Jamie McGuire

 4,1 Sterne bei 3.737 Bewertungen
Autorin von Beautiful Disaster, Walking Disaster und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jamie McGuire (©Amy Murtola at be.loved.photography)

Lebenslauf von Jamie McGuire

Eine Frau, die neue Standards setzt: Jamie McGuire wird 1978 in Tusla, Oklahoma geboren. Nach ihrem High School-Abschluss studiert sie Radiographie.

2011 veröffentlicht sie ihren Debütroman »Beautiful Disaster«, der zu einem großen Erfolg wird. Er schafft es in die Top Ten der New York Times-Bestsellerliste und führt neue Standards für das New Adult-Genre ein. Die Fortsetzung, »Walking Disaster«, steigt bereits auf Platz 1 der Bestsellerliste ein.

McGuire probiert gerne Neues aus und bleibt nicht nur bei New Adult. Sie schreibt auch erfolgreich in verschiedenen anderen Genres, wie beispielsweise Thriller, Dystopien, Young Adult sowie Dark und Paranormal Romance.

Jamie McGuire lebt derzeit mit ihrem Ehemann, drei gemeinsamen Kindern, vier Pferden, vier Hunden und der Katze Rooster in ihrer Geburtsstadt Tusla.

Botschaft an meine Leser

My message to my LovelyBooks readers from Germany, Austria, Switzerland and all over Europe is very simple: I LOVE YOU ALL!

Do your for you and become your biggest fan.

Thank you for reading my books!

- Jamie

Alle Bücher von Jamie McGuire

Cover des Buches Beautiful Disaster (ISBN: 9783492303347)

Beautiful Disaster

 (1.726)
Erschienen am 16.04.2013
Cover des Buches Walking Disaster (ISBN: 9783492304610)

Walking Disaster

 (561)
Erschienen am 13.08.2013
Cover des Buches Beautiful Oblivion (ISBN: 9783492305815)

Beautiful Oblivion

 (288)
Erschienen am 19.01.2015
Cover des Buches Beautiful Wedding (ISBN: 9783492305808)

Beautiful Wedding

 (298)
Erschienen am 14.04.2014
Cover des Buches Beautiful Redemption (ISBN: 9783492308175)

Beautiful Redemption

 (157)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches Beautiful Sacrifice (ISBN: 9783492309455)

Beautiful Sacrifice

 (120)
Erschienen am 02.05.2016
Cover des Buches Bound to You - Providence (ISBN: 9783492280778)

Bound to You - Providence

 (129)
Erschienen am 02.05.2016
Cover des Buches Happenstance Teil 1 (ISBN: 9783492307246)

Happenstance Teil 1

 (99)
Erschienen am 14.09.2015

Jamie McGuire im Interview mit LovelyBooks

Jamie McGuire liebt an ihrem Autorendasein vor allem, zu sehen, dass ihre Bücher in andere Sprachen übersetzt werden. Jede Sprache transportiert für sie ein neues Gefühl und eine neue Persönlichkeit und zeigt somit verschiedene Versionen der Welten, die sie kreiert. Bislang wurden die Bücher der amerikanischen Autorin 160 Mal übersetzt. Vorab der Veröffentlicht ihres neuesten Buchs in deutscher Sprache sprach sie mit Sarah von LovelyBooks über starke Frauen und die Schönheit von Ellenbogen...

Hallo Jamie, vielen Dank für deine Zeit. Dein neues Buch "From Here To You" ist voller Liebe, Leidenschaft und Tragik. Kannst du uns etwas über den Rahmen der Handlung verraten?

Als ich meine Reihe über die "Maddox Brüder" schrieb, verliebte ich mich in die Alpine Hotshot Crew, die Feuerwehrleute in den Rocky Mountains. Ich wusste, dass sie viele Geschichten zu erzählen haben. Letztendlich nahm das Buch doch eine ganz andere Richtung, als ursprünglich geplant, aber ich glaube, dass es die Leser lieben werden!

Welchen Problemen sind deine Charaktere ausgesetzt, mit denen sich die Leser*innen identifizieren können?

Wer auf der Suche nach einer Geschichte ist, in der eine Frau gerettet werden muss, ist hier falsch. Ich liebe die Tatsache, dass "From Here To You" damit beginnt, dass meine Protagonistin Darby aus einer Missbrauchsbeziehung ausbricht. Frauen, die verletzt wurden, sind keine Opfer, und Darby stellt keine Ausnahme dar.

Hast du eine Botschaft für deine Leser*innen?

Tu alles für für dich selbst! Sobald du feststellst, dass du dein eigener größter Fan bist, ist es vollkommen egal, was anderes Menschen denken.

Das Buch ist Teil der "Crash and Burn"-Reihe. Worauf können sich die Leser*innen in den weiteren Büchern freuen?

Action, Angst, Spannung und viele neue Charaktere zum Verlieben. Ich habe zudem durch die ganze Serie hindurch ein paar Ostereier versteckt und kann kaum erwarten zu sehen, ob meine Leser*innen sie finden!

Hast du ein Lieblingswort?

Mein Lieblingswort ist nicht sehr jugendfrei, aber ich mag auch efficacy (Effizienz), elbow (Ellenbogen), congruent (übereinstimmend), Jason und satirical (satirisch). Du fragst dich vielleicht, was "elbow" da verloren hat, aber sag es einfach mal. Es macht Spaß!

Wohin in den USA sollten wir unbedingt einmal reisen und welches Buch sollte uns begleiten?

Colorado ist immer einen Besuch wert! Du wirst feststellen, dass einige meiner Bücher in Estes Park oder Colorado Springs spielen. (Die "Maddox Brüder"-Reihe und "Crash and Burn")

Dein Lieblingsort in Oklahoma:

Zuhause bei meinen Babies zu sein, ist mein absoluter Lieblingsort. Aber der "Gathering Place" in Tulsa ist ebenfalls ziemlich cool. Es ist ein großatiger Park und er ist gratis!

Ein Satz über "From Here To You":

Du musst nicht die gleichen Überzeugungen teilen, um jemanden lieben und akzeptieren zu können.

Ein Satz aus "From Here To You":

"Be you unapologetically."

Falls du schon an einem neuen Buch schreibst, darfst du uns schon etwas verraten?

Ich beende gerade den zweiten Teil von "Sins of the Innocent", der Teil meiner "Bound To You"-Reihe ist. Es macht so viel Spaß, wieder in diese Welt einzutauchen. Ich verrate nicht zu viel, aber wer den ersten Teil gelesen hat, weiß, dass es mit einem kleinen Cliffhanger endete. Ihr müsst also dran bleiben, um herauszufinden, was passiert. Der Titel steht noch nicht fest.

Zu guter Letzt: Welchen Buchcharakter würdest du gerne treffen und was würdet ihr gemeinsam unternehmen?

Naomi Abrams! Ihr werdet sie in "From Here To You" kennenlernen und ihre gesamte Geschichte in Buch zwei der "Crash an Burn"-Reihe erfahren. Sie ist rau, tough und lässt sich von niemandem etwas gefallen. Wir würden wahrscheinlich etwas trinken gehen und abwarten, welche Probleme uns finden.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jamie McGuire

Cover des Buches Beautiful Sacrifice (ISBN: 9783492309455)A

Rezension zu "Beautiful Sacrifice" von Jamie McGuire

Unglaublich schöner Schreibstil
Aprikosavor 5 Tagen

Nachdem ich die anderen Bücher der Reihe liebe musste ich auch Beautiful Sacrifice lesen. Zugegebenermaßen liegt mein letztes Jamie McGuire Buch schon eine ganze Weile zurück. Beim Lesen habe ich mich sofortige gefragt wie konnte ich solch ein Buch so lange ungelesen in meinem Regal zurücklassen.

In diesem Band geht es um Falyn Fairchild und Taylor Maddox. Falyn arbeitet in einem Café und ist vor ihrem Elternhaus geflohen. Sie spart für eine Reise nach Eakins. Eines Tages trifft sie im Café auf Taylor. Dieser ist von Falyn's frecher Art begeistert und ehrlich gesagt ist wr verblüfft das ein Mädchen nicht gleich seinem Charme unterlegen ist. Er lässt nicht locker und akzeptiert keine Abfuhr. Und Taylor stammt zudem aus Eakins...

Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Der Schreibstil von Jamie McGuire ist unglaublich. Das Buch ist zudem emotional. Für mich persönlich gab es gegen Ende zu viele Emotionen und zu viele Entscheidungen, die nicht rückgängig gemacht werden können. Das ganze Drama war für mich etwas zu viel. Aber dennoch ist dieses Buch ein Teil einer wunderbaren Reihe.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Beautiful Disaster (ISBN: 9783492303347)Schokoladenteddys avatar

Rezension zu "Beautiful Disaster" von Jamie McGuire

Unterhaltsamer New Adult-Roman, der mich leider nicht ganz mitreissen konnte
Schokoladenteddyvor 2 Monaten

Dieses Buch habe ich vor einigen Jahren schon einmal gelesen - damals hat es mir mittelmässig gefallen. An den prominenten und leider auch ein bisschen nervigen Spitznamen »Täubchen« konnte ich mich noch gut erinnern, trotzdem wollte ich dem Buch noch eine Chance geben. Nach dem zweiten Lesen bin ich zwiegespalten - einerseits hat mich die Geschichte ganz gut unterhalten, andererseits fand ich es teilweise etwas langgezogen.


Darum geht's in »Beautiful Disaster«:

»Als sie Travis begegnet, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt - aber leider auch unverschämt sexy. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft, der beide bis an ihre Grenzen treibt...«

Original-Klappentext


Meine Meinung:

Zu Beginn werden wir Leser*innen direkt in die Geschichte hineingeworfen. Schon in der ersten Szene lernen sich das gut aussehende und kluge Good Girl Abby und der sexy, arrogante und am ganzen Körper tätowierte Travis kennen - wer Klischees in Liebesromanen überhaupt nicht ausstehen kann, dem wird dieses Buch vermutlich schon an dieser Stelle nicht mehr gefallen. Leser*innen, die nichts gegen das eine oder andere Klischee haben, können gerne weiterlesen, müssen sich aber bewusst sein, dass auch im weiteren Verlauf des Romans mit Klischees nicht gespart wird.

Der Schreibstil ist flüssig, sodass man schnell in der Geschichte vorankommt. Manchmal hätte ich mir die eine oder andere Information oder Beschreibung mehr gewünscht, weil das Buch sehr dialoglastig ist. Die Geschichte wird aus Abbys Sicht in der ersten Person erzählt, was mir ganz gut gefallen hat.

Abby als Good Girl war mir zu Beginn sehr sympathisch. Sie möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen, weshalb sie mit ihrer besten Freundin America in eine andere Stadt zieht und nochmals von vorne anfängt. Als sie Travis trifft - der sie viel zu sehr an alles erinnert, was sie zurücklassen wollte -, gibt sie ihm klar zu verstehen, dass sie nichts von ihm möchte - zumindest nicht mehr als Freundschaft. Diese Entschlossenheit (und auch Travis' Versuche, diese ins Wanken zu bringen) haben mich beeindruckt. Im Verlaufe des Romans gab es jedoch immer mehr Szenen, in denen ich ihre Entscheidungen und Handlungen nicht ganz nachvollziehen konnte, auch eine Entwicklung ihres Charakters war leider kaum erkennbar.

Mein Eindruck zu Travis als männlichen Protagonisten ist ähnlich. Einige Seiten von ihm gefielen mir gut, z.B. seine Unbeschwertheit, seine Spontaneität und wie er sich für seine Beziehung zu Abby einsetzt. Andere Seiten von ihm empfand ich leider als etwas nervig, z.B. seine besitzergreifende Art, seine Arroganz oder seine Haltung, alle Probleme (zumindest mit anderen Männern) mit Schlägereien zu lösen. Zwar entwickelte er sich während der Geschichte ein bisschen weiter, aber da wäre noch viel mehr Potential gewesen.

Von den anderen Charakteren lernen wir Abbys beste Freundin America und deren Freund und Cousin von Travis Shep besser kennen. Es war schön zu lesen, wie die beiden Abby und Travis unterstützten, andererseits fand ich es kritisch, dass sie ihren eigenen Beziehungsstatus von dem ihrer Freunde abhängig machten... Ausser America und Shep gab es noch ein paar andere, teilweise liebenswerte Charaktere, die aber eher im Hintergrund der Geschichte blieben.

Die Geschichte an sich dreht sich natürlich hauptsächlich um die Lovestory zwischen Abby und Travis - es gibt ein ständiges Auf und Ab, ein Hin und Her, mal sind die beiden ein Paar, dann wieder nicht, etc. Dieses Hin und Her empfand ich leider als etwas nervig. Ich hatte immer wieder den Eindruck, dass die beiden einfach mal offen und ehrlich miteinander sprechen müssten, damit alles wieder gut wird und dieses Chaos ein Ende hat. Aber natürlich erzeugt dieses Chaos auch eine gewisse Spannung, was vermutlich die Absicht der Autorin war. Dazu kamen noch einige dramatische Szenen, was der Unterhaltung insgesamt gut tat, die Geschichte für mich aber nicht mitreissender machte.


Fazit:

»Beautiful Disaster« ist ein unterhaltsamer New Adult-Roman für zwischendurch und eignet sich gut für Leser*innen, die nichts gegen klischeehafte Lovestorys, wenig Charakterentwicklung und ein ständiges Hin und Her haben. Wer diese Punkte ausklammern kann, dem wird die Geschichte wohl ganz gut gefallen - leider konnte sie mich aber nicht wirklich mitreissen. Deshalb gibt es drei von fünf Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Beautiful Disaster (ISBN: 9783492303347)N

Rezension zu "Beautiful Disaster" von Jamie McGuire

Zwiegespaltet
Nadine_Heinrichvor 2 Monaten

Die Studentin Abby lernt den smarten & attraktiven Travis kennen.
Travis ist besonders bekannt für seinen Verschleiß an Frauen, er lässt nichts anbrennen,
nur bei Abby stößt er mit seinem Charme auf Granit. Sie redet es sich auf jedenfalls mal ein.
Zwischen den beiden entsteht eine Freundschaft, wobei jeder sehen kann das dort mehr ist, als dir beiden zugeben wollen.

Meinung
Das Cover ist sehr schön gestaltet und hat etwas philosophisches. Der Schmetterling im Glas symbolisiert etwas zerbrechliches.
Ich bin sehr Zwiegespalteten was dieses Buch angeht. Ich finde die Story sehr interessant, die Ausführung dagegen hat mich etwas genervt. Die zwei Protagonisten Abby und Travis nehmen sich gegenseitig gar nichts. Abby hat mir gar nicht gefallen. Ihre zickig Art und ihre spielchen, waren sehr nervig. Mir tat zwischendurch Travis sehr leid. Sie das schüchterne Mädchen vom Lande mit einem düsteren Geheimnis, das sich mit aller Willenskraft
gegen diesen Mann zu Wehr setzt, ihn eigentlich nicht will und dann aber doch, aber er kann ihr doch nicht gut tun oder vielleicht doch? Ohhh
Travis der muskulösen Frauenheld, der jede ins Bett bekommen kann, will auf einmal nur noch Abby und benimmt sich wie ein kleiner verheulter Jammerlappen, der gerne jedem eine verpasst der es nur wagt seine Freundin anzuschauen. Die beiden sind sehr toxisch und voneinander abhängig. Es könnte eine schöne Liebesgeschichte werden, aber wie der Titel es schon sagt, es ist ein Desaster. Die zwei tun sich gar nicht gut. Durch die vielen Wendungen die hier und da kamen, war es trotzdem spannend zu lesen. Der Schreibstil ist Flüssig und man kann das Buch in einem Rutsch durchlesen.

Fazit
Ich weis nicht genau was ich von dem Buch halten soll. Ich finde die toxische Beziehung nicht gut, sie sind viel zu sehr von einander abhängig und der Schluss finde ich sehr naiv.Es war nervend und doch habe ich mich unterhalten gefühlt, durch die Wendungen die eingebaut wurden. Ich werde wohl das nächste Buch nicht mehr lesen.
3,5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Huhu ihr Lieben,

diese Leserunde geht vom 20.01. bis zum 16.02.
Es werden keine Bücher verlost.
Jeder darf gerne mitlesen :)

Viel Spaß beim Lesen <3
3 Beiträge
MichelleDoreens avatar
Letzter Beitrag von  MichelleDoreenvor 6 Jahren

Sexy, romantisch und absolut süchtig machend!

Du liebst prickelnde Bücher, in denen man so richtig bei den romantischen Liebesgeschichten der Figuren mitfiebern kann? Du kannst damit für ein paar Stunden komplett den Alltag vergessen und dich einfach nur mitreißen lassen? Dann laden wir dich zusammen mit dem Piper Verlag ein, die neuen "YOUNG & SEXY"-Romane zu entdecken!

Wir haben uns deshalb etwas ganz besonderes überlegt, denn ihr habt ab sofort die Möglichkeit insgesamt 5 heiße Buchpakete mit jeweils 10 Romanen eurer Wahl von Jamie McGuire, Abbi Glines, Adriana Popescu und J. Lynn zu gewinnen. Alles zu den Büchern und zur Aktion findest du auf unserer "YOUNG & SEXY"-Aktionsseite.

Lass dich von den neuen „YOUNG & SEXY"-Büchern inspirieren und schreibe bis zum 29. Mai einen „heißen“, „romantischen“ oder „prickelnden“ Liebesbrief – ganz so, wie er in einem der „YOUNG & SEXY“-Bücher vorkommen könnte. Die besten 5 Briefe gewinnen! Die Gewinner werden am 02. Juni bekannt gegeben und hier präsentiert. Leg gleich los und poste hier deinen Brief!

Romantische Lesestunden im Sommer sind dir mit diesem Gewinn garantiert!
493 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Jamie McGuire wurde am 06. November 1978 in Tulsa (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Jamie McGuire im Netz:

Community-Statistik

in 3.256 Bibliotheken

von 766 Lesern aktuell gelesen

von 119 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks