James N. Frey Tausend kleine Scherben

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(14)
(8)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tausend kleine Scherben“ von James N. Frey

Hoffnung und Inspiration für alle, die sich nach einem besseren Leben sehnen: Der schonungslos ehrliche Bericht eines jungen Mannes vom Wahnsinn der Sucht, der Hölle des Entzugs und dem Weg zurück ins Leben. Seine klare Sprache, die weder Mitleid, Zynismus noch Selbstmitleid zulässt, macht die Lektüre dieser bewegenden Biografie zu einem atemberaubenden Erlebnis.

Eindringlich, ehrlich, einfach faszinierend!

— leseliebchen
leseliebchen

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tausend kleine Scherben" von James N. Frey

    Tausend kleine Scherben
    sternchen70

    sternchen70

    11. September 2008 um 14:00

    Der Autor dieses Buches erzählt autobiographisch vom Jahre dauernden alkohol- und drogenbedingten Absturz, von Rückschlägen und aufgeben wollen, vom Auseinandersetzen mit sich selbst, dem Zulassen der eigenen Schwächen, dem sich akzeptieren lernen - kurz, von seinem schweren Weg, mit eisernem Willen zurückzufinden in ein neues, normales Leben - schonungslos, ergreifend, fesselnd. Ein Muß!