James P. Hogan

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(9)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Star Wars vs. 007

    Stern der Riesen: Roman (Riesen-Trilogie 3)

    itwt69

    31. March 2018 um 11:48 Rezension zu "Stern der Riesen: Roman (Riesen-Trilogie 3)" von James P. Hogan

    Der abschließende Roman der Trilogie ist mit einigen Spionageaspekten und Verschwörungen gespikt und somit nicht mehr ganz so wissenschaftlich wie die Vorgänger. Allerdings ist es schon ein kleiner Kulturschock, als auch noch die Thurier auftauchen und Kontakt mit ihnen hergestellt wird. Wie man sich schon vor vierzig Jahren solch eine Technik ausdenken konnte ... unfassbar. Interessant auch, dass die Entwicklung der Computertechnologie und selbst des Internets so exakt vorhergesehen und beschrieben wurden.

  • Contact - with gentle giants

    Die Riesen von Ganymed: Roman (Riesen-Trilogie 2)

    itwt69

    24. March 2018 um 10:59 Rezension zu "Die Riesen von Ganymed: Roman (Riesen-Trilogie 2)" von James P. Hogan

    Im 2.Teil der Trilogie kommt es zum Kontakt zwischen Menschen und Ganymedern. Ein ungeheuer freundlicher und enthusiastischer Kontakt, die Außerirdischen bekommen ein eigenes Gebiet auf der Erde, um sich dort niederzulassen, da ihre eigene Heimat vor zigtausend Jahren zerstört wurde. Aus heutiger Sicht scheint mir das recht naiv in Zeiten von weltumspannendem Terrorismus. Aber letztendlich eine romantische Zukunftsvision, die so niemals möglich sein wird. Nachdem sich die Ganymeder ein paar Monate auf der Erde akklimatisiert ...

    Mehr
  • ein außergewöhnlicher Wissenschaftsthriller - faszinierend!

    Das Erbe der Sterne

    itwt69

    17. March 2018 um 22:13 Rezension zu "Das Erbe der Sterne" von James P. Hogan

    Das Buch beginnt zunächst etwas zäh, entwickelt sich dann aber rasant - immer mehr Fakten zu dem 50000 Jahre alten Raumfahrer auf dem Mond werden bekannt. Es steht nicht die Raumfahrtechnologie im Mittelpunkt, sondern die Entstehungsgeschichte der Menschheit. Ein packender Wissenschaftsthriller, man muss sich allerding auch mit den vielen menschheitsgeschichtlichen Details anfreunden und darauf einlassen, dann gibt es nur ein Wort dafür: "faszinierend". Erstaunlich, dass frühe SF immer wieder davon ausging, dass man in der ...

    Mehr
  • Hoch wissenschaftlich, dafür aber ohne Krieg der Sterne

    Das Erbe der Sterne

    TanteGhost

    29. January 2018 um 16:12 Rezension zu "Das Erbe der Sterne" von James P. Hogan

    Eindeutig SkyFi, aber doch irgendwie erfrischend anders. Inhalt:In einer Felsenhöhle wird ein Raumfahrer gefunden. Er wird untersucht und gibt den Wissenschaftlern Rätsel auf. Der Mann ist zwar menschlichen Ursprungs, aber viel älter, als es eigentlich möglich ist.Ein ganzer Stab von Spezialisten und Wissenschaftlern forscht unter Hochleistung, um das Rätsel zu lösen. Nur langsam lüftet "Charlie" seine Geheimnisse. Das um seine Herkunft und zerstörten Heimatplaneten.Ganz nebenbei erfährt der Leser, wie aus es auf der Erde der ...

    Mehr
  • Rezension zu Das Erbe der Sterne

    Das Erbe der Sterne

    KruemelGizmo

    09. August 2017 um 17:23 Rezension zu "Das Erbe der Sterne" von James P. Hogan

    Auf dem Mond wird in einer felsigen Höhle eine Leiche in einem Raumanzug entdeckt. Niemand weiß wer er ist oder woher er kommt. Auch die Todesursache bleibt unklar. Als Wissenschaftler weitreichendere Untersuchungen anstellen, müssen sie feststellen, dass der Mann 50.000 Jahre alt ist. Zu dieser Zeit gab es weder die Raumfahrt noch wirkliche größere Aktivitäten der Menschheit auf der Erde. Es ist das größte Rätsel das die Menschheit der Erde lösen will… Das Erbe der Sterne ist der erste Teil der Riesen-Trilogie von James P. Hogan ...

    Mehr
    • 6
  • Besonders wissenschaftliche Science Fiction

    Das Erbe der Sterne

    NiWa

    29. June 2017 um 08:49 Rezension zu "Das Erbe der Sterne" von James P. Hogan

    Am Mond wird in einer Höhle die Leiche eines Raumfahrers entdeckt. Auf der Erde weiß niemand, wer dieser Mann ist und wie er dahin gekommen ist. Noch rätselhafter als sein Ursprung ist aber das Alter der sterblichen Überreste - denn es stellt sich heraus, dass die Leiche 50 000 Jahre alt ist. Damit steht die Menschheit vor einem Mysterium.Dieser Science Fiction Roman ist ursprünglich in den 1970er-Jahren erschienen und hebt sich durch seinen hohen Wissenschaftsanteil von anderen Vertretern des Genres ab. Das Mysterium um diesen ...

    Mehr
    • 8
  • Ein großartiger Science Fiction Roman mit einer faszinierenden Ausgangssituation

    Das Erbe der Sterne

    Svenjas_BookChallenges

    23. June 2017 um 17:15 Rezension zu "Das Erbe der Sterne" von James P. Hogan

    Der Roman hat es wirklich in sich. Zumindest, wenn man wie ich ein Science Fiction Neuling ist. Die Ausgangssituation hat mich aber sofort fasziniert: Im Jahr 2028 (aus heutiger Sicht also gar nicht mehr weit in der Zukunft) wird auf dem Mond eine mysteriöse Leiche gefunden und ziemlich schnell stellt sich heraus, dass diese Leiche dort bereits seit 50.000 Jahren liegt. Ein spektakulärer Fund, der natürlich sofort die renommiertesten Wissenschaftler der Welt auf den Plan ruft. Ich war gleich von Anfang an elektrisiert von ...

    Mehr
  • Meisterwerke der Science-Fiction

    Das Erbe der Sterne

    Hans im Glück

    24. February 2017 um 11:03 Rezension zu "Das Erbe der Sterne" von James P. Hogan

    Es ist der erste Band einer Trilogie und wurde von Heyne aus dem Jahr 1977 neu aufgelegt. Zum Glück! Undenkbar, wäre dieses Werk nicht mehr erhältlich! Es zeigt endlich eine andere Seite der Science-Fiction abseits von Schlachten zwischen Raumschiffen und Weltuntergangsszenarien.  Anfangspunkt bildet der Fund einer Leiche auf dem Mond. Merkwürdig genug, doch dann stellt sich auch noch heraus, dass der Körper des Mannes 50 000 Jahre alt ist! So weit, so interessant. Was jetzt folgt, ist die Spurensuche der beiden ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.