James Rollins Mission Ewigkeit

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mission Ewigkeit“ von James Rollins

Amanda Gant, die Tochter des Präsidenten der Vereinigten Staaten, wird von somalischen Piraten gekidnappt. Rasch hat ein Eingreifteam der SIGMA-Force das Hauptquartier der Entführer aufgespürt, doch deren Anführer hat bereits den Tötungsbefehl für Amanda gegeben. Schockstarr sieht das Präsidentenpaar, das die Rettung seiner Tochter live miterleben wollte, auf den Bildschirmen die Leiche. Doch bei allem Mitgefühl geht Painter Crowe, dem Direktor der SIGMA Force, eine Frage nicht aus dem Kopf: Ist Präsident Gant wirklich der Kopf der Terrororganisation Die Gilde?

schon lange nicht mehr so glücklich gewesen über ein Buch

— loele

James Rollins wie man ihn kennt! Rasant und spannend bis zur letzten Seite!

— Meritamun

Superspannend, actionreich und mit vielseitigen Themen. Dazu noch sympathische Charaktere und ein toller Hund - was will man mehr? :)

— angi_stumpf

Sigma Force und ihr Kampf gegen die Gilde. Eine neue Runde und spannend wie eh und je

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Auf jeden Fall ein Jahreshighlight! Unglaublich wie immer, Dan Brown weiss einfach wie es geht!

elodie_k

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • einfach toll

    Mission Ewigkeit

    loele

    29. April 2017 um 14:23

    Als ich begonnen hatte das Buch zu lesen wusste ich nicht, dass dieses Buch der 8te Band einer Reihe ist. Obwohl ich die anderen Bücher nicht gelesen hatte, habe ich weder etwas vermisst noch hatte ich das Gefühl etwas nicht zu verstehen. Das Buch ist einfach richtig gut. Von der ersten Seite an wird man in den Strudel der Geschehnisse hereingezogen und kann sich bis zum Schluss nicht daraus befreien. Die Charaktere fand ich alle sehr durchdacht und gut nachvollziehbar. Da das Buch aus den unterschiedlichen Sichtweisen der einzelnen Mitglieder der SIGMA-Einheit erzählt wird, ist man als Leser immer mittendrin. „Mission Ewigkeit“ ist teilweise Fiktion, wobei alles sehr real und gut nachvollziehbar erklärt wurde und ich als Biologin konnte keine logischen Fehler entdecken. Außer vielleicht, dass bei der künstlichen Befruchtung schon heute das Geschlecht „ausgesucht“ werden kann. Dann müsste dies in dieser fortschrittlichen Institutionen erst recht möglich sein. Dies ist jedoch meckern auf höchstem Niveau.Schade finde ich einzig und allein, dass im Klappentext schon sehr viel vorweg genommen wird. Ich hätte es besser gefunden nicht zu wissen, dass Amanda nur Tod gefunden werden kann, da dies auch erst auf Seite 140 vom e-book passiert. Dies hat die Spannung zumindest ein bisschen verringert.Obwohl es für das Verständnis absolut nicht erforderlich ist, werde ich nun auf jeden Fall alle anderen SIGMA-Bücher lesen. Ich bin so begeistert, dass ich einfach mehr lesen will. Wenn ihr das Buch lest, nehmt euch nichts anderes vor.

    Mehr
  • Superspannend und vielseitig!

    Mission Ewigkeit

    angi_stumpf

    19. April 2016 um 14:26

    Die Geschichte: SIGMA Force – Commander Gray Pierce hat es gerade nicht leicht im Leben: vor Kurzem starb seine Mutter bei einem Attentat, dessen Ziel eigentlich er sein sollte und außerdem leidet sein Vater zunehmend unter Alzheimer. Seine kurze berufliche Auszeit ist aber schnell vorbei, denn die Tochter des amerikanischen Präsidenten wurde vor Somalia von Piraten entführt. Zusammen mit einem ganz kleinen Team reist Gray nach Afrika, um die schwangere Amanda zu befreien. Doch die Mission steht unter keinem guten Stern, denn ständig scheinen ihnen die Gegner einen Schritt voraus zu sein. SIGMA-Direktor Painter Crowe geht derweil einer streng geheimen Spur nach: die weltweit agierende Terrororganisation Die Gilde weist verdächtig viele Beziehungen zur Familie des Präsidenten auf. Steckt am Ende der Gant-Clan selbst hinter der Entführung? Meine Meinung: Mir war vorher gar nicht bewusst, dass es sich bei diesem Buch bereits um Teil 8 einer Reihe handelte, doch die häufigen Anspielungen auf die Vergangenheit legten das schon nahe. Für das Verständnis dieses Bandes erhält man aber genug Informationen, trotzdem werde ich mir die Vorgängerbücher alle noch besorgen und lesen, denn diese Reihe muss man einfach kennen. Unter den Charakteren gibt es einige Sympathieträger, die das Lesen zu einem absoluten Vergnügen machen. Man kann so richtig mitzittern und mitfühlen, wenn es in den zahlreichen Actionszenen wieder brenzlig wird. Nicht nur Gray, sondern auch sein ganzes Team hat sich schnell einen festen Platz in meinem Leserherz erobert. Es sind ganz unterschiedliche Menschen, die teilweise sehr geprägt sind durch ihre (schlimme) Vergangenheit. Auch ein ausgebildeter Hund ist mit von der Partie und manche Szenen dürfen wir sogar aus Kanes Perspektive erleben – wirklich toll geschrieben. Auch wunderbar beschrieben werden die ganzen Schauplätze: egal ob wunderschöne Natur, futuristische Landschaften oder unheimliche Labors und Bunkeranlagen … man kann sich alles super vorstellen und ist richtig mittendrin. Die Geschichte ist sehr vielseitig: einerseits spielen Geheimdienste, Geheimbünde und Verschwörungstheorien eine große Rolle, andererseits geht es aber auch noch um viele weitere Themen. Piraterie, Menschen- bzw. Organhandel, verbotene Forschung, die Entwicklung von schrecklichen Kampfrobotern und vieles mehr kommt in diesem Buch vor, so dass garantiert niemals Langeweile oder Eintönigkeit aufkommt – und das bei über 600 Seiten. Eher im Gegenteil: die Story ist fesselnd und spannend von Anfang bis zum Ende. Einmal angefangen, wollte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und hab es innerhalb kürzester Zeit komplett gelesen. Band 1 und 2 habe ich mir bereits gekauft und ich freue mich jetzt darauf, die gesamte Reihe nacheinander zu lesen. Am Ende hat mir auch sehr gut gefallen, dass der Autor noch auf den Wahrheitsgehalt seiner Geschichte eingeht und Links und Hinweise angibt, mit denen man sich weitere Informationen zu den Themen in Buch einholen kann. Erschreckend, aber spannend! Fazit: Eine extrem spannende, vielseitige Geschichte mit vielen realen Elementen, sympathischen Charakteren und viel Action! Unbedingt lesen!

    Mehr
  • Die Ewigkeit ist real!

    Mission Ewigkeit

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. February 2016 um 22:56

    Die Sigma Force steht für Spezialeinsätze in gefährlichen Gebieten unter unmenschlichen Bedingungen. Und nun sollen sie eine Amerikanerin aus den Händen von somalischen Piraten retten? Direktor Painter ist alles andere als begeistert. Bis er erfährt, dass die Amerikanerin die Tochter des Präsidenten und zudem hochschwanger ist. Warum hat die junge Frau sich noch auf so eine gefährliche Reise begeben? Painter schickt sein Team los, nicht ahnend, in welches Wespennest er damit sticht... "Mission Ewigkeit" ist bereits Band 8 der Sigma-Force-Reihe von James Rollins und konnte mich wieder mal begeistern. Der Autor versteht es wie kein zweiter, Wissenschaft, Thriller und den Blick in die Zukunft so geschickt miteinander zu verweben, dass selbst ich Skeptikerin nur nickend da sitze und denke: "Ja, das stimmt, so MUSS es einfach sein!" Die Geschichte wird von einem auktorialen Erzähler berichtet. Dabei folgt man den verschiedenen Einheiten der Sigma, reist von Somalia über Dubai bis hin in die USA und darf dabei kaum Luft holen. Denn die Teams schweben permanent in Gefahr. Dabei wirken die Einsätze aber nicht übertrieben, sondern enthalten so viel Realität, dass ich James Rollins jeden Handgriff glaube! Grandios! Die Figuren sind altbekannt und hier merkte ich wieder, dass man die Bände unbedingt chronologisch lesen sollte. Denn viele Personen machen eine Wandlung durch, die erst verständlich wird, wenn man die Vorgänger kennt. Einen Charakter habe ich besonders ins Herz geschlossen: Tucker und sein Hund Kane. Ich habe noch in keinem Thriller so viel Liebe in den Zeilen gespürt, wie bei diesem Team. Tucker vertraut seinem Hund blind und Kane dankt es ihm mit Einsätzen, bei dem seine eigene Sicherheit in den Hintergrund rückt. Mir kamen bei so mancher Szene die Tränen, ich habe mit den beiden gekämpft, geschnüffelt und war froh, wenn sie die Missionen erfolgreich meisterten. Natürlich blieben mir auch die vertrauten Figuren nicht fremd. Es fühlte sich schon nach wenigen Seiten so an, als ob ich wieder nach Hause komme. Und das passiert mir bei einer Thriller-Reihe äußerst selten. Chapeau Mr. Rollins! Die Story selbst ist von Seite 1 einfach nur fesselnd. Man rast nur so durch die Begebenheiten, holt ab und an Luft, nur um dann noch mehr Gefahren zu besiegen. Ich fühlte mich jedoch zu keinem Zeitpunkt gehetzt oder gejagt, sondern empfand die Schnelligkeit als passend. Das Finale ist super aufgebaut und in sich logisch. Ich habe ein paar Mal ungläubig nach Luft geschnappt, gedacht "Das kann er jetzt nicht ernst meinen!", nur um zu erkennnen, dass der Autor dies durchaus tat. Wow! Der Stil von James Rollins ist sehr gut und flüssig zu lesen. Seine Erzählweise ist rasant, direkt und detailreich. Der Autor webt in die Actionszenen so geschickt wissenschaftliche Details ein, dass ich mir nach der Lektüre die weiterführenden Quellen, die er nennt, angeschaut habe. Toll! Fazit: die Sigma-Force ist stark wie nie. Lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks