James Rollins Operation Amazonas

(100)

Lovelybooks Bewertung

  • 116 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(51)
(38)
(9)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Operation Amazonas“ von James Rollins

Eine tödliche Expedition in die grüne Hölle …Aus dem Dschungel stolpert ein Mann in ein Amazonas-Dorf – sein Körper ist von Wunden übersät, aus seinen Augen spricht blanker Horror und innerhalb weniger Stunden ist er tot. Der Mann wird zweifelsfrei als CIA-Agent Gerald Clark identifiziert, Mitglied einer vor Jahren verschollenen Expedition. Doch im CIA-Hauptquartier entdeckt man ein verstörendes Detail: Der Agent war einarmig – die Leiche auf dem Foto hat jedoch zwei Arme. Was ist mit dem Mann passiert? Ein Team aus Wissenschaftlern und Elitekämpfern soll es herausfinden. Sie ahnen nicht, was sie im brasilianischen Dschungel erwartet … (Quelle:'Flexibler Einband/15.07.2013')

Sehr spannender Science Fiction-Abenteuer-Roman!

— buchbunt
buchbunt

nicht unspannend, aber leider mit durchweg blassen Figuren

— EFST79
EFST79

Wie alle Romane sehr schnellebig und actionreich. Fesselnd bis zum Schluss!

— Phos4flaire
Phos4flaire

Sehr lesig geschriebenes Abenteuer, ungemein spannend und extrem brutal.

— Wurmli
Wurmli

Von allen James Rollins Büchern das beste meiner Meinung nach!

— salino
salino

Es hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Allerdings sind manche Vorkommnisse in dem Buch schon sehr weit hergeholt.

— Lightkeeper
Lightkeeper

Spannend geschrieben,der Amazonas ist ein unergründlicher Urwald mit vielen Geheimnissen!

— Goldammer
Goldammer

Geschrieben wie ein Actionfilm! ein guter Actionfilm, wohlgemerkt :)

— Lucie_Mueller
Lucie_Mueller

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

spannende Geschichte, allerdings etwas zu fad und langgezogen

Anni59

The Girl Before

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe ! Die Story hat mich durchweg umgehauen! Spannend bis zum Schluss - Unbedingt lesen !!!!

rosaazuckerwatte

Harte Landung

Schöner Krimi mit ausgesprochen wenig Leichen und Blut!

vronika22

AchtNacht

Ein sehr schön geschriebenes Buch, aber für meinen Geschmack zu stark an "The Purge" angelehnt.

Nadine_Teuber

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein wirklich aussergewöhnlicher Thriller!

dreamlady66

Death Call - Er bringt den Tod

Schade, schon zu Ende und jetzt heißt es wieder warten auf das nächste Buch von Chris Carter ...

anie29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender Science-Fiction-Abenteuer-Roman!!!

    Operation Amazonas
    buchbunt

    buchbunt

    25. May 2016 um 09:21

    Als nach vier Jahren ein längst tot geglaubter und schwerverletzter US-Agent aus dem riesigen und teilweise noch unerforschten Dschungel auftaucht, ist ein bemerkenswertes Detail an ihm auszumachen: Der Mann startete einarmig auf die Tour - auf den Bildern aus dem Leichenschauhaus ist jedoch eindeutig zu erkennen, dass er zwei Arme hat... Eine Expedition macht sich auf den Weg in den Dschungel, um das Geheimnis des Verschollenen zu lüften. Das Buch ist wirklich sehr spannend! Das war mein erstes gelesenens Buch von diesem Autor - und bestimmt nicht das letzte!!

    Mehr
  • In the Jungle

    Operation Amazonas
    simonfun

    simonfun

    02. November 2015 um 23:34

    Eine ziemlich vorhersehbare, aber spannende Geschichte über ein übersichtliches Thema. Der Autor kann's, aber das gewisse Etwas fehlt noch.
    Wie auch immer - es gibt bessere Romane des Autors!

  • Action Pur

    Operation Amazonas
    Lucie_Mueller

    Lucie_Mueller

    29. July 2014 um 09:23

    Das Buch liest sich wie ein Actionfilm. Es ist simpel und packend geschrieben. Gerade wenn man gerne wissenschaftliche Thriller hat, dann empfehle ich es sehr. 

    Es war mein erster Rollins Roman und ich werde bestimmt mehr von ihm lesen. 

  • Rezension zu "Operation Amazonas" von James Rollins

    Operation Amazonas
    Leonie93

    Leonie93

    09. January 2010 um 16:48

    Kurzbeschreibung Aus dem dichten Dschungel stolpert ein Mann in ein kleines Missionsdorf am Amazonas – von Wunden und Narben übersät, mit herausgeschnittener Zunge und blankem Terror in den Augen – und stirbt innerhalb weniger Stunden. Wie sich herausstellt, handelt es sich um einen CIA-Agenten, der Mitglied einer vier Jahre zuvor verschollenen Expedition zur Erforschung unbekannter Heilmittel gewesen war. Was seine Vorgesetzten in Washington verstört: Der Agent war einarmig – die Leiche auf dem Foto hat jedoch zwei Arme.Ein zweites Expeditionsteam, bestehend aus hochkarätigen Wissenschaftlern und Elitekämpfern des Militärs, soll herausfinden, was damals im Dschungel geschah. Sie wissen nicht, was sie erwartet … Meinung Dieses Buch habe ich mir gekauft, ohne irgendwelche Hoffnung,es wirklich zu verschlingen. Die Einleitung klang vielversprechend. Nach kurzer Zeit verfiel ich diesem Buch und der Geschichte. Spannend erzählt und innerhalb eines Wochenendes verschlungen. Wer auf Spannung steht, sollte hier zugreifen.

    Mehr
  • Rezension zu "Operation Amazonas" von James Rollins

    Operation Amazonas
    Jethro76

    Jethro76

    20. June 2008 um 08:33

    Ein super geschriebenes Buch das spannend bis zum Ende ist. Es gehört eindeutig zu einem der besten die ich gelesen habe.

  • Rezension zu "Operation Amazonas" von James Rollins

    Operation Amazonas
    Ninchen

    Ninchen

    07. May 2008 um 12:43

    "Operation Amazonas" ist ein schöner solider Abenteuerroman. Die Handlung findet parallel an zwei verschiedenen Orten statt: dem Dschungel von Brasilien und einem biologischen Forschungslabor in Langley, USA, wobei die zweite Handlung eigentlich überflüssig war, da zum Schluss gar nicht mehr groß darauf Bezug genommen wurde. Die Geschichte lies sich sehr flüssig lesen, war spannend, manchmal ein bisschen zu phantastisch und ich habe auch ein paar Dinge über Biologie gelernt. Trotzdem empfand ich dieses Buch nicht als Highlight. Mein Hauptkritikpunkt liegt allerdings im Hollywood-Ende. Nette Unterhaltung für zwischendurch.

    Mehr
  • Rezension zu "Operation Amazonas" von James Rollins

    Operation Amazonas
    Lepantho

    Lepantho

    27. December 2007 um 13:13

    So spannend, dass man sich die Finger wund blättert :-)!