James Sallis Dunkle Vergeltung

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkle Vergeltung“ von James Sallis

Der ehemalige Cop Turner hat sich als Sheriff in einer Kleinstadt in der Nähe von Memphis niedergelassen. Doch die trügerische Ruhe wird gestört, als die örtliche Polizei ein Mitglied der Mafia ver haftet. Schon bald starten die Kriminellen einen Befreiungsversuch. Turner folgt ihnen nach Memphis, wo er sich mit seiner Vergangenheit konfrontiert sieht.

Der 2. Teil einer Reihe. Die Vergangenheit wird nur angerissen, dadurch bleibt einiges unklar. Vermutlich besser, wenn man Teil 1 kennt.

— Gulan

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Ein Krimi wie ein weihnachtliches Familientreffen: mit Licht- und Schattenseiten.

hesi

Spectrum

Etwas langatmiger Lesestoff. Habe oft die Lust am Weiterlesen verloren. Dafür ein Top Cover.

oztrail

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Ein unterhaltsamer Kriminalroman mit viel Flair, bei dem die Spannung an zweiter Stelle steht.

Bibliomarie

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Spannender Thriller mit ein paar Schwächen, aber einer unglaublich interessanten Protagonistin!

ricysreadingcorner

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Interessante Idee einer Alternativwelt, die in einer durchschnittlichen Krimihandlung versandet - da hätte man mehr draus machen können.

DunklesSchaf

Der Knochensammler - Die Rache

Ein zweiter Band, der weit hinter seinem Vorgänger liegt!

Janna_KeJasBlog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dunkle Vergeltung" von James Sallis

    Dunkle Vergeltung

    Daphne1962

    29. December 2011 um 09:42

    Dieses Buch hat den Krimipreis bekommen. Deshalb dachte ich, les es mal ruhig. Turner, ein ehemaliger Cop und Psychotherapeut mit Vergangenheit, arbeitet in einer Kleinstadt bei Memphis als Hilfsscheriff und fühlt sich auch recht wohl dort. Bis auf ein paar Kleinverbrechen gibt es nicht viel zu tun dort und er kann sich anderweitig nützlich machen. Verbandelt mit der banjospielenden Lehrerin Val schiebt er eine ruhige Kugel. Er hat eine kleine Hütte in der er lebt und versorgt ein Opossum-Weibchen, mit Nachwuchs. Doch eines Tages verhaftet er einen Typen mit einem Haufen Geld im Auto. Er gehörte einer Mafiagang an. Bei einer Befreiungsaktion wird sein Boss schwer verletzt und nun ist es mit der Ruhe dort vorbei. Turner gerät dadurch in Situationen, die seiner Vergangenheit ähneln und er versucht die Dinge zu verstehen. Der Autor springt dadurch immer wieder in verschiedene Zeiten, aber man kommt dennoch ganz gut in die Geschichte rein. Es war ein kurzweiliger Krimi eines ungewöhnlichen Autors. Spiegel online hat das Buch hoch gelobt. Mir hat es auch ganz gut gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks