James P. Carse Finite and Infinite Games

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Finite and Infinite Games“ von James P. Carse

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Finite and Infinite Games" von James P. Carse

    Finite and Infinite Games
    slyker

    slyker

    20. January 2010 um 01:02

    James P. Carse benennt in dem Buch zwei Spieletypen als Arten, wie wir unser Leben sehen könnten: endliche und unendliche Spiele. In endlichen Spielen handelt der Spieler nach festgelegten Regeln, um zu gewinnen. In unendlichen Spielen wiederum handelt er mit dynamisch wechselnden Regeln, um weiterzuspielen. Der erschaffene Ansatz gab mir eine nützliche Methodik zur Hand, die es mir erlaubte unterschiedliche Bereiche meines Lebens zu überprüfen und neu zu bestimmen.

    Mehr