James Patterson Das Pandora-Projekt

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Pandora-Projekt“ von James Patterson

Stöbern in Krimi & Thriller

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

Durst

Sehr spannender, literarischer skandinavischer Kriminalroman

Magicsunset

Die Bestimmung des Bösen

Der Thriller „Die Bestimmung des Bösen“ ist spannend und mitreißend, verlangt aber sicherlich eine kleine Affinität zur Kriminalbiologie.

buecherherzrausch

Unter Fremden

Krimi mit Tiefgang, sehr lesenswert!

Kittycat007

SOG

Rachefeldzug in Island!

baerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Pandora-Projekt" von James Patterson

    Das Pandora-Projekt
    isag

    isag

    27. July 2011 um 15:11

    Dieses Hörbuch bietet eine interessante Genre-Mischung: Die Hauptpersonen sind "fantastische" Wesen (Vogelkinder) aus einem Genlabor, die von anderen Wesen aus dem gleichen Labor, die sich zwischen Kind und Wolf verwandeln können, gejagt werden. Die Vogelkinder rund um deren 14-jähriger Anführerin Max(imum) haben darüber hinaus jeder irgendeine besondere Fähigkeit, z.B. Gedanken lesen. Das eigentliche Interesse am Hörbuch wird aber dadurch geweckt, daß man mit den Vogelkindern zusammen herausfinden möchte, warum sie genetisch so manipuliert wurden, wer sie wirklich sind und warum sie auf einmal gejagt werden, nachdem sie zuvor 4 Jahre nach geglückter Flucht aus dem Institut in Ruhe in einem abgelegenen Haus gelebt haben. Spannend ist auch die Rettung des jüngsten Vogelkinds Angel, das zurück ins Labor verschleppt wurde und danach die gemeinsame Flucht mit dem Ziel, die Wahrheit herauszufinden. Da es noch eine Fortsetzung gibt, bleiben allerdings am Ende viele Fragen offen - so daß ich mich schon auf den 2. Teil freue und was ich dort herausfinden werde. Inhaltlich kann man dem Hörbuch gut folgen und auch die Stimme ist angenehm zum Zuhören.

    Mehr