James Patterson 12th of Never

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „12th of Never“ von James Patterson

A baby on the way and two killers on the loose. Will Detective Lindsay Boxer be pushed to breaking point? An eccentric professor walks into Lindsay's homicide department to report a murder that hasn't yet happened. A convicted serial killer wakes from a two-year coma. He says he's ready to tell where the bodies are buried, but does he have a much more sinister plan in mind? Lindsay doesn't have much time to stop a terrifying future from unfolding. But all the crimes in the world seem like nothing when she is suddenly faced with the possibility of the most devastating loss of her life.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein kleines Lied

    12th of Never
    walli007

    walli007

    Das kann ja wohl nicht wahr sein, das Wetter ist bescheiden, Joe nicht da, der Strom ausgefallen und die Wehen gehen los. Lindsey Boxer wähnt sich in einem Albtraum, schließlich ist ihr Termin erst in einer Woche. Sie schafft es mit fast leeren Akku gerade noch den Notruf und ihre Freundin Claire zu alarmieren. Glück im Unglück, die Feuerwehr ist schnell zur Stelle und so kommt ihre kleine Tochter Julie doch nicht ganz ohne Hilfe zur Welt. Einige Wochen später hat die Staatsanwältin Yuki Castellano einen großen Mordfall anzuklagen. Der mutmaßliche Mörder soll seine Frau und seine Tochter umgebracht haben, die Beweislage ist klar, der Fall scheint wasserdicht. Wenn nur der gewiefte Anwalt des Angeklagten nicht wäre. Außerdem ist bekannt, dass der Angeklagte vor Drohungen nicht zurückscheut. Bei Rich Conklin auf der Wache taucht inzwischen ein Professor auf, der behauptet, er habe einen Mord voraus geträumt. Der Womens Murder Club ist wieder bei der Arbeit und genug zu tun gibt es immer. Lindsay, die Polizistin, Yuki, die Staatsanwältin, Cindy, die Journalistin, Claire, die Gerichtsmedizinerin - gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, helfen sich in guten und in schlechten Zeiten. So auch während ihrem 12. gemeinsamen Auftritt. Jede der vier Frauen hat mit speziellen Problemen zu kämpfen. Vier Geschichten mit kleinen Überschneidungen, die durch den Club zusammengehalten werden, jeder Handlungsstrang für sich spannend, teilweise sehr persönlich und berührend. Dabei bleibt der Autor seiner Linie treu und gemeinsam mit seiner Co-Autorin ist ihm ein zwar routinierter aber ausgesprochen fesselnder Thriller gelungen. Eine packende Reihe mit ihrem nunmehr 12. Teil, die ich schon seit Beginn verfolge und von der Teil 13 schon so gut wie bei mir angekommen ist.

    Mehr
    • 3
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684