James Tate

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von James Tate

Sortieren:
Buchformat:
Der falsche Weg nach Hause

Der falsche Weg nach Hause

 (1)
Erschienen am 01.08.2004
The Route As Briefed

The Route As Briefed

 (0)
Erschienen am 01.06.1999
FIRST CLASSICAL MAPS WITH CHRONOLOGICAL

FIRST CLASSICAL MAPS WITH CHRONOLOGICAL

 (0)
Erschienen am 01.01.1900
The Horae Paulinae of William Paley, D.d.

The Horae Paulinae of William Paley, D.d.

 (0)
Erschienen am 30.08.2008
Distance from Loved Ones

Distance from Loved Ones

 (0)
Erschienen am 01.11.1990
Hints to Pilgrims

Hints to Pilgrims

 (0)
Erschienen am 01.12.1982
Worshipful Company of Fletchers

Worshipful Company of Fletchers

 (0)
Erschienen am 01.12.1995
Shroud of the Gnome

Shroud of the Gnome

 (0)
Erschienen am 01.11.1997

Neue Rezensionen zu James Tate

Neu
The iron butterflys avatar

Rezension zu "Der falsche Weg nach Hause" von James Tate

Rezension zu "Der falsche Weg nach Hause" von James Tate
The iron butterflyvor 9 Jahren

In seinen Gedichten materialisiert James Tate das Körperlose, er vergeistigt alle Materie, entartet jegliches Lebewesen, enthüllt Sinnhaftigkeit von allem. Er wechselt hemmungslos zwischen Wahn und Wirklichkeit, lässt die Grenzen zwischen Traum und Wahrnehmung verschwimmen. Tate schafft Kopfbilder, abstrakt und doch so real. Er streichelt deinen Geist mit einer Hand, während die andere den Strick um deine Beine knüpft, damit du kopfüber hängend weiterlesen kannst. Er hebelt alle physikalischen Gesetze aus und betreibt Psychoanalyse mittels seiner sehr gezielten Wortwahl.
Beim Lesen fühlt man sich an den Gang durch ein Spiegelkabinett erinnert. Ich betrachte die Wirklichkeit, wie sie durch die zahlreichen Spiegel zu erscheinen vermag, immer neu, immer anders, um dann schlussendlich auf der Suche nach dem Wahrscheinlichen aus der Tür zu treten.
Hierzu fällt mir William Blakes Zitat ein "If the doors of perception were cleansed every thing would appear to man as it is, infinite", zu deutsch "Würden die Pforten der Wahrnehmung gereinigt, erschiene den Menschen alles, wie es ist: unendlich".
**
Ich habe die Lektüre dieser Gedichtauswahl, die von Jan Wagner übersetzt wurde, extrem genossen. Tate versteht es für mich die Pforten der Wahrnehmung zu reinigen.

Ich empfehle die Musik von Dredg zu Tate's Lyrik...for example "Light Switch" aus dem Album "the Pariah, the Parrot, the Delusion". Love it!

Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks