Jamie Oliver Jamies Kochschule

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(28)
(13)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jamies Kochschule“ von Jamie Oliver

Für Jamie Oliver ist klar: Jeder kann kochen! Ganz egal wie viel Zeit, Geld oder Erfahrung man hat. Denn Jamie verspricht: Jeder, der in „Jamies Kochschule“ schmökert, kann danach leckere neue Gerichte auf den Tisch zaubern – und lernt ganz nebenbei vieles übers Kochen. Sein unkonventioneller Kochkurs der unterhaltsamen Art steckt deshalb nicht nur voller toller neuer Rezeptideen für Jamie-Fans, sondern ist auch das perfekte Buch für all jene, die sich bisher nicht an den Herd trauten. Schritt-für-Schritt und mit vielen Fotos erklärt Jamie raffinierte und einfache Rezepte, die Einsteiger und Hobbyköche begeistern werden. Kochen Sie mit! Offizieller Erstverkaufstag: 13. November 2008

Leider nicht so gut wie die restlichen JO-Bücher

— julikind
julikind

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leckere und leichte Rezepte

    Jamies Kochschule
    Angellika

    Angellika

    17. April 2017 um 12:04

    Inhalt: Das Kochbuch bietet viele Rezepte an, die leicht nachzukochen sind und nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Neben großen Rezepten, findet man viele kleine. Beispielsweise verschiedene Arten Reis zuzubereiten, Saucen und Curryzugaben. Die vielen Bilder bieten einem ebefalls eine gute Kochanleitung. Meine Meinung: Jamie Olivers Kochbuch wird seinem Namen gerecht. Mit Hilfe von vielen kleinen Tipps und leckeren Rezepten lernt man das Kochen.  Die Rezepte sind einfach gestaltet und lassen sich leicht und schnell nachkochen. Die einzige Kritik an dem Buch sind einige Zutaten, die ab und an schwer zu kriegen sind und bei einem Kochanfänger nicht in der Küche vorrätig sind.

    Mehr
  • Rezension zu "Jamies Kochschule" von Jamie Oliver

    Jamies Kochschule
    awogfli

    awogfli

    11. March 2012 um 11:22

    Auch dieser Jamie Oliver ist sehr einfach und auch für Kochanfänger geschrieben. Anschaulich und mit vielen Bildern werden sowohl die Arbeitsgänge als auch Variationen von Gerichten beschrieben. Auffällig gut sind vor allem die Sonn- und Feiertagsbratengerichte und die indischen Rezepte (Hauptgrund warum ich mir dieses Buch gekauft habe)

  • Rezension zu "Jamies Kochschule" von Jamie Oliver

    Jamies Kochschule
    clanilu

    clanilu

    16. May 2010 um 18:57

    Dieses Buch hätte sein erstes Buch sein sollen. Ich mag Jamie sehr, aber viele seiner Rezepte schmecken mir einfach nicht. In diesem Buch liegt das Hauptgewicht auf dem erlernen von praktischen und sinnvollen Tricks, Kochtechniken und wirklich absolut leckeren Basisrezepten. Sogar Brot backen lernt man! Wenn jemand ein Jamie Oliver Buch sucht und unsicher ist mit welchem zu beginnen, - dieses ist das perfekte Einsteigerbuch!

    Mehr
  • Rezension zu "Jamies Kochschule" von Jamie Oliver

    Jamies Kochschule
    variety

    variety

    22. January 2009 um 09:17

    Wieviele Bücher veröffentlicht er noch? Diese Frage habe ich mir beim Durchlesen und Ausprobieren der diversen Gerichte in seinem neuen Buch tatsächlich gestellt. Zwar sind die Bilder wiederum sehr anregend und verleiten einen zum Kochen und Esssen, aber etliche Rezepte kommen mir doch allzu bekannt vor (bzw. gibt es schon in sehr vielen anderen Rezeptsammlungen). Positiv hervorzuheben sind die Bild-an-Bild-Anleitungen sowie seine Idee, dass Leute, die noch nie gekocht haben, ein Rezept beherrschen und an mindestens zwei Personen weitergeben sollen. In Rotherham (im Norden Englands) hat sein Plan anscheinend geklappt, wie die Bilder im Buch von zuvor desinteressierten Köchinnen und Köchen eindrücklich zeigen. Ob allerdings sein neuestes Werk bei allen so gut ankommt, kann ich nicht beurteilen...

    Mehr
  • Rezension zu "Jamies Kochschule" von Jamie Oliver

    Jamies Kochschule
    annikki

    annikki

    29. November 2008 um 23:24

    kann man eigentlich eine Rezi zu einem Kochbuch schreiben? Aber ich kann einfach nur sagen das in diesem Buch wirklich alles Schritt für Schritt erklärt wird und so einfach jeder kochen lernen kann