Morgen, Kinder, wird's was geben

von James Patterson 
3,6 Sterne bei24 Bewertungen
Morgen, Kinder, wird's was geben
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Elenas-ZeilenZaubers avatar

Entführte Kinder und Abgründe der Gesellschaft - das kann interessant werden

Alle 24 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Morgen, Kinder, wird's was geben"

"Morgen, Kinder, wird´s was geben" ist ein packender Psychothriller, der in den USA zum Bestseller wurde: In Washington werden die Tochter einer berühmten Schauspielerin und der Sohn des Finanzministers entführt. Auch nach der Bezahlung einer enormen Lösegeldsumme bleiben die Kinder verschwunden. Den schwarzen Detective und Psychologen Alex Cross führen seine Ermittlungen auf die Spuren des Mathematiklehrers der Entführten und auf die der Frau, die ihm selbst viel bedeutet ... 1. Teil der erfolgreichen Alex Cross-Reihe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404773343
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Lübbe GmbH & Co. KG, Verlagsgruppe
Erscheinungsdatum:01.08.2009
Das aktuelle Buch ist am 01.01.2010 bei Weltbild erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Henriettes avatar
    Henriettevor 3 Monaten
    Gut gemacht

    Meine Meinung:


    Es werden zwei Kinder entführt, kommen nach der Schule nicht nach Hause. Es gibt eine hohe Lösegeldforderung, die auch bezahlt wird. Alex Cross, Kriminalbeamter und Psychologe, beschäftigt sich intensiv mit diesen Fall. Schnell ist klar, wer die Kinder entführt hat, doch sie bleiben ach nach der Zahlung des Lösegelds verschwunden. Doch dann wird das eine Kind tot aufgefunden. Immer mehr tauchen verwirrende Fakten auf, die dem Fall neue Ermittlungsrichtungen geben.

    Der Sprecher hat mir sehr gut gefallen. Es war eine ruhige und klare Stimme, so dass ich mich gut auf das Buch konzentrieren konnte.

    Vom Thema her wirkte das Buch sehr schlüssig. Was mich an Krimis / Thriller immer begeistert, wenn ziemlich wenig Blut fließt und dafür sehr spannend wird. Es darf erst zum Ende hin ersichtlich werden, wer der Täter ist und warum.

    Es war das erste Band der Alex-Cross-Reihe. Es hat mir so gut gefallen, dass ich bestimmt weiter in dieser Reihe lesen/hören werde.


    Fazit: Ich vergebe für dieses spannende, gut gelesene Buch vier von fünf Sterne. Der Alex-Cross-Reihe werde ich sicher im Auge behalten und auch noch lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Elenas-ZeilenZaubers avatar
    Elenas-ZeilenZaubervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Entführte Kinder und Abgründe der Gesellschaft - das kann interessant werden
    Morgen, Kinder, wird's was geben

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
    Ja, es ist total dämlich, zuerst den dritten Teil einer Reihe zu hören und dann den ersten. Aber so ist es nun mal gelaufen.
    Die Handlung an sich klingt spannend und ich erwartete vom ersten Teil der Reihe Pep und mitreißende Handlung. Was ich hörte, war ein Buch, welches durch langatmige Beschreibungen oder Monologe des Protagonisten Alex Cross in seiner Spannung immer gebremst wurde.
    Äußerst hübsch fand ich auch die Stereotypen. Nehmen wir den Protagonisten: ein schwarzer Ermittler, der immer wieder die Unterschiede zwischen Schwarz und Weiß und deren unterschiedliche Behandlung betont. Ja, er hat Recht, keine Frage. Man gucke nur mal die Nachrichten, aber es immer und immer wieder zu tun, nervt einfach.
    Dass er und der Kollege sehr groß sind und überall auffallen, wird Patterson auch nicht müde zu betonen.
    Den flüssigen Schreibstil des Autors muss ich betonen, denn der ließ mich die langatmigen Passagen besser ertragen. Dann noch Dietmar Wunders grandiose Art und Weise zu lesen, erleichterte mir die Rückkehr in die Handlung, wenn meine Gedanken mal wieder abgeschweift waren.
    Für die beiden letztgenannten Punkte vergebe ich 2 Sterne und weiß, dass ich nichts mehr über Alex Cross und seine Ermittlungen lesen will.

    ‘*‘ Klappentext ‘*‘
    In Washington werden die Tochter einer berühmten Schauspielerin und der Sohn des Finanzministers entführt. Auch nach der Bezahlung einer enormen Lösegeldsumme bleiben die Kinder verschwunden. Den schwarzen Kriminalbeamten Alex Cross führen seine Ermittlungen auf die Spuren des Mathematiklehrers der Entführten und auf die der Frau, die ihm selbst viel bedeutet...

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    Kayris avatar
    Kayrivor 2 Jahren
    Alex Cross Band 1

    Hach ja womit fange ich nur an?
    Es geht um einen Detektiv der auch noch Psychologe ist. Er und sein Partner erhalten einen Fall, in diesem wird eine Familie ermordet. Der Täter hat keine einzige Spur hinterlassen nur viele viele fragen. 
    Doch mitten in den Ermittlungen wurden die beiden von dem Fall abgezogen und müssen sich um einen Kidnapping Fall kümmern, Alex Cross ist damit nicht zu frieden den geht Mord nicht vor Kidnapping? 
    In dem Buch geht es oft hin und her, damit meine Ich, in einem Moment denkt man " Hey es wurde so vieles ausgeklärt" Nein nein nein.. es kommen 100 weitere Fragen dazu.
    Das fahnde ich wirklich super, das war nicht zäh was man sich gut denken kann wenn es hin und her geht.
    Einiges an Romantik und Liebe ist vorhanden was ich super finde. 
    Alex Cross als Charakter hat mir wirklich sehr gut gefallen.
    Das Buch ist überhaupt nicht voraussehen es macht Spaß mit zu ermitteln  (falls ihr versteht was ich meine ).
    Alles in einem hat es Spaß gemacht zu Lesen und ich werde mir mit Sicherheit die anderen Teile besorgen um sie zu Lesen ( und es gibt schon soooo viele Bücher) .

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    KarztenBrequers avatar
    KarztenBrequervor 9 Monaten
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    lavandulas avatar
    lavandulavor 2 Jahren
    K
    Krislvor 3 Jahren
    HBuch15s avatar
    HBuch15vor 4 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    Seerosengiesserins avatar
    Seerosengiesserinvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks