Jamie Oliver

 4.4 Sterne bei 692 Bewertungen
Autorenbild von Jamie Oliver (© really short)

Lebenslauf von Jamie Oliver

Jamie Oliver kochte schon als Achtjähriger im Pub siener Eltern in Clavering, Essex. Nach Abschluss seiner Ausbildung im Londoner Westminster Catering College arbeitet er mit einigen der besten Köche weltweit. 2002 eröffnete Jamie Oliver sein eigenes Restaurant Fifteen in London, in dem er arbeitslosen Jugendlichen eine Kochausbildung ermöglicht und eine Zukunft gibt. Inzwischen gibt es Filialen des Kultlokals in Cornwall, Amsterdam und Melbourne. Jamies Kampgane für die gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen in Schulküchen macht nicht nur in England Furore. In Fernsehsendungen kocht sich Jamie in die Herzen von Millionen von Zuschauern weltweit, und seine Bücher sind Bestseller rund um den Globus. Jamie Oliver lebt mit seiner Frau Jools und seinen drei Töchtern in London und Essex.

Neue Bücher

7 Mal anders

Erscheint am 20.08.2020 als Hardcover bei DK Verlag Dorling Kindersley.

Alle Bücher von Jamie Oliver

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Jamies 30 Minuten Menüs (ISBN: 9783831018345)

Jamies 30 Minuten Menüs

 (92)
Erschienen am 01.10.2010
Cover des Buches Genial kochen mit Jamie Oliver (ISBN: 9783831016372)

Genial kochen mit Jamie Oliver

 (69)
Erschienen am 01.01.2010
Cover des Buches Genial italienisch (ISBN: 9783831008797)

Genial italienisch

 (69)
Erschienen am 11.01.2006
Cover des Buches Besser kochen mit Jamie Oliver (ISBN: 9783831010318)

Besser kochen mit Jamie Oliver

 (56)
Erschienen am 11.01.2007
Cover des Buches Essen ist fertig! (ISBN: 9783831007295)

Essen ist fertig!

 (49)
Erschienen am 01.02.2005
Cover des Buches Jamies Kochschule (ISBN: 9783831013227)

Jamies Kochschule

 (43)
Erschienen am 13.11.2008
Cover des Buches Natürlich Jamie (ISBN: 9783831011025)

Natürlich Jamie

 (43)
Erschienen am 01.11.2007
Cover des Buches Kochen mit Jamie Oliver (ISBN: 9783831037629)

Kochen mit Jamie Oliver

 (40)
Erschienen am 15.04.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jamie Oliver

Neu

Rezension zu "Veggies" von Jamie Oliver

Ein großartiges Kochbuch mit Veggie-Überraschungen
nickypaulavor 2 Monaten

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Um was geht es? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Wie der Titel verrät, geht es hier um das neuste Kochbuch von Jamie Oliver, in denen er sich Veggie-Gerichten zuwendet.

Jamie Oliver ist sicherlich jedem bereits ein Begriff, doch bisher hatte ich noch kein Kochbuch von ihm. Mit Veggie ändert sich das nun. 

Ob und wie es mir gefallen hat, erfahrt ihr gleich in "Meine Meinung".

Nur noch ein paar Eckdaten:

 

Das Buch hat ca. 300 Seiten 

Kostenpunkt: 26,95 €

 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Nachdem eine Freundin soooo sehr von seinen Kochbüchern schwärmte, habe ich mir mit Veggie einen Ruck gegeben und selbst einmal ein Kochbuch von Jamie Oliver ausprobiert. Auch wenn ich kein reiner Vegetarier bin, habe ich sehr viele Freunde, die inzwischen komplett auf Fleisch/Fisch verzichten, weshalb ich immer wieder Ausschau nach komplett neuen Rezepten halte, um nicht nur meine Freunde sondern auch mich zu überraschen.

 

Umso erfreuter bin ich, dass nach einem ersten Blick ins Buch mich zahlreiche Rezepte anlächelten, die ich gut in die Tat umsetzen konnte, ohne sehr viel Zeit in Vorarbeit zu stecken. Für diese Bewertung habe ich mir zwei unterschiedliche Gerichte ausgesucht, auf die ich hier nun auch näher eingehen werde "Prächtiges Pilzsandwich" und "karamellisierte Zwiebeltarte" (die ein klein wenig knuspriger geworden ist, als im Buch abgebildet, jedoch genauso toll geschmeckt hat, wie erwartet!).

 

Aber zu aller erst einmal muss ich darüber sprechen, dass ich die Aufteilung des Buches wirklich gut finde. Nach einem kurzen Vorwort und einem kleinen Nachlass an John Hamilton, der kürzlich verstorben ist und Jamie Oliver jahrelang begleitet hat, finden wir eine übersichtliche Inhaltsangabe vor, in der für jedes Schleckermäulchen etwas dabei ist: Suppen&Sandwiches, Gerichte aus dem Ofen, Burger, Salate, One Pan Wonders, kleine Snacks und mehr.

Die jeweiligen Gerichte sind immer auf einer Doppelseite verewigt, so dass auf einer Seite das Essen abgebildet wurde und auf der anderen Seite das Rezept. 

Neben dem Rezept finden wir kleine Hinweise, wie man zum Beispiel den Reis am Schönsten anrichten kann und auhc die Information, mit wie viel Kalorien/Fett wir beim Schlemmern rechnen müssen, die Menschen, die darauf Wert legen. 

Die Rezepte sind oft für 4-6 Personen ausgelegt. Außerdem finden wir daneben die Angabe, mit der wir an Zubereitung rechnen müssen.

Und dann geht es auch schon los.

 

Da Jamie Oliver Wert auf ausgefallene/neue Gerichte legt, die man so als Kombination oft noch nicht kennt, finden wir auch hin und wieder Zutaten darin, die etwas schwerer zu besorgen sind z.B. Trüffelöl oder Rosenharissa. 

Bei einigen dieser Zutaten wusste ich ehrlich gesagt nicht, wie ich sie besorgen/verbrauchen sollte, denn oft probiert man ein Rezept ja erstmal nur aus und sieht dann, ob es einem mundet und man es noch einmal machen möchte. Deshalb empfehle ich euch gleich für mehrere Leute einzuplanen, wenn ihr besondere Sachen für euer Gericht braucht oder jemanden zu kennen, bei dem ihr sicher seid, dass er danach Lust hätte, es ebenfalls noch mal nachzukochen (damit das Trüffelöl dann auch leer wird xd). 

 

Bei der karamellisierten Zwiebeltarte war die Menge echt gut dosiert. Es hat genau gepasst und konnte an einem Abend genüsslich verdrückt werden. Das Nachkochen bzw. Backen war durch die genaue Anleitung auch sehr gut möglich und die Vertilgerin von diesem Gericht sehr begeistert : )

 

Gleiches kann ich von dem Pilzsandwich sagen, das ich so noch nie probiert hatte. Es war echt eine schöne Idee, die gut umzusetzen ging und der Aufwand hielt sich auch für ein "rasches" Abendbrot in Grenzen.

 

Demnächst werde ich definitiv noch die Blumenkohlpizza ausprobieren, die mich schon die ganze Zeit auf der Abbildung so anlächelt ; )

 

Abschließend bleibt zu sagen: Wer bereits großer Fan von Jamie Oliver ist, wird dieses Buch sicherlich genauso sehr lieben, wie die bisherigen.

Für mich als Einsteiger war es das gelungene Buch, denn die meisten Gerichte sind gut umzusetzen und außerdem ist es in jedem Fall etwas Neues, da man viele Sachen so noch nicht miteinander kombiniert hat.

 

Ich werde definitiv noch mehr aus diesem Buch nachkochen und freu mich schon darauf. 

 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Ein großartiges Kochbuch mit Veggie-Überraschungen

 

5 von 5 Sternen

 

Nicky von >Die Librellis< 

ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Veggies" von Jamie Oliver

Nicht so inspirierend wie sonst
Ayleen256vor 7 Monaten

In seinem neusten Werk widmet sich Jamie Oliver ganz der vegetarischen Küche. Mit Gemüse, Obst, Kräutern, Nüssen, Hülsenfrüchten und Milchprodukten sollen leckere, einfache Gerichte kreiert werden, darunter Currys, Pies, Burger und Sandwiches.

Ein ganzes Buch voller vegetarischer Gerichte, dabei sind diese so unterschiedlich aufgestellt, dass einem gar nicht wirklich auffällt, dass das Fleisch fehlt. Ich war auf der Suche nach neuen Rezepten, denn sonst tendiere ich dazu, bei meinem Essen das Fleisch wegzulassen, wenn es einen Tag vegetarisch sein soll. Das merkt man dann aber auch. 

Die Aufmachung der Rezepte ist klassich und ansprechend. Tatsächlich sind einige Rezepte sehr lang, sodass es mit "einfach" leider nicht so hinkommt. Dazu kommen einige Pasten und Zutaten, die ich nicht kenne und hier nicht direkt vor Ort bekomme. Gut, natürlich ist es ok, wenn nicht alles im Discounter kaufbar ist, aber das eine oder andere musste ich sogar online schauen. Natürlich machbar, dämpft aber die Lust aufs spontane Nachkochen.

Einige Vorgehensweisen fand ich sehr interessant, wie zum Beispiel die Blätterteigpizza, bei der der Blätterteig aber oben rauf kommt und später gestürzt wird, damit der Blätterteig schön knusprig wird und nicht durchweicht. Andere Rezepte wie Karotte im Filoteig wirkten daneben eher wie Seitenfüller.

Für mich ist "Veggies" weder ein besonders herausragendes noch schlechtes Buch der vegetarischen Küche. Der Funke ist bei mir nicht ganz übergesprungen, aber so manches war dann doch ganz lecker. 3 Sterne gibt's vor mir.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Jamie's 15-Minute Meals by Oliver, Jamie (2012) Hardcover" von Jamie Oliver

tolle Rezepte, machen einfach Lust zum Nachkochen
Nala73vor einem Jahr

tolle Rezepte, machen einfach Lust zum Nachkochen

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jamie Oliver wurde am 26. Mai 1975 in Clavering, Essex (Großbritannien) geboren.

Jamie Oliver im Netz:

Community-Statistik

in 499 Bibliotheken

auf 113 Wunschzettel

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 41 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks