James Rollins Sub Terra/ Das Blut des Teufels

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sub Terra/ Das Blut des Teufels“ von James Rollins

Über 1000 Seiten Spannung pur: In Sub Terra erforschen zwei Spezialisten unter dem Eis der Antarktis eine faszinierende Höhlenlandschaft. Was sie nicht wissen: Das erste Team von Forschern ist von dort niemals zurückgekehrt ... Und die fünfhundert Jahre alte Mumie, die der Archäologe Henry Conklin hoch oben in den Anden entdeckt hat, birgt ein todbringendes Geheimnis: Das Blut des Teufels ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

Kalte Seele, dunkles Herz

Interessanter Einblick in eine psychisch gestörte Familie, aber mit Thriller hat das nicht viel zu tun!

ConnyKathsBooks

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton ist ein wirklich tolles Buch gelungen, das grausam, krank, spannend und bei all dem wirklich gut lesbar ist.

HappySteffi

Die Party

Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend

Lilofee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sub Terra/ Das Blut des Teufels" von James Rollins

    Sub Terra/ Das Blut des Teufels
    MargitM

    MargitM

    27. November 2010 um 16:11

    Doppelroman-> Sub Terra/ Blut des Teufels SUB TERRA: Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde …Action und Spannung pur! Wer hätte keine Angst davor, sich in der totalen Finsternis einer Höhle zu verirren – wo jeder Schritt der letzte sein könnte; wo etwas lauert, das die Witterung der eigenen Angst aufnimmt? Unter dem Eis der Antarktis erforschen zwei Spezialisten eine faszinierende Höhlenlandschaft. Was Ashley und Ben nicht wissen: Ihr Team ist bereits das zweite, das in diese atemberaubende Welt reist. Die Forscher, auf deren Spuren sie in die Höhlen vordringen, kehrten niemals zurück …Und die fünfhundert Jahre alte Mumie, die der Archäologe Henry Conklin hoch oben in den Anden entdeckt hat, birgt ein todbringendes Geheimnis: Das Blut des Teufels ... DAS BLUT DES TEUFELS: Fast fünfhundert Jahre alt ist die Mumie, die der Archäologe Henry Conklin in einer Höhle hoch oben in den Anden gefunden hat. Doch schnell stellt sich heraus, dass es sich nicht um einen Eingeborenen handelt, sondern um einen spanischen Priester. Und die Mumie ist auf seltsame Weise präpariert: Ihr Schädel wurde mit einer Substanz gefüllt, die aussieht wie reines, flüssiges Gold – jedoch teuflische Eigenschaften besitzt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sub Terra/ Das Blut des Teufels" von James Rollins

    Sub Terra/ Das Blut des Teufels
    Leonie93

    Leonie93

    20. January 2010 um 19:06

    Hallo Zusammen,
    Ich habe zwar nicht dieses Buch versclungen aber beide Bücher in einzel Ausgaben. Außerdem würde ich jedem Raten die einzelnen Rezensionen durchzulesen, bevor man sich dieses Buch kauf. Aber nur weil zwei einzeln gute Bücher in einem veröffentlicht wurden heißt das nicht, dass sie unter der Qualität leiden!

  • Rezension zu "Sub Terra/ Das Blut des Teufels" von James Rollins

    Sub Terra/ Das Blut des Teufels
    harry5262

    harry5262

    05. November 2008 um 00:26

    Anfang gut, in der Mitte Abenteuer, Schluß: na ja