James S. A. Corey Caliban's War

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Caliban's War“ von James S. A. Corey

We are not alone. On Ganymede, breadbasket of the outer planets, a Martian marine watches as her platoon is slaughtered by a monstrous supersoldier. On Earth, a high-level politician struggles to prevent interplanetary war from reigniting. And on Venus, an alien protomolecule has overrun the planet, wreaking massive, mysterious changes and threatening to spread out into the solar system. In the vast wilderness of space, James Holden and the crew of the Rocinante have been keeping the peace for the Outer Planets Alliance. When they agree to help a scientist search war-torn Ganymede for a missing child, the future of humanity rests on whether a single ship can prevent an alien invasion that may have already begun . . .

Stöbern in Science-Fiction

Brandmal

Sehr unterhaltsam und spannend!

evafl

Die Optimierer

Der Blick auf unser zukünftiges Deutschland strotzt vor grandiosen, z. T. skurrilen aber realitätsnahen Einfällen und endet einfach genial!

Ro_Ke

Gefangene der Zukunft

Etwas überholte Story und leider ohne herausstechende Stilmerkmale.

StSchWHV

Spiegel

Eine spannende Kurzgeschichte über die möglichen Auswirkungen moderner Technologie auf die Gesellschaft. Hätte gerne länger sein dürfen.

DrWarthrop

Rat der Neun - Gezeichnet

Ein tolles Buch über eine Interessante Welt!

Irina_Weinmeister

Arena

Nicht viele Romane fesseln einem so sehr, dass man sie innerhalb eines Tages liest. "Arena" hat es geschafft....

kleeblatt2012

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Caliban's War" von James S. A. Corey

    Caliban's War

    Velverin

    08. September 2012 um 10:51

    Caliban's War ist die Fortsetzung zu Leviathan Wakes. Es spielt jedoch nicht gleich im Anschluss sondern es ist ein wenig Zeit vergangen. Wie auch schon im ersten Teil, werden wir gleich in die Handlung gezogen, als ein paar Mars und Erdmarines gegen ein Mr. Hide ähnliches Wesen kämpfen müssen. Da jedoch die Daten des Kampf falsch gedeutet werden, beginnt lautstarke Säbelrasseln zwischen Mars und Erde und mal wieder genau zwischendrin die Crew der Rosinate, die anfänglich von der OPA ausgesandt wurde, später wieder ihr eigenes Ding drehen. Diesmal sehen wir die Handlung nicht aus zwei Perspektiven, sondern aus vieren. Einmal einer Sekretärin der UN, einer Marine vom Mars, einem besorgten Vater und natürlich Holden. Wie auch schon in Teil 1 ist nicht unbedingt sofort klar, wer eigentlich hinter was steckt und wer eigentlich die Fäden zieht. Was gut ist, man braucht in meinen Augen nicht unbedingt zwingend, den ersten Band gelesen zu haben. Die Dinge welche aus Teil 1 benötigt werden, werden entsprechend gut eingebunden. Ich hatte das Gefühl, dass sich hier alles etwas langsamer entwickelt als im Vorgänger, aber das ist gar nicht schlecht. Was auch der zweite Teil schafft, ist eine Filmatmosspähre zu erzeugen. Jedoch hatte ich hier nur ein bisschen das Gefühl, das ganze könnte auch im Robotech Universum spielen und es fehlte irgendwie nur Minmays Gesang im großen Finale.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks