James Patterson

 4 Sterne bei 7.470 Bewertungen
Autorenbild von James Patterson (© Peter Jönsson)

Lebenslauf

Nonstop Spannung und Autor der Superlative: Er hat mehr Serienhelden geschaffen, als jeder andere zeitgenössische Autor und hält den Guinness Rekord als Schriftsteller mit den meisten Nummer-Eins-Platzierungen auf der Bestsellerliste der New York Times. Patterson hat mehr als 350 Millionen Bücher weltweit verkauft und gilt als einer der erfolgreichsten Krimiautoren. Seine Karriere startet, der am 22. März 1947 in Newburgh in den USA geborene, James Patterson als Werbetexter. Dem Schreiben von Kriminalromanen wendet er sich 1976 zu. Sein Erstlingswerk „The Thomas Berryman Number“ (1976; dt.: „Die Toten wissen gar nichts“, 2002) wird 1977 mit dem Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet. Der endgültige Durchbruch gelingt ihm nach mehreren Einzeltiteln mit „Along Came a Spider“ (1993; dt.: „Morgen Kinder wird‘s was geben“, 1993), dem ersten Thriller um den Washingtoner Polizeipsychologen Alex Cross. Auch als Hollywood-Blockbuster sind seine Storys erfolgreich, wie zum Beispiel „… denn zum Küssen sind sie da“ (1997) und „Im Netz der Spinne“ (2001) mit Morgan Freeman“ in der Rolle des Alex Cross. James Patterson lebt zusammen mit seiner Familie in Palm Beach, Florida.

Neue Bücher

Cover des Buches Eruption (ISBN: 9783442317714)

Eruption

Erscheint am 12.06.2024 als Gebundenes Buch bei Goldmann.

Alle Bücher von James Patterson

Cover des Buches Heart. Beat. Love. (ISBN: 9783423761529)

Heart. Beat. Love.

 (389)
Erschienen am 09.12.2016
Cover des Buches Der 1. Mord - Women's Murder Club - (ISBN: 9783641062736)

Der 1. Mord - Women's Murder Club -

 (328)
Erschienen am 21.04.2011
Cover des Buches Die 2. Chance - Women's Murder Club - (ISBN: 9783442369201)

Die 2. Chance - Women's Murder Club -

 (241)
Erschienen am 11.06.2007
Cover des Buches Tagebuch für Nikolas (ISBN: 9783404770137)

Tagebuch für Nikolas

 (227)
Erschienen am 18.01.2005
Cover des Buches Der 3. Grad - Women's Murder Club - (ISBN: 9783442369218)

Der 3. Grad - Women's Murder Club -

 (225)
Erschienen am 11.06.2007
Cover des Buches Die 4. Frau - Women's Murder Club - (ISBN: 9783442367566)

Die 4. Frau - Women's Murder Club -

 (197)
Erschienen am 09.10.2007
Cover des Buches Die 5. Plage - Women's Murder Club - (ISBN: 9783442370375)

Die 5. Plage - Women's Murder Club -

 (180)
Erschienen am 09.06.2008
Cover des Buches Wenn die Mäuse Katzen jagen (ISBN: 9783404773329)

Wenn die Mäuse Katzen jagen

 (177)
Erschienen am 06.08.2009

Videos

Neue Rezensionen zu James Patterson

Cover des Buches Die 18. Entführung (ISBN: 9783734113444)
zickzacks avatar

Rezension zu "Die 18. Entführung" von James Patterson

Gerechtigkeit für die Opfer
zickzackvor 23 Tagen

Sergeant Lindsay Boxer und ihr Partner Richie Conklin bekommen es mit einem Entführungsfall zu tun. Drei Lehrerinnen sind spurlos verschwunden. Sie finden zunächst nicht, bis wenige Tage später eine der Lehrerinnen tot in einem Motel aufgefunden wurde. Sie wurde misshandelt und schließlich erwürgt. Lindsay und ihrem Team ist klar, dass ihnen nicht viel Zeit bleibt, wenn sie die beiden anderen noch lebend retten möchten.

Währenddessen hat es Lindsays Ehemann der FBI-Agent Joe Molinari mit einem anderen Fall zu tun. Anna Sotovina hat sich an das FBI gewandt, da sie ihren Peiniger und Kriegsverbrecher aus dem Bosnienkrieg in San Francisco erkannt hat. Joe verspricht ihr etwas gegen den Mann zu unternehmen, der Anna, ihrer Familie und ihrer Heimat unsagbares Leid zugefügt hat. Doch ist es schwer den Mann etwas nachzuweisen, der sich hier eine neue Identität verschafft hat und ein scheinbar unbescholtenes Leben führt.

Nach Ermittlungen von Seiten Lindsays und Joes wird allmählich klar, dass ihre beiden Fälle zusammenhängen.

 

Dies war ein ausgesprochen emotionaler Fall, welcher auch etwas anders geschrieben war wie die restlichen Bände der Reihe. Denn das Buch fing im Prolog mit einem Gerichtsprozess beim internationalen Gerichtshof in Den Haag an. Joe und Lindsay waren gerade dort eingetroffen, hatten es scheinbar mit einem sehr brisanten Fall zu tun, da es hohes Medienaufkommen gab und trafen dort auf Anna.

Als die Geschichte richtig losging, sprang man fünf Jahre in die Vergangenheit und es wurde somit klar, dass der Prolog praktisch das Ende der Geschichte darstellte. Daher war von Anfang an klar, wer der Täter hier in diesem Band war und dass dieser anscheinend auch am Ende des Bandes gestellt wurde.

 

Der Fall von Lindsay und den entführten Lehrerinnen war von Anfang an schon emotional, da man direkt wusste, dass es um deren Leben ging. Und als die erste Entführte tot aufgefunden wurde, wusste man auch, dass man es mit einem sehr brutalen Täter zu tun hat.

Aber tatsächlich war Joes Fall noch umso emotionaler, weil Anna sehr eindrucksvoll erzählt hat, was ihr damals im Krieg wiederfahren was, welche Kriegsverbrechen sie erlebt hat und wie schrecklich ihr Schicksal war. Auch wenn das hier eine fiktive Geschichte mit fiktiven Figuren ist, wurde der Bosnienkrieg und seine grausamen Verbrechen hier gut eingearbeitet. Das erschreckende ist ja, dass die Erfahrungen, die Anna schildert ja wirklich so stattgefunden haben. Diese Verbrechen wurden so ausgeführt und die Kriegsverbrecher wurden vor den internationalen Gerichtshof gestellt. Hier im Buch wurde auch über die Präsidentin gesprochen, die diese unglaublichen Taten gebilligt hat und sogar befürwortet. Es wurde Kritik ausgeübt, mit welcher milden Strafe sie davongekommen ist. Unfassbar.

 

Ich bin ja bekanntermaßen kein Fan von Joe. Mir war die Figur schon immer unsympathisch und tatsächlich hat er sich auch schon ein paar Dinger geleistet, dass ich mich frage, wie Lindsay noch immer mit ihm zusammen sein kann. Aber vor allem habe ich nie einen Draht zu ihm gefunden und darum hatte ich ehrlich gesagt am Anfang etwas mit den Augen gedreht, dass ausgerechnet Joe den Fall bearbeitet, dass er also in diesem Band eine größere Rolle bekommen hat. Ich hatte da wirklich eine Abneigung und war jetzt letzten Endes wirklich überrascht, dass es mich nicht gestört hat. Die Geschichte am Ende fand ich so packend und mitreißend, dass es mir letzten Endes egal war, dass Joe hier immer wieder, auch als Perspektivenfigur, aufgetaucht ist. Meine Lieblingsfigur wird er nicht mehr, aber in diesem Band bin ich gut mit ihm ausgekommen.

 

In früheren Bände habe ich ja immer wieder kritisiert, dass die Reihe ja „Women’s Murder Club“ heißt und diese sich ja auf Lindsay und ihre drei Freundinnen bezieht, aber ihre Freundinnen immer kaum eine Rolle spielen. Auch hier war es wieder eher dürftig. Immerhin haben sich die Freundinnen hier mehrmals getroffen und beraten und einzeln konnten sie Lindsay behilflich sein (Gerichtsmedizin Clair, richterliche Beschlüsse Yuki, Presse Cindy). Tatsächlich habe ich mich auch langsam damit abgefunden, dass Lindsay Freundinnen eher Nebenfiguren sind. Außer es steht ein Gerichtsprozess ins Haus, dann übernimmt Yuki doch eine recht große Rolle.

 

Ich fand, dass es am Ende ziemlich schnell ging. Über die Hälfte hatten Lindsay und Conklin eigentlich keinen Plan wie sie die Lehrerinnen finden und retten sollten. Sie hatten keinerlei Spur und dann ging es plötzlich Holterdiepolter los. Zudem hat sich der eine Verdächtige sehr komisch verhalten. Hat er wirklich plötzlich kalte Füße bekommen, nachdem er solche Gräueltaten getan hat? Den gesamten Band wurde sich viel Zeit gelassen, auf Details eingegangen, die ich alle wirklich spannend fand und dann wirkte es so: Ach ja, wir müssen ja noch zu einem Ende kommen. Das fand ich etwas schade.

 

Fazit: Spannender, packender Band. Mir haben besonders die eindringlichen Erzählungen von Anna gefallen und ich habe mir ihr gelitten, was sie alles ertragen musste. Allgemein war es hier sehr schwer mitzuerleben, was die weiblichen Opfer über sich ergehen lassen mussten. Das Ende fand ich etwas zu schnell abgehandelt. Daher vergebe ich 4,5 Sterne.

Cover des Buches Fire - Alex Cross 14 - (ISBN: 9783442372669)
Prinzesschns avatar

Rezension zu "Fire - Alex Cross 14 -" von James Patterson

Gar nicht meins
Prinzesschnvor 24 Tagen

Detective Alex Cross wird zu einem äußerst grausamen Tatort gerufen, bei dem eines der Opfer seine frühere Jugendliebe, die Schriftstellerin Ellie Cox, ist. Zusammen mit seiner Freundin Bree, ebenfalls Detective, identifiziert er eine afrikanische Jugendbande unter der Führung eines Mannes namens Tiger als die Täter. Als Tiger nach Afrika flieht, entscheidet sich Alex, ihm zu folgen, um den Fall zu lösen. Doch in Nigeria angekommen, muss er feststellen, dass die Rechtsprechung dort anders funktioniert als in den USA und die CIA ihm keine Hilfe bietet. Er erhält Unterstützung von der Journalistin Adanne Tansi, die ebenfalls in Gefahr gerät, da Tiger plötzlich hinter Alex her ist.


Direkt zu Beginn: Ich wurd mit dem Buch leider überhaupt nicht warm. Der zunächst spannend startende Fall hat mich sofort gecatcht, aber genauso schnell wieder verloren.


Der Protagonist scheint unantastbar und unfassbar stark zu sein. Ich hab gern menschliche Charaktere, die authentisch und für mich nachvollziehbar handeln. Alex Cross ist ohne Auftrag und jegliche Unterstützung nach Afrika geflogen, um seinen aktuellen Fall zu lösen. Wie kann das denn sein? Wo sind Kolleg:innen? Wieso wurde in Afrika niemand auf ihn vorbereitet und wieso fliegt er da komplett alleine hin, obwohl er doch weiß, dass da potenzielle Gefahren auf ihn warten? Um ihn rum sterben die Menschen wie Fliegen, aber er geht unerschrocken und sehr naiv an die Sache ran.


Auch Tiger, der brutale, aber wenig schlüssige Charakter machte es mir wirklich schwer, am Ball zu bleiben. Einerseits ist er der Anführer einer Bande von abgerichteten Jugendlichen und andererseits ein internationaler Söldner, der ein ständiges Jetsetter-Leben lebt. Also, ich weiß ja nicht. 


Auch mit dem Schreibstil wurde ich nicht wirklich warm. Ich bin normalerweise ein Fan von kurzen Kapiteln, aber in dem Fall störten sie meinen Lesefluss und lasen sich unfassbar abgehackt. Kaum wurde ein Thema angerissen, wurde auch schon wieder zum nächsten gewechselt.


Ich verstehe, dass der Autor auf Missstände aufmerksam machen wollte. An sich ein guter Ansatz, denn was kann gruseliger sein als die Realität? Aber irgendwie passte für mich einfach nichts so wirklich zusammen.


Ich hatte mich auf einen klugen Thriller gefreut, was ich bekam, war ein Terminator-Geballere mit unbesiegbarem Protagonisten. 

Cover des Buches Private London - Falsche Schuld (ISBN: 9783442481163)
JourneyGirls avatar

Rezension zu "Private London - Falsche Schuld" von James Patterson

Spannend
JourneyGirlvor einem Monat

Krimi - Spannung vom Feinsten ! Alles, was aus der Feder von James Patterson stammt, ist - so wie dieses Buch auch - schwer aus der Hand zu legen. Ein Detektiv auf der Suche nach einem Serienkiller . . . Hierfür gibt es von mir eine absolute Leseempfehlung für Spannung und es ist ein Muss für jedes Bücherregal eines Krimifans !

Gespräche aus der Community

Liebe Leser,

Diesen Monat möchten wir euch unsere neue Buchreihe BookShots von James Patterson vorstellen. 

James Patterson kennen die meisten bestimmt schon durch seine Alex Cross oder Women’s Murder Club-Reihen.

Mit BookShots will James Patterson diejenigen unter uns ansprechen, die gerne kurze aber ereignisreiche Unterhaltung mögen, die in unseren stressigen Alltag passt und bietet somit tolle Geschichten im prägnanten Format.
Jedes Buch ist maximal 150 Seiten lang und kostet nur ein paar Euro. BookShots umfasst hauptsächlich Krimi- und Romantiktitel, etwas später sollen aber auch Sachbücher erscheinen.
Sie sind im kompakten Taschenbuchformat, als E-Book und zukünftig auch als Hörbuch erhältlich.

Ich möchte hier mit euch drei unserer Krimi-Bookshots lesen. Jeder, der sich hier auf Cross: Kill bewirbt, erhält zur gleichen Zeit auch die anderen beiden Titel. Ihr könnt euch hier über alle drei Krimis austauschen. Da die Bücher alle schnell zu lesen sind, werde ich die BookShots nicht in Leseabschnitte aufteilen, sondern jeder BookShot wird ein Leseabschnitt sein. Bitte eure Rezensionen zu den anderen Titeln trotzdem mit den Profilseiten dieser verlinken.

Cross: Kill – An Alex Cross Story

ALEX CROSS, I’m coming for you – even from the grave if I have to.
Along Came a Spider killer Gary Soneji has been dead for over ten years. Alex Cross watched him die. But today, Cross saw him gun down his partner. Is Soneji alive? A ghost? Or something even more sinister?
Nothing will prepare you for the wicked truth.

The Trial – A Women’s Murder Club Story

‘I’m not on trial. San Francisco is.’
Detective Lindsay Boxer has finally managed to capture the drug cartel boss who has been tormenting her for months. And now he’s about to go on trial for his life.
But after threatening to unleash violence on everyone involved in the case, the whole city is paralysed, and Lindsay and the Women’s Murder Club are caught in the eye of the storm.

HIER GEHT ES ZUM TITEL

Chase – A Michael Bennett Story


A man plunges to his death from the roof of a Manhattan hotel. It looks like a suicide – except the victim has someone else's fingerprints and $10,000 in cash.
Enter Detective Michael Bennett.

HIER GEHT ES ZUM TITEL

Ich verlose jeweils 25 Exemplare von jedem Titel.

Um die drei BookShots zu gewinnen beantwortet bitte diese Frage:
Wie gefällt euch das Konzept der Reihe?

Liebe Grüße und viel Erfolg,

Svenja
148 BeiträgeVerlosung beendet
dreamlady66s avatar
Letzter Beitrag von  dreamlady66vor 7 Jahren
Auch ich habe schon einige Alex Cross-Fälle gelesen, ist aber länger her - von daher doch eine neue Herausforderung!

Alex Cross is back! Wir verlosen 15 Leseexemplare im englischen Original für alle Fans und natürlich für diejenigen für Euch, die ihn noch nicht kennen.

Inhalt

The toughest cases are the ones that hit close to home.

When his cousin is accused of a heinous crime, Alex Cross returns to his North Carolina hometown for the first time in over three decades. As he tries to prove his cousin's innocence in a town where everyone seems to be on the take, Cross unearths a family secret that forces him to question everything he's ever known.

Chasing a ghost he believed was long dead, Cross gets pulled into a case that has local cops scratching their heads and needing his help: a grisly string of socialite murders. Now he's hot on the trail of both a brutal killer, and the truth about his own past – and the answers he finds might be fatal.

Hier geht’s zur Leseprobe


Zum Autor

JAMES PATTERSON is one of the best-known and biggest-selling writers of all time. Since winning the Edgar™ Award for Best First Novel with The Thomas Berryman Number, his books have sold in excess of 300 million copies worldwide and he has been the most borrowed author in UK libraries for the past eight years in a row. He is the author of some of the most popular series of the past two decades – the Alex Cross, Women’s Murder Club, Detective Michael Bennett and Private novels – and he has written many other number one bestsellers including romance novels and stand-alone thrillers. He lives in Florida with his wife and son.

Einfach bewerben und der Lostopf wird entscheiden.
GOOD LUCK!

All the best from rainy London,
Ulrike @ PRH UK
235 BeiträgeVerlosung beendet
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 8 Jahren

Wofür schlägt dein Herz?

Das große Heart.Beat.Love-Fotoalbum

Im neuen Roman von Star-Autor James Patterson schlagen die Herzen höher! ›Heart. Beat. Love‹ erzählt die Geschichte von Axi und Robinson, die gemeinsam durchbrennen und nicht nur das Abenteuer ihres Lebens, sondern auch die erste große Liebe erleben.

Wie ist es bei dir? Wofür schlägt dein Herz? Mach jetzt mit beim großen Heart.Beat.Love-Fotoalbum und gewinne Interrailtickets für deinen eigenen Roadtrip und andere tolle Preise!

Hier könnt ihr mitmachen: www.heart-beat-love.de
27 BeiträgeVerlosung beendet
JasminDs avatar
Letzter Beitrag von  JasminDvor 9 Jahren
Ich denke das man dann per email benachrichtigt wird die man bei jedem hochgeladenen foto ja angeben muss!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks