James Thompson Totenwinter

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Totenwinter“ von James Thompson

EIN GRAUSAMER MORD. EIN BLUTIGES STAATSGEHEIMNIS. EIN KOMMISSAR AM ABGRUND. Winter in Helsinki, alles ist nass und grau, Inspektor Kari Vaara hat Migräne. Der Polizeichef gibt ihm zwei Fälle und die gewünschten Ergebnisse gleich dazu: Da ist erstens der greise Kriegsheld, der nicht verstummenden Gerüchten zufolge als Wachmann in einem deutschen Straflager grausame Morde begangen hat. Und zweitens der russische Geschäftsmann, dessen Frau regelrecht abgeschlachtet wurde. Ihr Liebhaber soll es gewesen sein. Kari Vaara glaubt nicht daran. Und unter Druck setzen lässt Kari Vaara sich erst recht nicht. 'Man kann Thompsons neues Buch nicht aus der Hand legen, es ist noch besser als das erste und zweifellos einer der besten nordischen Krimis des Jahres. Pflichtlektüre für alle Fans von Arnaldur Indri ason, Stieg Larsson, Henning Mankell und Jo Nesbø.' BOOKLIST

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Verlassene

Spannend und langatmig zugleich

SillyT

Wildfutter

Zotig und komödienhaft - Geschmacksache

mareikealbracht

Todesreigen

spannend, unterhaltsam, schockierend und ein absolut liebenswerter neuer Charakter!

Ashimaus

Finster ist die Nacht

Macy Greeley zum dritten!

guemue

Spectrum

Genialer Plot, tolle Figuren, eine wortgewaltige Erzählweise, mit ein paar Längen im Storyverlauf. Macht aber definitiv Lust auf mehr.

AberRush

Bretonisches Leuchten

Nette kleine Geschichte, witzige Dialoge vor herrlicher Kulisse - die perfekte Urlaubslektüre?

Annette69

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Totenwinter" von James Thompson

    Totenwinter
    Natasha

    Natasha

    12. October 2011 um 17:32

    James Thompson ist mit seinem zweiten Roman um Kari Vaara ein ganz außergewöhnlicher Thriller gelungen, der sowohl inhaltlich als auch sprachlich absolut zu überzeugen weiß. Für alle, die einen anspruchsvolleren Thriller der etwas anderen Art zu schätzen wissen, aber trotzdem gut unterhalten werden wollen.