Jamie Oliver Jamies 15-Minuten-Küche

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(12)
(11)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jamies 15-Minuten-Küche“ von Jamie Oliver

Jetzt wird der Turbogang eingelegt! Schnell und raffiniert ist kein Widerspruch, wenn es um die Alltagsküche geht. In seinem neuen Kochbuch verspricht Jamie Oliver leckere und gesunde Gerichte mit nur 15 Minuten Zubereitungszeit und knüpft mit vielen neuen kreativen Ideen an den Erfolg seines Bestellers Jamies 30-Minuten-Menüs an. Von mediterraner Pasta und britischen Klassikern bis hin zu asiatischen Köstlichkeiten und knackfrischen Salaten - Jamies neue Rezepte sind unkompliziert, alltagstauglich und einfach nur gut. Mit seinem neuen Kochbuch Jamies 15-Minuten-Küche beweist er, dass gutes Essen keine Frage der Zeit ist. Nützliche Tipps und Tricks befeuern zusätzlich den schnellen Küchengenuss. "The promise of this book is simple: delicious, nutritious, super-fast food that's a total joy to eat and perfect for busy people like you and me." Jamie Oliver

Für mich als Koch-Loser viele machbare Rezepte drin. Für die andauernd gewünschten Sardellen, findet man immer gute Alternativen!

— Miia
Miia

Ich kenne englische Uhren nicht, aber liebe den englischen Humor. Den sollte man schon haben, wenn man glaubt, dass 15 Minuten reichen.

— Hupsi
Hupsi

Lecker, leckerer, Jamie Oliver. Jedes Rezept ein Genuss, und das schon beim Ansehen der Bilder. Yammy. :)

— bookerfly
bookerfly

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn diese verdammten Sardellen nicht wären...

    Jamies 15-Minuten-Küche
    Miia

    Miia

    08. December 2015 um 20:09

    Inhalt: Schnell und raffiniert ist kein Widerspruch, wenn es um die Alltagsküche geht. In seinem neuen Kochbuch verspricht Jamie Oliver leckere und gesunde Gerichte mit nur 15 Minuten Zubereitungszeit und knüpft mit vielen neuen kreativen Ideen an den Erfolg seines Bestellers Jamies 30-Minuten-Menüs an. Von mediterraner Pasta und britischen Klassikern bis hin zu asiatischen Köstlichkeiten und knackfrischen Salaten - Jamies neue Rezepte sind unkompliziert, alltagstauglich und einfach nur gut. Mit seinem neuen Kochbuch Jamies 15-Minuten-Küche beweist er, dass gutes Essen keine Frage der Zeit ist. Nützliche Tipps und Tricks befeuern zusätzlich den schnellen Küchengenuss. Meine Meinung: Ich mag Jamie Oliver und ich liebe die 15-Minuten-Shows auf Sixx mit ihm. Deshalb hab ich mir das Buch gekauft und habe schon einiges daraus gekocht. Ich bin absolut keine Köchin und stehe auch nicht gerne in der Küche. Ich schaffe die Gerichte zwar nicht in 15 Minuten (es steht aber auch vorne dabei, dass dafür schon Wasser aufgekocht sein sollte und alle Platten an etc. - sowas macht ja aber eh kein Mensch), aber das macht mir auch nichts. Mir gefällt einfach, dass die Gerichte einfach sind und man nicht ewig in der Küche steht (weil länger als 30Min brauchte ich bisher für kein Gericht aus dem Buch). Alles was ich bisher gemacht habe, schmeckte wunderbar und war wirklich einfach. Deshalb bleibt das Buch ganz sicher bei mir stehen und wird immer wieder hervorgeholt. Ich muss allerdings sagen, dass ich einen Stern abziehe, weil ich 2 Kleinigkeiten etwas schwierig finde: - Jamie nutzt in fast jedem Rezept Sardellen. Ich find Sardellen eklig :D und will die nicht in meinem Essen. Als Alternative schlage ich vor: Einfach viel salzen - ich persönlich finde nämlich, dass die Sardellen sonst gar nix für das Gericht tun. - Das Buch wirbt u.a. damit, dass die Gerichte auch sehr günstig sind. Ich finde das widerspricht sich etwas mit der Nutzung von Unmengen von Gewürzen, die eben nicht immer ganz günstig sind. Bei uns im Lidl gibt es nicht mal alles davon. Aber habt da keine Scheu. Ich hab jetzt auch schon ganz oft diese ganzen Gewürze weggelassen und nur Salz und Pfeffer, Paprikapulver und vllt mal Chili genutzt und das reicht meistens völlig :) Auch schwierig ist, dass zum Beispiel oft frischer Spinat gewünscht ist - den gibts bei uns im Lidl auch nicht immer. Aber wie gesagt - man findet immer irgendwelche Alternativen. Fazit: Auch wenn man kaum ein Gericht in 15 Minuten schafft und die elenden Sardellen für fast jedes Gericht gewünscht werden: Man findet immer kleine Alternativen für die Sardellen oder Gewürze und das Kochen funktioniert trotzdem. Ich hab schon vieles aus dem Buch gekocht und bisher war alles einfach super lecker. Deshalb 4 Sterne und eine Empfehlung für dieses Jamie Oliver Kochbuch!

    Mehr
  • Jamies 15-Minuten-Küche

    Jamies 15-Minuten-Küche
    AgnesM

    AgnesM

    07. December 2013 um 13:52

    Ich liebe die Rezepte und Ideen von Jamie Oliver. Er lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen und bringt Pep in die Gerichte. Natürlich gibt es hier und da einige Zutaten die man nicht vorrätig zu Hause hat, aber dies sollte den "Hobbykoch" nicht davon abhalten die Gerichte nachzukochen. Auch sollte man sich darauf einstellen, dass die Gerichte nicht in exakt 15 Minuten fertig sind. Dies finde ich aber gar nicht mal so schlimm, schließlich bin ich kein Profikoch und lasse mir auch gerne Zeit beim kochen. Wer Jamies Rezepte und Bücher mag, wird auch von diesem Buch nicht enttäuscht sein. 5 von 5 Sternen gibt es an dieser Stelle von mir.

    Mehr
  • Rezension zu "Jamies 15-Minuten-Küche" von Jamie Oliver

    Jamies 15-Minuten-Küche
    Danny

    Danny

    Dieses Buch ist wirklich ein wunderbares Koch buch mir simplen und ausgefallenen Rezepten, die wunderbar schmecken. Entgegen vieler Meinungen, die ich im Vornherein zu diesem Buch gelesen hatte, finde ich die Zutaten weder besonders exotisch, noch die Rezepte schwer nachzukochen. Vielleicht sollte man hierbei auch nicht an sich den Anspruch stellen, alles in 15 Minuten schaffen zu müssen. Dies ist, so glaube ich, einfach unmöglich. Für mich waren die wunderbaren Rezepte einfach das Wichtigste und dafür hat es sich allemal gelohnt.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Jamies 15-Minuten-Küche" von Jamie Oliver

    Jamies 15-Minuten-Küche
    Catwoman

    Catwoman

    13. January 2013 um 20:04

    Die Gerichte in diesem Buch gefallen mir sehr gut.
    Natürlich ist manches nicht in 15 min. fertig, aber doch sehr schnell.
    Es gibt wieder eine ganz tolle Kombinationen von Gemüse
    und Gewürzen, man weiß als Jamie-Kenner unterdessen
    sofort, dass wird wieder ein Knaller.
    Besonders gut gefällt mir, dass die meisten Rezepte nicht
    zu exotisch sind, dadurch sehr Familientauglich.