Jamie Craft

 4.7 Sterne bei 64 Bewertungen
Jamie Craft

Lebenslauf von Jamie Craft

Jamie Craft lebt mit Mann und Kindern in Niedersachsen. Sie hat Literaturwissenschaften im Hauptfach und Geschichte und Psychologie in den Nebenfächern studiert und freut sich, wenn mal wieder Zeit für den PC ist und sie schreiben und recherchieren kann. Auf Facebook könnt ihr sie unter ‚Jamie Craft – Autorin‘ finden. Unter ihrem Pseudonym ‚Pebby Art‘ schreibt sie Kinderbücher, u. a. die Klausmüller-Reihe rund um den kleinen frechen Stoffesel Klausmüller.

Alle Bücher von Jamie Craft

Himmelsstern: Das Ferne so nah

Himmelsstern: Das Ferne so nah

 (12)
Erschienen am 09.12.2017
Himmelsstern: Der Weg zurück

Himmelsstern: Der Weg zurück

 (11)
Erschienen am 14.05.2018

Neue Rezensionen zu Jamie Craft

Neu
0_Lavender_0s avatar

Rezension zu "Himmelsstern: Der Weg zurück" von Jamie Craft

Was bleibt vom Idealismus des Krieges, wenn einen die Realität einholt?
0_Lavender_0vor 5 Monaten

Zum Cover:

Ein handcoloriertes Foto aus schönen Zeiten der Erinnerung, das schräg vor einer vergilbten Bretterwand zu sehen ist, ziert das Cover. Ein nicht genau erkennbares Detail befindet sich zwischen Foto und Wand. Ist es ein Mistelzweig?

Auf jeden Fall wird der Eindruck einer herzlichen Begegnung dargestellt, es wirkt wie die Heimkehr eines Soldaten, Trotzdem wirkt der Blick des Mädchens, das den Betrachter anblickt, irgendwie befremdend. Teilt sie mit dem Betrachter ihr Glück?

 

Zum Inhalt:

Dieses Buch ist das zweite aus der Reihe „Himmelsstern“.

Günther, Soldat aus Überzeugung, gerät an die Ostfront. In seinem Heimaturlaub lernt er zum ersten Mal eine andere moralische Einstellung kennen, durch seine Mutter und durch seine Freundin Anna.

Auch Lulatsch, ein Kamerad, beginnt ihm allmählich die Augen über die Sinnlosigkeit des Krieges zu öffnen. Den ersten wirklichen Knackpunkt erlebt Günther, als er eine Partisanin erschießen soll.

Die negativen Ereignisse häufen sich, bis Günther beschließt dem Krieg den Rücken zu kehren und vor den Russen nach Westen zu fliehen. Ein junger SS-Kämpfer, Dieter, eigentlich noch ein Kind, begleitet ihn.

Der harte, langwierige, von zahlreichen gefährlichen Situationen geprägte Weg zurück wird zu einer Zerreißprobe für beide.

Wird Günther es schaffen, seinen Himmelsstern – Anna – wieder in die Arme schließen zu können?

 

Zum Stil:

Aufwühlend und mitreißend wird die Geschichte der Protagonisten erzählt. Es wird eine geschickte Balance zwischen nüchterner Betrachtung und einfühlsamer Erzählweise gehalten, sodass man als Leser keine Gefühle aufgezwungen bekommt, sondern sie selbst entwickeln darf. Die Gedanken zur Pflichtauffassung, die im Gegensatz zur eigenen Moral steht, sind deutlich herausgearbeitet und lassen den Leser Anteil an Günthers Entscheidungen nehmen und sie machen seine Handlungen verständlich.

 

Fazit: Dieses Buch kann vieles: berühren, erschüttern, Spannung aufbauen, Mitleid erzeugen und den Leser dazu anregen über willenlosen Gehorsam und selbstständiges Denken nachzugrübeln.

Ich vergebe 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung.

Kommentare: 1
6
Teilen
UteChristines avatar

Rezension zu "Himmelsstern: Der Weg zurück" von Jamie Craft

Der Krieg
UteChristinevor 5 Monaten

Günter hat Anna versprochen heil nach Hause zu kommen.  Wir erfahren im Himmelsstern Der Weg zurück wie er den Krieg erlebt hat und viele seiner Kameraden nicht überlebt haben.  Es gibt einige Szenen,  die mir dieTränen in die Augen getrieben haben.  Den Schreibstil kenne ich schon vom 1. Teil und bin begeistert davon.  Das Cover  passt auch super

Kommentare: 1
5
Teilen
Little_Miss_Julias avatar

Rezension zu "Himmelsstern: Der Weg zurück" von Jamie Craft

Zum dahinschmelzen...
Little_Miss_Juliavor 5 Monaten

Er hatte ihr versprochen, heil aus diesem Krieg zurückzukehren. Aus diesem Krieg, in den er mit Zuversicht gezogen war, von dem er überzeugt war, als Held hervorzugehen. Doch als er die junge Partisanin erschießen soll, kann er das nicht. Sie erinnert ihn an Anna. Und Annas Worte kommen ihm in den Sinn: Die anderen haben auch Familie.

Sein Weltbild bröckelt, als er von seinem besten Kameraden Hubert dessen zwei Bücher an sich nimmt. Werden sie ihm den Weg weisen? Wird Günther den Weg zurückfinden und jemals wieder das Lachen seiner Anna hören?

Mit dem Kindersoldaten Dieter an seiner Hand macht er sich schließlich auf und davon. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und ein Versteckspiel vor den Feldjägern …

Mehr zu Anna und ihren Erlebnissen in der Nachkriegszeit im Münsterland gibt es in Band 1: Himmelsstern. Das Ferne so nah.


Da wir grade dabei sind, ich habe Himmelsstern. Das Ferne so nah. auch lesen dürfen und wusste ja schon einiges über Günther und seine Anna. Vor allem wie das ganze endet.

Ich war damals schon ganz begeistert von er Geschichte und habe mich sehr gefreut als es nun einen zweiten Teil über Günthers Geschichte in meinem Postfach gab. Danke an dieser Stelle an Jamie!

Leider konnte ich nicht aktiv an der Leserunde teilnehmen, deshalb gibt's von mir nur eine Rezension.

Nun aber:
Wieder einmal eine Geschichte die ich nicht aus der Hand legen konnte. Es war spannend und ging so flüssig zu lesen, dass ich mich sehr gewundert habe als das Buch zu Ende war.
Es war so angenehm zu lesen. Man hat richtig  mitgefiebert  mit den Charakteren und wollte ihnen teilweise schon helfend zur Seite stehen.
Eine sehr tolle Geschichte! Ich kann sie wirklich nur jedem  empfehlen.

Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer von Jamie Craft! Egal ob Anna, Günther, Lilie, Greta oder Klausmüller. Es macht mir immer Spaß ihre Bücher zu lesen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JamieCrafts avatar
Hallo Lovelybooks-Leserinnen und -Leser,

mein neuer Roman ist gerade auf den Markt gekommen, und ich möchte euch gerne zu einer Leserunde einladen. Dieses Buch ist ein Nebenband zu 'Himmelsstern. Das Ferne so nah' (Band 1) und es erzählt die Geschichte von Günther, den der Zweite Weltkrieg von seiner Freundin Anna trennt (die Geschichte von Anna wird in Band 1 erzählt).
Dieser zweite Band kann sowohl mit Kenntnis von Band 1 gelesen werden als auch ohne. Er erzählt von Sehnsucht, Freundschaft und dem Wandel eigener Ansichten.
Wenn ihr Lust auf einen kleinen Ausflug in die Jahre 1942-1947 habt und zusammen mit meinem Protagonisten Günther spannende und mitreißende Momente erleben möchtet, dann bewerbt euch gerne hier.

Ich verlose
8 eBooks (wahlweise Mobi oder Epub) bis zum 23.05.2018.

Um euch ein wenig über den Inhalt zu informieren, stelle ich euch hier den Klappentext einmal vor:

Er hatte ihr versprochen, heil aus diesem Krieg zurückzukehren. Aus diesem Krieg, in den er mit Zuversicht gezogen war, von dem er überzeugt war, als Held hervorzugehen. Doch als er die junge Partisanin erschießen soll, kann er das nicht. Sie erinnert ihn an Anna. Und Annas Worte kommen ihm in den Sinn: Die anderen haben auch Familie.
Sein Weltbild bröckelt. Doch wird er den Weg zurückfinden? Wird er lebend aus diesem Krieg herauskommen? Mit dem Kindersoldaten Dieter an seiner Hand begeht er schließlich Fahnenflucht. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und ein Versteckspiel vor den Feldjägern …

Eine kleine Leseprobe findet ihr auf der Amazon-Verkaufsseite oder auf meiner Website www.jamie-craft.blogspot.de.

Ich hoffe, dass ich euch ein wenig neugierig machen konnte und freue mich auf eure Bewerbungen. Habt noch eine schöne Lesezeit!

Liebe Grüße
Jamie Craft
JamieCrafts avatar
Letzter Beitrag von  JamieCraftvor 4 Monaten
Zur Leserunde
JamieCrafts avatar
Hallo Lovelybooks-Leserinnen und -Leser, 

mein neuer Roman ist gerade auf den Markt gekommen, und ich möchte euch gerne zu einer Leserunde einladen. Wenn ihr Lust auf einen kleinen Ausflug in die Jahre 1946/47 habt und zusammen mit meiner Protagonistin Anna das Leben im Münsterland und in der Stadt Münster kennenlernen möchtet, dann bewerbt euch gerne hier.

Ich verlose 15 eBooks (wahlweise Mobi oder Epub) bis zum 18.12.2017. Und wenn ihr euch dann in der Weihnachtszeit aufs Sofa kuschelt, könnt ihr Anna bei ihrem ersten Jahr im Münsterland begleiten.

Um euch ein wenig über den Inhalt zu informieren, stelle ich euch hier den Klappentext einmal vor: 

Was machst du, wenn du nicht nur deine Heimat verlierst, sondern auch deine große Liebe für immer verloren glaubst? Wirst du es zulassen, dich neu zu verlieben? Oder wirst du weiter warten und dich an den letzten Funken Hoffnung klammern?
Anna Bednarz kommt nach dem Zweiten Weltkrieg 1946 als eine aus Schlesien Vertriebene ins Münsterland. Hier in der Fremde versucht sie, über den Verlust ihrer Heimat hinwegzukommen. Sie beginnt ein medizinisches Studium und hilft zusammen mit ihren Kommilitonen beim Trümmerabbau der Stadt Münster. Sie findet neue Freunde und eines Tages taucht sogar ihre Cousine und beste Freundin wieder auf. Doch Annas Herz ist voll Trauer und Sehnsucht nach ihrer großen Liebe Günther, der als Soldat in den Krieg zog und der nun verschollen ist.
Sie begegnet Karl von Woestemann. Der gutaussehende, charmante junge Mann könnte ihr ein Leben ohne materielle Not bieten. Sie wäre anerkannt und würde vielleicht ja anfangen, sich heimisch zu fühlen. Doch ihr Herz schwankt. Darf es das zulassen? Will es das zulassen? Und warum reagiert Karl manchmal so aggressiv?
Doch auch ihre Kommilitonen scheinen etwas im Schilde zu führen. Als sie eines Nachts mit Annas Hilfe eine Kiste aus dem Aasee fischen, entdecken sie dort eine Leiche. Und Anna steckt bereits viel tiefer in kriminellen Machenschaften drin, als sie ahnt. Während ihr Herz sich zwischen Günther und Karl entscheiden muss, gerät nicht nur sie in große Gefahr. Auch ihre kleine Schwester ist plötzlich verschwunden.
Ein Roman voll großer Gefühle, bildhafter Familiengeschichte und humorvollem Augenzwinkern. Und mit einem äußerst spannendem Finale.

Gerne könnt ihr für eine Leseprobe auf meiner Website vorbeischauen.

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig neugierig machen und freue mich auf eure Bewerbungen.

Liebe Grüße
Jamie Craft
Zur Leserunde
JamieCrafts avatar
Hallo Lovelybooks-Leserinnen und -Leser,
ich möchte euch gerne zu einer Leserunde einladen. Wenn ihr Lust auf ein kleines Zeitreiseabenteuer in eBook-Format habt, ein wenig 1984er Flair schnuppern möchtet und auch noch ins Jahr 1904 in New York eintauchen mögt, dann freue ich mich auf eure Bewerbungen.

Ich verlose 15 eBooks (wahlweise Mobi oder Epub) bis zum 04.12.2017. Und wenn ihr euch dann mit einem Winterpunsch oder einem Glas Glühwein aufs Sofa kuschelt, könnt ihr euch mit Lillie zusammen auf die Abenteuerreise begeben. 


Um euch ein wenig über den Inhalt zu informieren, stelle ich euch hier den Klappentext einmal vor:
Die siebzehnjährige Lillie erhält von ihrer Urgroßmutter Greta einen seltsamen Auftrag: Sie soll das Schiffsunglück, das Greta und ihrer Familie im Jahr 1904 in New York widerfahren ist, verhindern.
Während Lillie noch darüber nachdenkt, ob ihre alte, geliebte Uroma Zeit und Ort nicht mehr auf dem Schirm hat – schließlich schreiben sie das Jahr 1984 und befinden sich in Deutschland – begegnet ihr ein merkwürdig gekleidetes junges Mädchen. Erstaunt stellt Lillie fest, dass sich der Ort, an dem sie sich befindet, verändert hat. Lillie beginnt zu ahnen, dass sie die Vergangenheit vielleicht doch ein wenig umgestalten kann.
Wird es Lillie gelingen, das Schiffsunglück zu verhindern, dem über eintausend Menschen zum Opfer fielen? Wird sie es schaffen, das Vertrauen der jungen Greta und ihres Bruders zu gewinnen? Doch nicht nur in Little Germany, auch in Deutschland warten ungeahnte Schwierigkeiten auf sie …


„Lillies Reise gegen die Zeit“ ist der zweite Band rund um die Schiffskatastrophe der General Slocum auf dem East River. Er kann sowohl mit als auch ohne vorherige Lektüre der „Prophezeiung - Band 1“ gelesen werden (die es gerade zum Aktionspreis von 99 Cent bei Amazon gibt). Im ersten Band „Die Prophezeiung. Das Inferno von Little Germany, New York“ werden die Ereignisse aus der Sicht der jungen Greta und ihrer Verwandten und Freunde erzählt.

Um einen ersten Eindruck vom Schreibstil zu erhalten, schaut doch einfach mal auf der Amazon-Seite von "Lillies Reise gegen die Zeit" vorbei und klickt auf das Buch. Dann könnt ihr den Anfang lesen. 
Oder ihr schaut auf meiner Website vorbei.
Ich hoffe, dass ich euch ein wenig neugierig machen konnte und freue mich auf eure Bewerbungen. 


Viele liebe Grüße
Jamie Craft
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks