Neuer Beitrag

JamieCraft

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hallo liebe LovelyBooks-Leserinnen und -Leser,

gerne möchte ich euch zu einer Leserunde einladen.
Hierzu verlose ich 15 eBooks (Mobi oder Epub) meines Romans "Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York". Es ist mein erstes Werk im Bereich der Jugend-/Erwachsenenliteratur und ich bin gespannt, wie es euch gefällt. Wenn ihr Interesse habt, mitzulesen, dann bewerbt euch doch bitte bis zum 11.06.16 hier.

Einige kennen meinen Schreibstil vielleicht schon aus der Kinderbuchabteilung. Dort firmiere ich unter meinem Pseudonym Pebby Art und habe bereits so einige Leserunden mit dem Esel Klausmüller absolviert.

Um euch einen kleinen Einblick in den Inhalt des Buches zu gewähren, kommt hier der Klappentext:

Am 15 Juni 1904 freut sich die deutsche Kirchengemeinde aus Little Germany in New York auf einen Schiffsausflug nach Long Island. Etwa eine halbe Stunde nach Ablegen bricht auf dem Raddampfer ‚General Slocum‘ ein Feuer aus. 1021 Menschen lassen ihr Leben in den Flammen oder in den Fluten des East Rivers.
Vierzehn Tage vor dem Ausflug trifft die vierzehnjährige Greta auf eine merkwürdig gekleidete, junge Frau namens Lillie, die behauptet, sie käme aus der Zukunft und wolle die Katastrophe verhindern. Kann Greta ihr glauben oder ist Lillie eine Verrückte? Warum behauptet sie, in Gretas Tagebuch gelesen zu haben, wenn Greta noch nicht mal eines besitzt? Und welche Rolle spielt Gretas Bruder, der sich als berühmter Feuerwehrmann einen Namen machen möchte?

Es war im Jahr 2004, dass ich durch einen Zeitungsartikel von diesem Unglück erfuhr und seitdem beschäftigt mich das Thema immer wieder. Ihr dürft nun gespannt sein, ob es meiner Protagonistin Greta gelingen wird, das Unglück zu verhindern oder ob sie vielleicht einige ihrer Liebsten retten kann.

Damit ihr euch vorab schon mit meinem Schreibstil vertraut machen könnt, habe ich euch eine Leseprobe auf www.pebbyart.blogspot.de erstellt.
Eine noch längere Leseprobe findet ihr direkt beim Buch auf Amazon (einfach auf 'Blick ins Buch' klicken).

Liebe Leserin, lieber Leser, ich hoffe, ich konnte dich ein wenig neugierig machen und freue mich auf deine Bewerbung.

Viele liebe Grüße
Jamie Craft

Autor: Jamie Craft
Buch: Die Prophezeiung - Das Inferno von Little Germany, New York
1 Foto

KateDakota

vor 1 Jahr

Plauderecke - Einfach mal was fragen / sagen

Moin Jamie ;-) ! Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen, bewerbe mich allerdings nicht auf eines der Freiexemplare, weil ich das Buch schon habe. Und auch schon fast durch bin mit dem Lesen. Wenn mein Senf gefragt ist, wäre ich trotzdem gerne dabei. :-) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

Tine_1980

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Da versuche ich doch mal mein Glück, denn es hört sich für mich sehr interessant an und ich würde gerne einen Blick in das Buch werfen, um zu sehen wie du dich im Jugendbuchgenre schlägst. :-)

Beiträge danach
274 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JamieCraft

vor 1 Jahr

Kapitel 20 - 25
Beitrag einblenden

jutscha schreibt:
Leni tut mir fast ein bisschen Leid. Sie hat keinen Mann und sich nun ein bisschen Glück erhofft, wohl leider vergeblich.

Hey, du bist die Erste, die auch etwas Verständnis für Leni hat. Das freut mich, denn ich sehe es genauso wie du: Zwar handelt sie nicht moralisch gut, doch ist sie im Grunde eine einsame Frau, die sich verliebt hat und sich ein bisschen Glück erhofft.
Ich finde es sehr interessant, wie unterschiedlich dann doch auch einzelne Charaktere auf die Leser wirken können. Jeder liest halt ein bisschen anders:).

JamieCraft

vor 1 Jahr

Kapitel 20 - 25
Beitrag einblenden

jutscha schreibt:
Was hat es eigentlich mit dieser Sanduhr auf sich???

Auch hierin bist du, glaube ich, die Erste, die die Sanduhr erwähnt. Sehr gut beobachtet:). Die Sanduhr spielt hier eher auf der metaphorischen Ebene eine Rolle. Sie steht für Zeit, die abläuft oder auch aufgehalten werden kann (oder nicht). Da stehen dem Leser eigene Interpretationsmöglichkeiten zu. Und sie wird auch zum Schluss noch einmal vorkommen.

Forti

vor 1 Jahr

Kapitel 26 - 33
Beitrag einblenden
@JamieCraft

Klar: Lillie entkommt aus dem Zimmer, in dem sie gefangen war und kommt auf der Suche nach Beweisen in den einen anderen, menschenleeren Raum. Dann kommt die Sekretärin rein und auf einmal sitzt auch Barnaby im gleichen Zimmer am Schreibtisch?!

Forti

vor 1 Jahr

Kapitel 34 - Ende
Beitrag einblenden

Der letzte Leseabschnitt beschreibt eindringlich die Katastrophe auf der General Slocum. Die Katastrophe lässt sich tatsächlich nicht verhindern. Die Realität ändert sich aber trotzdem. Bert überlebt diesmal - andere Änderungen werden nicht bekannt.

Lillie landet wieder im Jahr 1984. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass Greta noch lebt. Das wirft aber auch einige Fragen auf. Welche Konsequenzen hat die veränderte Realität? Wird sich die Geschichte nun so lange wiederholen, bis auch Annie und die Zwillinge überleben? Wie steht die Greta des Jahres 1984, die die Zeitreise-Lillie 1904 kennengelernt hat, zu Lillies Zeitreisen? Beeinflusst sie sie positiv oder negativ? Was passiert mit Lillie und Bert im Jahr 1984? Gibt es eine Erklärung für die Zeitreisen? Wie erlebt Lillie diese? Beim ersten Treffen mit Greta wirkt sie garnicht überrascht sondern schon recht abgeklärt.
Vieles davon soll in einem zweiten Buch aus Lillies Sicht erklärt werden, lässt den Leser dieses Buches hier aber evtl etwas ratlos zurück.


Das Buch insgesamt:
Ich habe es gerne gelesen. Das Thema war spannend und die Zeit wurde gut beschrieben.
Meine Kritikpunkte habe ich größtenteils schon erwähnt. Das Genre sollte stärker ausgearbeitet werden - Jugend- oder Erwachsenenbuch. Das Erzähltempo war mir manchmal etwas zu langsam, aber das ist Geschmackssache. Die Fülle der paralell erzählten Geschichten erinnerte mich an moderne Serien. Da mag ich so etwas sehr. Hier im Buch war es für mich etwas zu viel und wohl auch mitverantwortlich für das langsame Erzähltempo. Aber anderen Lesern wird genau das bestimmt gefallen.

Die Silbentrennung hat bei manchen Worten garnicht funktioniert (statt Silbentrennung ganzes Wort in neuer Zeile) ... liegt aber evtl am Reader und nicht an der Formatierung des eBooks.

Schade dass das Buch nur bei Amazon verfügbar ist.

jutscha

vor 1 Jahr

Kapitel 34 - Ende

Ich konnte nun nicht mehr aufhören, bis ich durch war, denn es war unglaublich spannend und fesselnd. Darum habe ich auch gleich meine Rezi geschrieben und hier veröffentlicht:

Kurzmeinung auf Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Jamie-Craft/Die-Prophezeiung-Das-Inferno-von-Little-Germany-New-York-1240925113-w/
jutscha, 10.07.2016

Rezension auf Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Jamie-Craft/Die-Prophezeiung-Das-Inferno-von-Little-Germany-New-York-1240925113-w/rezension/1251115310/
jutscha, 10.07.2016

Rezension auf amazon.de:
https://www.amazon.de/product-reviews/1533595100/ref=cm_cr_arp_d_viewopt_srt?ie=UTF8&showViewpoints=1&sortBy=recent&pageNumber=1
jutscha, 10.07.2016

Bei wasliestdu.de habe ich das Buch leider nicht gefunden.

Vielen herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar und damit die Möglichkeit zur Teilnahme an der Leserunde. Es hat viel Spaß gemacht!

jutscha

vor 1 Jahr

Plauderecke - Einfach mal was fragen / sagen

Ich würde sehr gerne die Geschichte aus Lillies Sicht lesen!!!

JamieCraft

vor 1 Jahr

Kapitel 34 - Ende
@jutscha

Hallo Jutscha,

vielen lieben Dank für deine Rezension! Es freut mich, dass die 'Prophezeiung' dich fesseln konnte. Und wenn der zweite Band fertig ist, wird es bestimmt auch wieder eine Leserunde geben.

Allerdings muss ich gestehen, dass ich zurzeit mit Hochdruck an meinem nächsten Kinderbuchprojekt (der nächste 'Klausmüller' unter meinem Pseudonym Pebby Art) arbeite, das diesen Monat noch erscheinen soll. Somit verharrt die 'General Slocum' ein wenig in Warteposition.

Wer über meine Projekte informiert sein möchte, darf mir gerne auf Facebook folgen. Dort gibt es immer die aktuellen Neuigkeiten. Ich freue mich über jedes 'Like'.

Habt alle eine schöne Woche mit viel Lesestoff!

Liebe Grüße
Jamie

Neuer Beitrag