James P. Donleavy Eine Dame in Nöten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Dame in Nöten“ von James P. Donleavy

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine Dame in Nöten" von James P. Donleavy

    Eine Dame in Nöten
    TheSaint

    TheSaint

    29. March 2010 um 09:30

    "Eine Dame bleibt immer eine Dame" - dieser Maxime ihrer Großmutter versucht Mrs. Jones stets gerecht zu werden, auch wenn ihr das nach der Scheidung von ihrem reichen Ehemann immer schwerer fällt. Besuche von Kunstausstellungen sind ihr einziges Vergnügen, doch wenn sie unterwegs eine Toilette aufsuchen muß, beharrt sie darauf, damenhaft nach der saubersten zu suchen. So gerät sie eines Tages in die Toilette eines Beerdigungsinstituts. Sie ahnt nicht, daß dieser Besuch ihr Leben dramatisch verändern wird. Die höchst amüsante depressive Geschichte der Jocelyn Jones. Sehr flott und witzig geschrieben und mit einer interessanten Plotentwicklung und einem offenen Ende versehen.

    Mehr