erbärmlich und auffällig im Kofferraum verwesen. Bestialisch gefoltert und mit überbordendem Hass des letzten Atemzuges beraubt und zerstückelt worden. Archie Bradshaw hatte da mehr Glück. Auch er wurde angeschossen. Von dem Riesen. Da er sich tot stellte, hatte der Riese wohl keine Anstalten gemacht auch ihm noch einmal endgültig den Garaus zu machen. Jetzt erholt sich Archie erstmal. Beim Forellenfischen.
    Währenddessen treten Kramer und Zondi einigen Leuten gehörig auf die Füße. Wie zwei Elefanten im Porzellanladen ermitteln sie in der Privatsphäre von Menschen und achten dabei wenig auf die Zerbrechlichkeit der Umgebung. Besonderes Schmankerl ist die Episode im Bordell, in der Zondi eine Ziege von ihren Fesseln erlöst. Köstlich!
    Die rauen Methoden scheinen wenig zu fruchten. Nur Dr. Styrdom scheint einen Ansatz gefunden zu haben, den er zunächst gar nicht erkennt. Schnecken – so viel sei schon mal verraten – sind der Schlüssel zur Lösung des Falles.
    James McClure lässt die beiden Royal Air Force-Piloten Bonzo und Bradshaw, jeden auf seine Weise, leiden. Genauso wie Kramer und Zondi. Immer wieder machen sie einen Schritt vorwärts, nur um im nächsten Moment erkennen zu müssen, dass sie immer noch auf der Stelle treten. Neue Verdächtige und Erkenntnisse erleichtern es den beiden nicht etwa den Riesen zu finden, sondern behindern Kramer und Zondi voranzukommen. Doch dann ergeben sich plötzlich ganz neue Tatsachen. Und die lassen jeden Beteiligten in einem ganz anderen Licht erscheinen…

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Ein Riese mit unmenschlicher Kraft treibt sein Unwesen in Trekkersburg

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks