Jamie Mckelvie Wicked + the Divine

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wicked + the Divine“ von Jamie Mckelvie

Comicserienauftakt mit Potential &sehr wohlwollenden 4*. Im nächsten Band mehr Action & nicht nur Einführung dann passts.

— thursdaynext
thursdaynext

Ein mitreißender Comic über Götter, die versuchen so viel Leben wie möglich aus zwei Jahren herauszuquetschen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perfekt

    Wicked + the Divine
    Tasmetu

    Tasmetu

    17. September 2015 um 11:27

    Oh mein Gott, wie perfekt war diese Graphic Novel denn bitte? Sie ist so wunderschön gestaltet und die Charaktere und…. alles. Einfach alles. Es war spannend und witzig und ich habe es an einem Stück durchgelesen. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Graphic Novel so viel Spaß machen würde, aber Rat Queens und v.a. The Wicked and the Divine haben mich eines besseren belehrt. Ich freue mich schon unfassbar auf den zweiten Teil von The Wicked and the Divine. Die Geschichte ist spannend und ausgeklügelt, die Charaktere sind perfekt und ich bin verliebt (merkt man kaum, oder? :P) Ich finde es ziemlich schwer, Graphic Novels zu rezensieren… wie man vielleicht gerade merkt. Ich denke in Zukunft rezensiere ich sie nicht mehr, aber ich möchte euch so viel sagen: Wenn ihr in diesem Bereich etwas lesen wollt, ist diese Graphic Novel perfekt. Mich hat es süchtig gemacht Mehr: http://tasmetu.de/2015/09/the-wicked-and-the-divine-rezension/

    Mehr
  • Faszinierende Geschichte, wundervolles Artwork

    Wicked + the Divine
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. July 2015 um 23:55

    Ich habe ja länger keinen Comic/Manga gelesen, weshalb ich mich erst einmal wieder reinfinden musste. Zunächst viel es mir schwer, alles nicht einfach wegzulesen. Ich musste mich regelrecht zwingen, einen Moment innezuhalten, um die schönen, faszinierenden und teilweise auch grotesken Bilder zu bewundern. Aber je tiefer ich in die Geschichte der zwölf Götter tauchte, desto einfach viel es mir letztendlich. Die Idee der Reinkarnation ist sicherlich keine neue, aber durchaus auf andere Weise ausgeführt. Wir verfolgen eine menschliche Protagonistin, die teilweise willentlich teilweise unwillentlich in die Gestricke der Götter hineingezogen wird. Den Göttern ist es normalerweise verboten, ihre Macht zu auffällig zu verwenden, da sie keinen Aufruhr unter den Menschen veranstalten wollen. Leider hält sich Göttin Luci nicht ganz daran und sieht sich plötzlich in einem Gefängnis. Das Mädchen namens Laura (;D) versucht daraufhin, die Wahrheit ans Licht zu bringen, doch das stellt sich als nicht ganz einfach heraus. Götter sind nicht gerade zuvorkommend … Die Sprechblasen waren meiner Meinung nach richtig gesetzt und nicht zu sehr gefüllt. Es war ein gesundes Maß zwischen Text und Bild. Außerdem ist das englische Vokabular einfach zu verstehen gewesen, was vielleicht auch nicht-regelmäßige Leser von Englisch überzeugen könnte, dem Comic eine Chance zu geben. Ich werde mir sicherlich Teil 2 kaufen (:

    Mehr