Neuer Beitrag

JamieCraft

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Lovelybooks-Leserinnen und -Leser, 

mein neuer Roman ist gerade auf den Markt gekommen, und ich möchte euch gerne zu einer Leserunde einladen. Wenn ihr Lust auf einen kleinen Ausflug in die Jahre 1946/47 habt und zusammen mit meiner Protagonistin Anna das Leben im Münsterland und in der Stadt Münster kennenlernen möchtet, dann bewerbt euch gerne hier.

Ich verlose 15 eBooks (wahlweise Mobi oder Epub) bis zum 18.12.2017. Und wenn ihr euch dann in der Weihnachtszeit aufs Sofa kuschelt, könnt ihr Anna bei ihrem ersten Jahr im Münsterland begleiten.

Um euch ein wenig über den Inhalt zu informieren, stelle ich euch hier den Klappentext einmal vor: 

Was machst du, wenn du nicht nur deine Heimat verlierst, sondern auch deine große Liebe für immer verloren glaubst? Wirst du es zulassen, dich neu zu verlieben? Oder wirst du weiter warten und dich an den letzten Funken Hoffnung klammern?
Anna Bednarz kommt nach dem Zweiten Weltkrieg 1946 als eine aus Schlesien Vertriebene ins Münsterland. Hier in der Fremde versucht sie, über den Verlust ihrer Heimat hinwegzukommen. Sie beginnt ein medizinisches Studium und hilft zusammen mit ihren Kommilitonen beim Trümmerabbau der Stadt Münster. Sie findet neue Freunde und eines Tages taucht sogar ihre Cousine und beste Freundin wieder auf. Doch Annas Herz ist voll Trauer und Sehnsucht nach ihrer großen Liebe Günther, der als Soldat in den Krieg zog und der nun verschollen ist.
Sie begegnet Karl von Woestemann. Der gutaussehende, charmante junge Mann könnte ihr ein Leben ohne materielle Not bieten. Sie wäre anerkannt und würde vielleicht ja anfangen, sich heimisch zu fühlen. Doch ihr Herz schwankt. Darf es das zulassen? Will es das zulassen? Und warum reagiert Karl manchmal so aggressiv?
Doch auch ihre Kommilitonen scheinen etwas im Schilde zu führen. Als sie eines Nachts mit Annas Hilfe eine Kiste aus dem Aasee fischen, entdecken sie dort eine Leiche. Und Anna steckt bereits viel tiefer in kriminellen Machenschaften drin, als sie ahnt. Während ihr Herz sich zwischen Günther und Karl entscheiden muss, gerät nicht nur sie in große Gefahr. Auch ihre kleine Schwester ist plötzlich verschwunden.
Ein Roman voll großer Gefühle, bildhafter Familiengeschichte und humorvollem Augenzwinkern. Und mit einem äußerst spannendem Finale.

Gerne könnt ihr für eine Leseprobe auf meiner Website vorbeischauen.

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig neugierig machen und freue mich auf eure Bewerbungen.

Liebe Grüße
Jamie Craft

Autor: Jamie Craft
Buch: Himmelsstern: Das Ferne so nah
1 Foto

marielu

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh ja, das klingt echt spannend. Und ich wäre soooooooo gerne dabei, deshalb hüpfe ich ganz schnell in den Lostopft und hoffe die Glücksfee ist mir hold.

Im Gewinnfall benötige ich das e-pub Format.

Galladan

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Danke für die nette Einladung.

Ups, die Leseprobe endet aber aufregend. Ich würde gerne die Geschichte aus der gar nicht so alten Geschichte lesen. Ich bin gespannt was sie unternehmen kann um ihren Liebsten wieder zu finden. Heute wäre die Bestrafung der Lausebengel so nicht mehr möglich, aber ich habe es genossen was denen da „angetan“ wurde. Kicher.

Edit: ich bevorzuge epub, kann aber auch mobi.

Beiträge danach
102 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JamieCraft

vor 8 Monaten

Kapitel 6 - Kapitel 10
Beitrag einblenden

anke3006 schreibt:
Und Friedchen und ihre Lotte 😃 Na, an wen erinnert mich das!?! 😉

Hallo Anke,
wie schön, die hier zu sehen - äh - lesen!
Ja, das Friedchen - kann schon in jungen Jahren sehr gut mit Tieren - und Stofftieren😍😉

JamieCraft

vor 8 Monaten

Kapitel 11 - 16
Beitrag einblenden

anke3006 schreibt:
Karl verkörpert für mich all das, was nach dem Krieg da weitergemacht, wo sie vorher mit ihrem vielen Geld und Verbindungen schon waren.

Ja genau. Manche Leute hatten genug Dreck am Stecken und haben es dann auch noch geschafft, sich nach dem Krieg gute Posten zu verschaffen oder, wie im Falle von Karl, mit Behauptungen, dass sie bald ihre Knechte wieder auf dem Hof empfangen würden, sich davor drücken konnten, Flüchtlinge und Vertriebene aufzunehmen.

anke3006

vor 8 Monaten

Kapitel 17 - Ende
Beitrag einblenden

Der Schluss war ja ein richtiger Showdown.
Karl hat sein wahres Gesicht gezeigt.
Anna weiß das sie einfach zu gutherzig ist, aber genau das macht sie aus.
Ich bin neugierig was Günther widerfahren ist.
Else ist trotzallem eine sehr starke Frau, viele sind damals zerbrochen.

anke3006

vor 8 Monaten

Rezensionen

Herzlichen Dank für diese sehr einfühlsame Geschichte.
Hier ist meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Jamie-Craft/Himmelsstern-Das-Ferne-so-nah-1513966064-w/rezension/1525617131/

ebenso bei was liest Du?!, Amazon, thalia.de, Weltbild, buecher.de, auf meiner FB-Seite und bei der Gruppe "Lesen?!"

JamieCraft

vor 8 Monaten

Rezensionen
@anke3006

Hierüber auch noch einmal vielen lieben Dank, auch dass du dich in die Leserunde mit eingeklinkt hast:). Viele liebe Grüße, Jamie

UteChristine

vor 6 Monaten

Rezensionen

Hier nun auch meine Rezension. Danke, dass ich diesen tollen Roman lesen durfte.
https://www.lovelybooks.de/autor/Jamie-Craft/Himmelsstern-Das-Ferne-so-nah-1513966064-w/rezension/1548954110/

JamieCraft

vor 5 Monaten

Rezensionen
@UteChristine

Hallo Ute, lieben Dank für deine Rezension. Es freut mich, dass dir der Roman gefallen hat:)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.