James Ponti

 4,8 Sterne bei 39 Bewertungen

Lebenslauf von James Ponti

James Ponti wurde in Italien geboren und ist in den USA aufgewachsen. Nach seinem Studium begann er eine Karriere als Drehbuchautor und Produzent für verschiedene Fernsehserien, unter anderem für Nickelodeon und den Disney Channel. Außerdem schreibt er Kinderbücher und ist Gewinner des Edgar Award. Seine Hobbys sind Schreiben, Reisen und die Boston Red Sox. Er lebt mit seiner Familie und einem Rettungshund namens Lucy in Maitland, Florida.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches City Spies 2: Tödliche Jagd (ISBN: 9783551557674)

City Spies 2: Tödliche Jagd

Neu erschienen am 29.04.2021 als Hardcover bei Carlsen.

Alle Bücher von James Ponti

Cover des Buches City Spies 1: Gefährlicher Auftrag (ISBN: 9783551557667)

City Spies 1: Gefährlicher Auftrag

 (38)
Erschienen am 30.07.2020
Cover des Buches City Spies 2: Tödliche Jagd (ISBN: 9783551557674)

City Spies 2: Tödliche Jagd

 (0)
Erschienen am 29.04.2021
Cover des Buches City Spies 1: Gefährlicher Auftrag (ISBN: 9783745602418)

City Spies 1: Gefährlicher Auftrag

 (1)
Erschienen am 30.07.2020
Cover des Buches Prince of Persia (ISBN: 9783785741146)

Prince of Persia

 (1)
Erschienen am 02.06.2010
Cover des Buches Tron Legacy (ISBN: 9781423131571)

Tron Legacy

 (0)
Erschienen am 05.09.2011
Cover des Buches Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides (ISBN: 9781423139423)

Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides

 (0)
Erschienen am 02.09.2011
Cover des Buches The Sorcerer's Apprentice (ISBN: 9781423126904)

The Sorcerer's Apprentice

 (0)
Erschienen am 02.09.2011

Neue Rezensionen zu James Ponti

Cover des Buches City Spies 1: Gefährlicher Auftrag (ISBN: 9783551557667)books_games_and_mores avatar

Rezension zu "City Spies 1: Gefährlicher Auftrag" von James Ponti

Agent thriller for young ones
books_games_and_morevor einem Monat

Wer kennt es nicht, als Kind hat man doch gerne Detektiv gespielt oder ein Spion seien wollen. Ich zumindest schon….=)

Diese Leidenschaften hab ich zwar nicht ausgelebt, aber mit gefiebert, wenn bekannte Spione und Detektive ihre Aufträge lösten. Doch bei unseren Helden ist es diesmal ganz anders. Sie träumen nicht nur davon Spione zu sein sie sind wirklich welche, auch wenn sie alle komplett verschiedene Backgrounds haben. Von wem die rede ist? Vom ersten Teil der „City Spies“ aus der Feder/Tastatur von James Ponti, erschienen im Carlsen Verlag.


Wir steigen in diesen Jugendkrimi an einer prekären Stelle ein. Wo wir die 12-jährige Sara treffen die im Gefängnis sitzt und der mehrer Jahre Jugendhaft bevorstehen, da sie sich in die Justizbehörde gehackt hat. Nach dem ‚Warum‘ fragt keiner; außer ein geheimnisvoller Agent namens „Mother“, er interessiert sich dafür. So stellt sich her raus, dass Sara dadurch hoffte ihre korrupten Pflegeeltern entlarven zu können. Mother bietet ihr an bei den City Spies einzusteigen, die in Schottland zur Schule gehen, aber in Wirklichkeit für den britischen Geheimdienst MI6 arbeiten. Sara stimmt zu und landet in einer 5-köpfigen Gruppe aus Jugendlichen, die ab dann gemeinsam auf eine Mission gehen. Nach Paris um den Jugendumweltgipfel zu rette und einer bösartigen geheimen Organisation auf die Schliche zukommen. 


Der Inhalt hatte mich schon sehr gefesselt und ich habe das Buch nur schwer zur Seite legen können. Der Aufbau der Story ist sehr gut nachvollziehbar und man hat keines falls das Gefühl irgendwie nicht mitzukommen. Was mir besonders gut gefallen hat, sind hinten die kurzen Steckbriefe über die fünf jungen Spione. So hat man auch schon gleich ein dazugehöriges Bild und einige Hintergrundinformationen, die aber innerhalb der Story weiter vertieft werden. So, zu Beispiel was Paris und Mother verbindet und wie er ihn gefunden hat, genauso auch bei Sydney. Das gibt dem ganzen noch den persönlichen Tatsch. Was ich sehr angenehm finde und sich auch mit in die Geschichte verwebt.

Eine andere lustige Sache, sind die so genannten „Mother-Sprüche“ , die immer dann zum Einsatz kommen, wenn die Kids irgendwas sich besonders merken sollen. So auch dieser Satz, den Sara sich ganz oft vorsagt, wenn sie der Mut verliert.

„Glauben muss vor allen Dingen, wem die Arbeit soll gelingen.“


Es ist eine super spannende Geschichte und das nicht nur für junge Leser. Sehr temporeich und mit viel Action, es läuft vorm innerlichen Auge ein wirklich guter Blockbuster ab. Jeder der Spionage und Spannung cool findet und eine junge Version von James Bond mal lesen will ist hier gut aufgehoben.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches City Spies 1: Gefährlicher Auftrag (ISBN: 9783551557667)Layla-23s avatar

Rezension zu "City Spies 1: Gefährlicher Auftrag" von James Ponti

Ein unglaubliches Abenteuer mit Agenten, Spione, tollen Charakteren, Spannung und Humor.
Layla-23vor 2 Monaten

REZENSION

.

Das Cover macht schon unglaublich neugierig, die 5 wichtigsten Protagonisten Sara-Brooklyn, Paris, Sydney, Kat und Rio sind hier zu sehen. 

Schon als ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich mir, dass mir das Buch gefallen wird.

Der Schreibstil von James Ponti ist unglaublich fesselnd, dass das Buch einen so in seinen Bann zieht, ich konnte gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen. 

Die Charaktere/Protagonisten mochte ich sehr, Brooklyn, die eigentlich Sara heißt, Paris, der eigentlich Salomon heißt, Sydney, die eigentlich Olivia heißt, Kat, die eigentlich Amita heißt und Rio, der eigentlich Joao heißt. Sie alle wurden nach einem Stadtnamen benannt, wer wissen möchte, was dahinter steckt, viel Spaß beim Lesen (es lohnt sich)! 

Die Ideen rund um die Agenten, Spione, die nach den Städtern benannten Namen (die Bedeutung, die dahinter steckt, ist sehr einfallsreich und echt cool!). Und hinten im Buch gibt es ein streng geheimes, vertrauliches, welches nicht zur Veröffentlichung bestimmt ist: eine Akte, wo jede der 5 Protagonisten eine eigene Seite mit Informationen über sich hat, warum das so streng geheim ist, erfahrt ihr alles im Buch. Jede der 5 hat bestimmte Eigenschaften in Sachen Spionage Talent (z.B. Computer Hacken bis hin zur Straßenzauberei)  und Geheimnisse.  

Die 5 Protagonisten sind alle sehr unterschiedlich, aber im selben Alter, dennoch ergänzen sie sich gegenseitig und auch in ihrem Spionage Team, den "City Spies" (daher auch der Titel), denn wenn sie eine Mission haben, können sie sich mit ihren Fähigkeiten und Talenten helfen und meistern so die Mission gemeinsam als Team. 

Brooklyn, die eigentlich Sara heißt, kennt ihren Vater nicht, ihre Mutter ist gestorben, als sie noch jünger war, somit musste sie in viele Pflegefamilien und hat gelernt, dass sie nicht alle gleich nett sind und dass sie nicht immer gut behandelt wurde, deshalb hatte sie anfangs auch Schwierigkeiten, andere zu vertrauen. Durch solche Sachen und auch noch weitere Situationen  in diesem Buch konnten nicht nur die Charaktere, sondern auch der Leser selbst etwas lernen. 

Am Anfang wurden viele Fragen gestellt, die aber auch alle echt gut beantwortet wurden. Es wird nicht nur die eigentliche Handlung, also worum es geht und was alles passiert, erzählt und beschrieben, es gibt auch ein paar Kapitel, wo eine kleine Geschichte von 2 oder 5 Jahre früher erzählt wird, so werden einige Situationen auch viel nachvollziehbarer und verständlicher. 

Dieses Buch ist ein absolutes Highlight voller Spannung, Spionage Tricks, Spione und Agenten, aber es geht hier auch um Freundschaft, Teamwork, Hilfsbereitschaft und darum, dass man als Kind lernt, neu zu vertrauen und anderen, vor allem Erwachsenen, eine Chance gebt. 

Jetzt freue ich mich schon riesig auf Band 2: "City Spies 2: Tödliche Jagd", der am  29. April 2021 erscheint, und bin super gespannt, wie es mit den City Spies weitergeht! Ich kann dieses Buch jedem empfehlen und vergebe volle 5 von 5 Sterne! Neues Lieblingsbuch!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches City Spies 1: Gefährlicher Auftrag (ISBN: 9783551557667)n-witezs avatar

Rezension zu "City Spies 1: Gefährlicher Auftrag" von James Ponti

Spannendes Spionage Buch
n-witezvor 7 Monaten

Beim Stöbern in der Buchhandlung hat mein Sohn dieses Buch entdeckt! Zu Hause angekommen fing er sofort an zu lesen. In jeder freien Minute hat er das Buch zur Hand genommen und war so ruckizucki durch! „Mama, gibt es da noch andere Bücher? Dass ist so spannend und die sind so cool, wie geht es weiter?“ Leider erscheint der nächste Teil erst nächstes Jahr 😫🙈

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 8 Wunschzettel

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks