James Monaco

 3.9 Sterne bei 40 Bewertungen
Autor von Film verstehen, Film und Neue Medien und weiteren Büchern.

Alle Bücher von James Monaco

Film verstehen

Film verstehen

 (33)
Erschienen am 01.10.2009
Film und Neue Medien

Film und Neue Medien

 (5)
Erschienen am 01.07.2000
Film verstehen: Das Lexikon

Film verstehen: Das Lexikon

 (2)
Erschienen am 02.05.2011
How to Read a Film

How to Read a Film

 (0)
Erschienen am 01.03.2000
American Film Now

American Film Now

 (0)
Erschienen am 01.01.1989
The Encyclopedia of Film

The Encyclopedia of Film

 (0)
Erschienen am 01.06.1991

Neue Rezensionen zu James Monaco

Neu

Rezension zu "Film verstehen" von James Monaco

Rezension zu "Film verstehen" von James Monaco
Reinavor 7 Jahren

800 Seiten dicht gespickt mit Filmwissen. Nicht immer einfach zu lesen, aber sehr erhellend!
"Film verstehen" ist in sieben Kapitel gegliedert:

1. Film als Kunst
Für alle, die sich für die Entwicklung unserer Sehgewohnheiten interessieren, für das Verhältnis zwischen Produktion & Rezeption, also zwischen Künstlerinnen und Künstlern & Betrachterinnen und Betrachter, für Ideen, die Kunstwerke prägen: ein ungemein spannender und lehrreicher Abriss.

2. Filmtechnik: Bild und Ton
Alles über die Entwicklung von Objektiv und Kamera, Filmmaterial, Bildformate (!), Filmton. Die Postproduction (Schnitt, Tonmischung, Spezialeffekte und Trickaufnahmen) wird besprochen. Überlegungen, welchen Einfluss der freie und kostengünstige Zugang zu Videofilmen (Stichwort: Youtube) auf die Filmkunst ausübt.

3. Filmsprache
Wie funktioniert Wahrnehmung?
Warum verstehen wir Filme überhaupt?

4. Filmgeschichte
Handfeste wirtschaftliche Interessen, Politik, Ästhetik - und wie das alles die Entwicklung des Films geprägt hat. Mitunter spannend wie ein Krimi.

5.Filmtheorie: Form und Funktion
Für Hardcore-Filmfans, die sich mit philosophischen und weltanschaulichen Konzepten zum Thema Film auseinandersetzen wollen.

6. Die Medien: Film im Kontext der Kommunikation
Hier geht es um die Rolle und den Platz des Films zwischen Print- und elektronischen Medien, Radio, TV. Einsichten über "Kunst und Kommerz" im TV und das Fernsehen als virtuelle Familie.

7. Multimedia
In e-Books integrierte Filme, interaktive DVDs, Film im Internet, der Untergang des Copyrights ...

Anhang ca. 160 Seiten
Filmchronik, Lektüre zum Film, Register der Filmtitel, Personenregister

Fazit: innen und außen gewichtig. Mitunter etwas trocken und nicht so leicht lesbar geschrieben - aber die inhaltliche Fülle wiegt das auf.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks