James R Shott Die schöne Prophetin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die schöne Prophetin“ von James R Shott

Wer ist Abigail? Als klug und weise wird sie beschrieben; mutig stellt sie sich gegen ihren Ehemann auf die Seite des jungen David, der vor König Saul flieht. In der jüdischen Tradition gilt sie gar als Prophetin. In diesem spannenden biblischen Roman tritt sie uns entgegen: eine junge, schöne Frau, die David zur Ehefrau nimmt, als sie Witwe wird. Wie sie rasch erfährt, ist sie jedoch nicht seine einzige Ehefrau, und weitere werden hinzukommen. Eifersüchteleien und Intrigen unter den Frauen Davids sind an der Tagesordnung. Und doch gibt er ihr eine Sonderstellung, hört auf ihren Rat und sagt: 'Gesegnet sei deine Klugheit.' Ein spannender und einfühlsamer Roman über Abigail, die den Aufstieg Davids zum König begleitet.

wunderschön

— KRLeserin
KRLeserin

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

Edelfa und der Teufel

Ungewöhnlicher historischer Roman, der im Piemont des 16. Jahrhunderts spielt - auch Fantastisches wie der Teufel fehlt nicht.

Rufinella

Agathas Alibi

Im Stil eines Agatha Christie-Romans geschrieben, leider ohne den Charme des Originals

Yolande

Games of Trust

Unerträglich

Asbeah

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wunderschöner Roman über Abigail und David

    Die schöne Prophetin
    KRLeserin

    KRLeserin

    15. September 2017 um 15:35

    In diesem Roman entwirft James R Shott ein greifbares Bild der Jahre Davids von dem Zeitpunkt an, als er Abigail kennenlernt bis zu seiner Krönung.
    Der Roman überzeugt durch die Sprache, die "Farben" und die gut recherchierte und  den sehr glaubhaft gestalteten Inhalt nach der biblischen Vorlage.