Jamie Craft Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(16)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York“ von Jamie Craft

Am 15 Juni 1904 freut sich die deutsche Kirchengemeinde aus Little Germany in New York auf einen Schiffsausflug nach Long Island. Etwa eine halbe Stunde nach Ablegen bricht auf dem Raddampfer ‚General Slocum‘ ein Feuer aus. 1021 Menschen lassen ihr Leben in den Flammen oder in den Fluten des East Rivers. Vierzehn Tage vor dem Ausflug trifft die vierzehnjährige Greta auf eine merkwürdig gekleidete, junge Frau namens Lillie, die behauptet, sie käme aus der Zukunft und wolle die Katastrophe verhindern. Kann Greta ihr glauben oder ist Lillie eine Verrückte? Warum behauptet sie, in Gretas Tagebuch gelesen zu haben, wenn Greta noch nicht mal eines besitzt? Und welche Rolle spielt Gretas Bruder, der sich als berühmter Feuerwehrmann einen Namen machen möchte? Dies ist das erste Werk von Jamie Craft im Erwachsenengenre. Unter dem Pseudonym Pebby Art hat sie bereits einige Kinderbücher geschrieben. Klausmüller – Ein Esel sucht ein Pferd (Band 1) Ein Kinderbuch ab 8 Jahren für alle, die sich gerne bei einem Abenteuer mit einem flippigen Esel vergnügen Klausmüller – Ein Esel auf Verbrecherjagd (Band 2) Ein Kinderbuch ab 10 Jahren mit dem frechen Esel und einer durchgeknallten Omi Auf und weg! Ein Kinderbuch ab 6 Jahren für alle, die Trost und Halt in einem kleinen Freund suchen Lieber Gott, wo steckst denn du? Ein Kinderbuch ab 5 Jahren für alle, die Lust haben, zwei kleine Hamster auf ihrer Suche nach dem lieben Gott zu begleiten (Quelle:'E-Buch Text/14.05.2016')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2578
  • Familiengeschichte mit realem Hintergrund und Fantasy-Elementen - Teil 1

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    SaintGermain

    14. January 2017 um 19:56

    Das Cover ist sehr gut gemacht.Die Einordnung in das Genre "Historischer Roman" ist nicht ganz richtig, es handelt sich vielmehr um eine Familiengeschichte mit realem Hintergrund und Fantasy-Elementen (Zeitreise).Das Hauptthema ist (leider) aber die Familiengeschichte, denn das historische Ereignis kommt bis zum spannendem Ende teilweise etwas kurz, ebenso ist die Zeitreisestory selbst (für mich) etwas kurz.Der Schreibstil der Autorin an sich ist sehr gut, die Orte und Charaktere sind sehr gut dargestellt.Die ganze Geschichte hat leider auch bis zum Brand einige Längen durch die Familiengeschichte und vorhersehbaren Taten.Die Idee selbst  ein mehr oder weniger unbekanntes Unglück in einen Roman einzubauen fand ich sehr gut, nur hätte sich die Autorin besser die Familiengeschichte etwas kürzer gehalten und nicht so in den Vordergrund gestellt.Die Fakten fand ich allerdings sehr gut recherchiert.Fazit: Sehr gute Grundidee, aber leider einige Längen. 3,5 Sterne

    Mehr
  • Die Prophezeiung

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    Solengelen

    11. December 2016 um 17:45

    Klappentext:Am 15 Juni 1904 freut sich die deutsche Kirchengemeinde aus Little Germany in New York auf einen Schiffsausflug nach Long Island. Etwa eine halbe Stunde nach Ablegen bricht auf dem Raddampfer ‚General Slocum‘ ein Feuer aus. 1021 Menschen lassen ihr Leben in den Flammen oder in den Fluten des East Rivers. Vierzehn Tage vor dem Ausflug trifft die vierzehnjährige Greta auf eine merkwürdig gekleidete, junge Frau namens Lillie, die behauptet, sie käme aus der Zukunft und wolle die Katastrophe verhindern. Kann Greta ihr glauben oder ist Lillie eine Verrückte? Warum behauptet sie, in Gretas Tagebuch gelesen zu haben, wenn Greta noch nicht mal eines besitzt? Und welche Rolle spielt Gretas Bruder, der sich als berühmter Feuerwehrmann einen Namen machen möchte? Fazit:"Die Prophezeiung" von Jamie Craft ist sozusagen ihr Debüt in der "Erwachsenenwelt". Bisher hat sie sich im Kinderbuchsekment einen Namen gemacht.Der direkte, flüssige und auch bildhafte Schreibstil hat mich schnell in die Geschichte eintauchen lassen. Zu Beginn stellt die Autorin dem Leser die für die Geschichte bedeutendsten Charaktere vor. Der Leser erhält so einen ausführlichen Eindruck in das "wer, wie, was". Man lernt die Protagonisten kennen und erfährt einiges über die Hintergründe. Taucht in die Geschichte ein, fiebert mit, rätselt mit, ja leidet mit. Jamie Craft versteht es den Leser bei der Stange zu halten. Sie hält die Spannung hoch bis zum Schluss. Dieser hat mich überrascht. Dort wird auf den historischen Hintergrund eingegangen und Fakten und Fiktion werden sozusagen ins rechte Licht gerückt.Ich finde mit "Die Prophezeiung" ist Jamie Craft ein gelungenes Debüt in ein neues Genre gelungen. 

    Mehr
    • 2
  • Spannend bis zum Schluss.....

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    Little_Miss_Julia

    26. November 2016 um 20:00

    Am 15 Juni 1904 freut sich die deutsche Kirchengemeinde aus Little Germany in New York auf einen Schiffsausflug nach Long Island. Etwa eine halbe Stunde nach Ablegen bricht auf dem Raddampfer ‚General Slocum‘ ein Feuer aus. 1021 Menschen lassen ihr Leben in den Flammen oder in den Fluten des East Rivers. Vierzehn Tage vor dem Ausflug trifft die vierzehnjährige Greta auf eine merkwürdig gekleidete, junge Frau namens Lillie, die behauptet, sie käme aus der Zukunft und wolle die Katastrophe verhindern. Kann Greta ihr glauben oder ist Lillie eine Verrückte? Warum behauptet sie, in Gretas Tagebuch gelesen zu haben, wenn Greta noch nicht mal eines besitzt? Und welche Rolle spielt Gretas Bruder, der sich als berühmter Feuerwehrmann einen Namen machen möchte? Also ich möchte ja niemanden spoilern, somit bleib ich bei einigen wenigen Fakten :).Ich hab das Buch zu lesen begonnen und erst wieder weggelegt als ich es zu Ende gelesen hatte! Ich war so gefesselt von der Geschichte von den Charakteren, das es leider viel zu schnell wieder vorbei war.Mit dem Ende hätte wohl niemand gerechnet, also ich nicht. Die Entwicklung der Charaktere im laufe der Geschichte ist teilweise sehr spannend.Ich freue mich schon auf weiteren Lesestoff von Jamie Craft und kann für dieses Buch meine absolute Leseempfehlung aussprechen!!

    Mehr
    • 4
  • Buchverlosung zu "Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York" von Jamie Craft

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    JamieCraft

    Hast du schon mal von dem Schiffsunglück auf dem East River gehört, bei dem über eintausend Menschen zu Tode kamen? Es waren deutsche Einwanderer, zumeist Frauen und Kinder aus Little Germany, die sich an einem strahlend schönen Sommertag im Jahr 1904 auf den Ausflug ihrer Kirchengemeinde St. Marks freuten. Als sie morgens gegen halb neun an Bord des Raddampfers ‚General Slocum‘ stiegen, ahnten sie nicht, dass zwei Stunden später die meisten von ihnen tot sein würden, gestorben in den Flammen, die das Schiff zerfraßen, oder ertrunken auf dem Grunde des East Rivers. Die Geschichte „Die Prophezeiung. Das Inferno von Little Germany, New York“ setzt vierzehn Tage vor dem Unglück an. Die vierzehnjährige Greta trifft auf eine merkwürdig gekleidete, junge Frau namens Lillie, die behauptet, sie käme aus der Zukunft und wolle die Katastrophe verhindern. Kann Greta ihr glauben oder ist Lillie eine Verrückte? Warum behauptet sie, in Gretas Tagebuch gelesen zu haben, wenn Greta noch nicht mal eines besitzt? Und welche Rolle spielt Gretas Bruder, der sich als berühmter Feuerwehrmann einen Namen machen möchte? Möchtest du mehr über Greta, ihre Familie, Lillie und das Unglück erfahren? Dann darfst du dich gerne bis zum 12.10.16 hier bewerben. Ich verlose 15 eBooks (wahlweise Epub oder Mobi).  Damit du dich vorab schon mit meinem Schreibstil vertraut machen kannst, habe ich eine Leseprobe unter www.pebbyart.blogspot.de erstellt. Eine noch längere Leseprobe gibt es direkt beim Buch auf Amazon (einfach auf 'Blick ins Buch' klicken).Liebe Leserin, lieber Leser, ich hoffe, ich konnte dich ein wenig neugierig machen und freue mich auf deine Bewerbung. Viele GrüßeJamie Craft

    Mehr
    • 37
  • Ein toller historischer Roman über eine wahre Begebenheit

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    Sancro82

    02. November 2016 um 13:20

    Die Prophezeiung spielt am 15. Juni 1904 in New York. Die deutsche Kirchengemeinde freut sich auf einen Schiffsausflug nach Long Island mit dem Raddampfer "General Slocum". Es bricht nach ablegen des Raddampfers nach ca. 30 Minuten ein Feuer aus, dabei werden 1021 Menschen ihr Leben in den Flammen oder in den Fluten des East Rivers verlieren. 14 Tage vorher wird Greta von ihrem Kater zu Lillie geführt, die Greta vor der Fahrt warnt. Lillie behauptet sie komme aus der Zukunft und will die Katastrophe verhindern. Kann Greta ihr trauen oder ist Lillie einfach nur verrückt... An Jamie Craft's Roman hat mir sehr gut gefallen, dass die Protagonisten ausführlich durch miteinander verbundene Geschichten vorgestellt werden. Dadurch erhält man einen guten Überblick wer eine wichtige Person ist, was sie antreibt und was sie fühlen. Der Schreibstil ist flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Überrascht war ich, dass am Ende des Buches auf den historischen Hintergrund eingegangen wird und dargestellt wird was tatsächlich geschah und was frei erfunden ist.

    Mehr
    • 2
  • Ein toller historischer Roman

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    Gelegenheitsleseratte

    31. October 2016 um 10:35

    Im Jahr 1904, lebt die vierzehnjährige Greta mit ihren Brüdern Bert, Heinz und Franz, zusammen mit ihren Eltern in einer Wohnung in Little Germany, New York. Bald findet ein Ausflug der Gemeinde auf einem Dampfer statt. Doch da die Situation in Gretas Familie gerade sehr schwierig ist, darf Greta nicht mit. Sie setzt sich dafür ein doch mit gehen zu dürfen, als ein seltsames Mädchen in Hosen und mit komischen Dingen ausgestattet auftaucht und behauptet es sei aus der Zukunft und es werde etwas schreckliches passieren.... Jamie Craft schafft eine tolle Atmosphäre, man fühlt sich echt in der Zeit zurück versetzt. Am Anfang braucht man etwas bis man sich zurecht findet, und die Geschichte läuft nur so vor sich hin, doch nach und nach nimmt sie Fahrt auf und wird richtig spannend. Ich finde es toll, wie die Autorin Fakten und Fiktion verschmelzen lässt und ein paar Charaktere erschaffen hat, die perfekt in die Zeit passen. Manchmal scheint Greta zwar etwas zu naiv und zu unbedacht, doch irgendwie passt es zu einem 14-jährigen Mädchen und ist nicht weiters schlimm. Die Geschichte ist im Großen und Ganzen sehr spannend, leider etwas vorhersehbar an manchen Stellen. Trotzdem fiebert man unwillkürlich mit. Man kann wunderbar eintauchen, hat ein paar nette Lesestunden und nebenbei etwas Geschichte. Ich gebe 4 von 5 Sternen, Idee gut, Personen gut, Schreibstil unauffällig aber gut, Cover schön, aber leider die Handlung etwas vorhersehbar.

    Mehr
    • 2
  • Eine wahre Begebenheit fantastisch Aufbereitet in einem schönen historischen Roman

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    Wolly

    05. August 2016 um 16:30

    Inhalt: New York, 1904. Die Gemeindemitglieder der Markuskirche aus Little Germany freuen sich schon lange auf diesen Tag, denn heute findet der große alljährliche Schiffsausflug statt. Die Familien und besonders die vielen Kinder können das Ablegen Richtung Long Island kaum erwarten. Noch wissen sie nicht, das es eines der größten amerikanischen Schiffsunglücke der Geschichte werden wird und fast alle ihr Leben lassen werden. Denn kaum eine halbe Stunde nach ablegen fängt ihr Schiff, die General Slocum, feuer. Doch vielleicht gibt es eine Möglichkeit das Schicksal dieses Tages abzuwenden. Denn etwa 2 Wochen vor dem Unglück trifft Greta, ein 14 jähriges Mitglied der Kirchengemeinde, auf eine merkwürdige Unbekannte, Lilli. Sie erzählt, sie sei aus der Zukunft und habe vor die Katastrophe zu verhindern. Haben die Mädchen eine Chance die Zukunft umzuschreiben wenn Greta ihr glauben schenkt? Und was hat der Feuerwehrmann Bert, Gretas großer Bruder, mit der Sache zu tun?Meinung:Bei der Prophezeiung handelt es sich um einen historischen Roman mit Fantasyelementen, der auf einer wahren Begebenheit beruht. In diesem Fall auf einer schlimmen Tragödie, was die nötige Sensibilität eines Autors fordert, damit entsprechend umzugehen. Dies ist meiner Meinung nach im vorliegenden Roman sehr gut gelungen. Die Autorin beschreibt das Unglück als das was es war, ohne hierbei zu kaltherzig oder zu rührselig zu werden. Ein großes Plus für mich. Neben dem tatsächlichen Hintergrund findet sich in dem Buch auch ein Element aus dem Fantasygenre - Das Zeitreisen. Eine in meinen Augen gelungene Kombination, die nur sprachlich hier und da etwas zu wünschen übrig ließ. Generell habe ich den historischen Charme in der Sprache ein wenig vermisst. Inhaltlich muss ich aber sagen, war ich überzeugt. Schöne Charaktere die einem das Leben eines deutschen Aussiedlers im New York des frühen zwanzigsten Jahrhundert nahbringen und einen soliden Rahmen um die eigentliche Geschichte spinnen. Auch die bildhaften Beschreibungen ließen ein schönes Flair aufkommen. Fazit:Bis auf einen etwas gewöhnungsbedürftigen Anfang, ein wirklich schönes Buch, das je weiter man kommt, immer mehr Spaß macht. Von mir gibt es eine Empfehlung für dieses Buch abseits des Mainstream.

    Mehr
  • Sehr spannend, vor allem, weil es auf einer wahren Begebenheit beruht

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    jutscha

    10. July 2016 um 20:34

    Es ist das Jahr 1904 und Greta lebt in Little Germany, New York. Sie ist 14 Jahre alt und möchte gerne auf einen Schiffsausflug, aber leider reicht das Geld der Familie nicht, um ihr eine Karte zu kaufen.Greta bekommt oft Besuch von einem Kater, der sie eines Tages zu einer seltsamen jungen Frau von etwa 18 Jahren namens Lillie führt, die eine komische Frisur hat und sich auch ungewöhnlich kleidet. Sie warnt Greta vor dem Ausflug mit dem Schiff, auf dem etwas Schlimmes passieren soll. Sie behauptet, aus der Zukunft zu kommen und dass sie die Katastrophe verhindern will. Sie habe in Gretas Tagebuch gelesen und wüsste daher, was passiert.Doch Greta hat gar kein Tagebuch. Ist Lillie etwa aus dem Hospital entflohen, in dem die Verrückten eingesperrt werden? Oder ist vielleicht doch etwas Wahres an dem dran, was sie erzählt? Und welche Rolle spielt ihr Bruder Bert, der als Feuerwehrmann arbeitet und Großes leisten will? Kann man die Geschichte oder das Schicksal wirklich beeinflussen und ändern?Das Buch hat mich sehr gefesselt und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Der geschichtliche Hintergrund ist gut recherchiert und die Orte werden sehr schön beschrieben, so dass man sich alles gut vorstellen kann und sich zeitweise sogar in die Geschichte hineinversetzt fühlt. Das Buch hat mich wirklich begeistert, so dass ich 5 von 5 Sternen und eine uneingeschränkte Leseempfehlung gebe.

    Mehr
    • 3
  • Was kann man ändern?

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    Tine_1980

    08. July 2016 um 08:27

    Greta möchte am Ausflug der deutschen Kirchengemeinde mit  dem Raddampfer General Slocum teilnehmen. Doch 14 Tage vorher begegnet sie Lillie, die behauptet aus der Zukunft zu kommen. Sie möchte sie vom Ausflug abzuhalten, da ein großer Brand auf dem Schiff ausbrechen soll. Sagt sie die Wahrheit? Und kann man sein Schicksal ändern? Meine Meinung: Ich kannte die Autorin von ihrem Kinderbuch Klausmüller - Ein Esel sucht ein Pferd und habe mich gespannt an dieses Werk herangetraut. Ein historischer Roman ist ja doch etwas ganz anderes. Ich finde sie hat die Geschichte sehr authentisch geschrieben und zum Teil mit wahren Personen und Begebenheiten, aber auch mit fiktiven Vorkommnissen bestückt. Der Anfang fiel mir noch etwas schwer, da es doch einige Personen waren und das Buch erst an Fahrt aufnehmen musste, doch danach bot sich mir eine spannende, ereignisreiche Erzählung die in einem grandiosen Finale endete. Die Örtlichkeiten wurden detailgetreu wieder gegeben und auch das Leben von damals wurde super beschrieben, so konnte man in die Geschichte eintauchen und bekam ein gutes Bild von den damaligen Zuständen. Die Charaktere waren mit viel Liebe zum Detail beschrieben und auch die Beziehungen untereinander wurden geschickt verstrickt ausgearbeitet. Auch der frische, leichte Schreibstil und die Verknüpfung zwischen damaliger und heutiger Sprache haben gut funktioniert. Durch diese Erzählung wird man zum Nachdenken angeregt, was würde passieren, wenn man durch eine Zeitreise so ein wichtiges Ereignis aufhalten könnte und somit so viele Personen rettet? Auch auf diese Tragödie wird man aufmerksam gemacht. Schlimm fand ich, dass nur der Kapitän eine Strafe bekam und alle anderen mit einem blauen Auge davon kamen. Ich habe von diesem Unglück vorher noch nie etwas gehört und finde es interessant, wie Jamie Craft die Verbindung zwischen dem wahren Ereignis mit ein paar fiktiven Fakten verknüpft. Es entstand eine spannende, ereignisreiche Geschichte die nicht langweilig wird. Trotz der Tatsache, dass ich eigentlich selten historische Romane lese, konnte ich in dieses Buch eintauchen und gebe hier eine Leseempfehlung.

    Mehr
    • 4
  • Leserunde zu "Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York" von Jamie Craft

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    JamieCraft

    Hallo liebe LovelyBooks-Leserinnen und -Leser,gerne möchte ich euch zu einer Leserunde einladen. Hierzu verlose ich 15 eBooks (Mobi oder Epub) meines Romans "Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York". Es ist mein erstes Werk im Bereich der Jugend-/Erwachsenenliteratur und ich bin gespannt, wie es euch gefällt. Wenn ihr Interesse habt, mitzulesen, dann bewerbt euch doch bitte bis zum 11.06.16 hier. Einige kennen meinen Schreibstil vielleicht schon aus der Kinderbuchabteilung. Dort firmiere ich unter meinem Pseudonym Pebby Art und habe bereits so einige Leserunden mit dem Esel Klausmüller absolviert. Um euch einen kleinen Einblick in den Inhalt des Buches zu gewähren, kommt hier der Klappentext:Am 15 Juni 1904 freut sich die deutsche Kirchengemeinde aus Little Germany in New York auf einen Schiffsausflug nach Long Island. Etwa eine halbe Stunde nach Ablegen bricht auf dem Raddampfer ‚General Slocum‘ ein Feuer aus. 1021 Menschen lassen ihr Leben in den Flammen oder in den Fluten des East Rivers. Vierzehn Tage vor dem Ausflug trifft die vierzehnjährige Greta auf eine merkwürdig gekleidete, junge Frau namens Lillie, die behauptet, sie käme aus der Zukunft und wolle die Katastrophe verhindern. Kann Greta ihr glauben oder ist Lillie eine Verrückte? Warum behauptet sie, in Gretas Tagebuch gelesen zu haben, wenn Greta noch nicht mal eines besitzt? Und welche Rolle spielt Gretas Bruder, der sich als berühmter Feuerwehrmann einen Namen machen möchte? Es war im Jahr 2004, dass ich durch einen Zeitungsartikel von diesem Unglück erfuhr und seitdem beschäftigt mich das Thema immer wieder. Ihr dürft nun gespannt sein, ob es meiner Protagonistin Greta gelingen wird, das Unglück zu verhindern oder ob sie vielleicht einige ihrer Liebsten retten kann. Damit ihr euch vorab schon mit meinem Schreibstil vertraut machen könnt, habe ich euch eine Leseprobe auf www.pebbyart.blogspot.de erstellt. Eine noch längere Leseprobe findet ihr direkt beim Buch auf Amazon (einfach auf 'Blick ins Buch' klicken).Liebe Leserin, lieber Leser, ich hoffe, ich konnte dich ein wenig neugierig machen und freue mich auf deine Bewerbung. Viele liebe GrüßeJamie Craft

    Mehr
    • 284
  • Die Prophezeiung-Das Inferno von Little Germany,New York

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. July 2016 um 12:34

    Zum Inhalt: Greta Frese ist ein 14 jähriges Mädchen aus New York (Little Germany), die sich auf einen Ausflug mit der deutschen Kirchengemeinde aus „Little Germany“ freut. Der Ausflug soll auf einen Raddampfer der „General Slocum“  auf dem New Yorker East River stattfinden. Da Greta aus ärmlichen Verhältnissen stammt, scheint eine Teilnahme am Ausflug schier unmöglich zu sein. Und dennoch erhält sie von ihrer Mutter Annie Freese, die von Greta so sehr gewünschte Karte. Zwei Wochen vor dem Ausflug lernt Gerta Lilli kennen, die plötzlich auftaucht und sie vor einem schrecklichen Feuer auf der „General Slocum“  mit vielen Toten aus „Little Germany“ warnt. Lilli scheint aus der Zukunft zu kommen (im Jahr 1984) und lebt nicht wie Greta im Jahr 1904. Wird Greta auf Lillis Rat hören und nicht mit auf dem Ausflug fahren?  Kann das Unglück verhindert werden?  Wer wissen möchte, wie es weiter geht, sollte unbedingt den historischen Roman lesen. Meine eigene Meinung: Mir hat das Buch „Die Prophezeiung – Das Inferno von Little Germany, New York“ von Jamie Craft sehr gut gefallen und sehr tief berührt. Die Autorin Jamie Craft gibt den Menschen Gesichter, die bei einer der größten zivilen Schiffskatastrophe dem 15. Juni 1904 auf dem New Yorker East River mit dabei waren und ihr Leben lassen mussten. Die Hauptprotogonisten Greta Frese, Lilli, Familie Frese und weitere Personen sind zwar aus der Feder von der Autorin Jamie Craft  entsprungen, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es so oder ähnlich gewesen sein könnte. Jamie Craft hat auch ein bisschen Fantasy durch die Zeitreise von Lilli mit reingezaubert, aber das ist die Würze des historischen Romans. Wie bei einem guten Essen. Ich vergebe 5 Sterne für den wunderschönen, traurigen, historischen Roman mit einem Hauch von Fantasy.

    Mehr
    • 2
  • Kann man die Vergangenheit ändern, Katastrophen abwenden?

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    coala_books

    01. July 2016 um 10:46

    Kann man die Geschichte aufhalten und ändern? Das steht bei dieser Geschichte wohl im zentralen Fokus. Beruhend auf der wahren Geschichte um den Untergang der „General Slocum“, hat Jamie Craft eine spannende Geschichte um das Drama gespickt mit einem tollen Zeitreisen-Twist. Wahre Fakten aus der Realität wurden dabei gekonnt mit fiktiven Details verwoben.  Nach und nach wird dem Leser das volle Ausmaß der Katastrophe näher gebracht immer mit der Frage, ob es abgewendet werden kann. Das man hier gemeinsam mit der Hauptfigur Greta nur nach und nach Details erfährt, macht es besonders spannend.Die Welt der damaligen Zeit ist dabei besonders gut und authentisch beschrieben, sodass man sich gut in die Zeit hineinversetzen kann. Es gibt viele interessante Charaktere zu entdecken, die alle sehr gut gezeichnet sind und vielschichtig daher kommen. Nicht zu einfach, sondern vielfältig verstrickt in ihren Beziehungen untereinander, hatte ich am Anfang etwas Probleme mich zurechtzufinden. Doch nach einer Weile hat man es raus und dann wachsen einem die Charaktere auch nahezu ans Herz und man fiebert mich ihnen mit. Nach leichten Startschwierigkeiten konnte mich die Geschichte stetig fesseln und das grandiose Finale war dann einfach nur dramatisch, authentisch und fantastisch, dazu mit dem nötigen Twist, der wohl jeden überraschen wird. Ein mehr als überzeugender historischer Roman mit leichten fantastischen Aspekten, der begeistern kann.

    Mehr
    • 2
  • Ein Schiffsausflug nach Long Island

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    maria61

    29. June 2016 um 17:23

    Am 15 Juni 1904 freut sich die deutsche Kirchengemeinde aus Little Germany in New York auf einen Schiffsausflug nach Long Island. Etwa eine halbe Stunde nach Ablegen bricht auf dem Raddampfer ‚General Slocum‘ ein Feuer aus. 1021 Menschen lassen ihr Leben in den Flammen oder in den Fluten des East Rivers. Jamie Craft schreibt flüssig, bildhaft und spannend, das Buch hat mich sofort gepackt. Das Buch ist sehr gut recherchiert und mit viel Wahrheit geschrieben. Die Protagonisten lernt man sehr ausführlich kennen und auch wie man 1904 gelebt hat. Man kann denken man kennt die Protagonisten und die Umgebung New York, auch wenn man es nicht kennen kann. Eine wahre Begebenheit die in einem historischen Roman aufeinander abgestimmt sind wo die Spannung nicht fehlt. Diese wird auch das ganze Buch durch gehalten. Manchmal liest man ein Buch und beim nächsten hat man vergessen was es war. Bei diesem wird man noch lange davon sprechen wie sich alles zugetragen hat.Alles in allem:ein Buch das meine Kaufempfehlung erhält und die Begeisterung wird versprochen. Ich hoffe noch mehr von Jamie Craft zu lesen und das sie die Lust nicht verliert am schreiben.

    Mehr
    • 2
  • Eine fesselnde Reise in die Vergangenheit

    Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York

    Drei-Lockenkoepfe

    29. June 2016 um 08:08

    Der Roman " Die Prophezeiung Das Inferno von Little Germany, New York " von Jamie Craft hat mir sehr gut gefallen. Bisher kannte ich Die Autorin durch ihre kreativen Kinderbücher. "Die Prophezeiung Das Inferno von Little Germany, New York" ist das erste Buch nur für Erwachsene. Ausführlich werden uns die Hauptprotagonisten vorgestellt. Jeder wichtige Charakter ist mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet worden, herrlich unperfekt, authentisch und vielschichtig. Die Autorin versteht es auf großartige Weise Realität und Fiktion zu vermischen. Sie führt uns in eine längst vergessene Welt. Viele Historische Tatsachen mischen sich mit Fiktiven Gedanken. Mir gefällt diese Mischung sehr gut. Die Geschichte der General Slocum und das Leben zur damaligen Zeit sind sehr gut recherchiert. An zwei Stellen habe ich stocken müssen und Google um Hilfe gebeten. Aber tatsächlich gab es 1904 schon Taschenlampen ;-)Von Seite zu Seite wird das Buch spannender und an ein Weglegen ist nicht mehr zu denken. Einige kennen sicher die Kinderbücher von Pebby Art. Einen ähnlichen flüssigen Schreibstil nutzt Jamie Craft auch für dieses Buch. Ein Gedanke kam mir während des Lesens immer wieder. Greta´s Urenkelin Reist durch die Zeit und möchte dieses grausame Geschehen ändern. Währe dies nicht ein gefährliches Zeitparadoxon? Es kann ja auch allerhand schiefgehen. Wenn sie es verhindert, wie verändert sich dann ihre Gegenwart? Um darauf eine Antwort zu bekommen müsst ihr das Buch als E-book oder in gebundener Form lesen ;-)Mir hat der historische Roman sehr gut gefallen. Eine fesselnde Reise in die Vergangenheit.

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks