Rock 4 Life

von Jamie Scallion 
3,9 Sterne bei8 Bewertungen
Rock 4 Life
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

L

Gut auch einmal aus einer anderen Perspektive Geschichten zu lesen! Auch das unerwartete Ende hat mich sehr überrascht.

missmays avatar

Super Buch über eine Band die unterschiedlicher nicht sein könnte. Ist gut geschrieben und lässt sich noch besser lesen.

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rock 4 Life"

Ein Poser, ein Nerd, ein Bad Boy, eine Sportskanone. Eine Rockband. Eine Mission: Die größte Band der Welt zu werden. Seit vielen Jahren versucht Burt, die schöne Bex für sich zu gewinnen - ohne Erfolg. Doch dann erfährt er, dass Bex auf Rocker steht! Also gründet Burt eine Rockband. Obwohl die Mitglieder kaum unterschiedlicher sein könnten, geschieht das Unglaubliche: Zusammen sind sie richtig gut, spielen super Gigs und landen Download-Hits im Internet. Sogar ein großes Musiklabel interessiert sich für sie. Doch kann eine Band mit so unterschiedlichen Jungs funktionieren? Und wird Burt seine Bex endlich rumbekommen? „Rock 4 Life" ist der Debütroman von Jamie Scallion, der in der britischen Rockband Officer Kicks Sänger und Songwriter ist. Dieses coole, witzige und authentische Jugendbuch rund um das Leben einer frisch gegründeten Rock `n` Roll-Band liefert alles, was man von echten Rockstars erwartet und wird sowohl Mädchen als auch Jungs ab 13 Jahren in seinen Bann ziehen. Blog-Tagebucheinträge wechseln sich mit erzählten Textpassagen ab, so ist der Leser immer ganz nah dabei. Mehr Infos rund ums Buch unter: www.therocknrolldiaries.com

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783785580844
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:Loewe
Erscheinungsdatum:14.01.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sonja_Lachers avatar
    Sonja_Lachervor 2 Jahren
    Heiße Mädchen wählen lieber den Nerd


    Am Anfang hat mich die Story sofort in ihren Bann gezogen. Ich liebe Geschichten, in denen ein Schürzenjäger, Womanizer oder ähnliches hinter einen nahezu unerreichbaren Mädchen hinterherjagt, das ist meist auch das Konzept in meinen eigenen Büchern.
    Die verschiedenen Charaktere erregten ebenfalls mein Interesse, sie waren sehr schön ausgefeilt und unterschiedlich, was oftmals zu Differenzen innerhalb ihrer selbst gegründeten Band führt. Allerdings fehlte mir vor allem am Ende des Buches das gewisse Etwas, das es von einem guten Buch auf ein unvergessliches anhebt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    missmays avatar
    missmayvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Super Buch über eine Band die unterschiedlicher nicht sein könnte. Ist gut geschrieben und lässt sich noch besser lesen.
    Eine Rockband der anderen Art

    Die Mitglieder der Rockband könnten gar nicht unterschiedlicher sein, haben aber einen riesen Erfolg. Die Band wird ursprünglich von Burt gegründet, weil er hofft so endlich mit Bex zusammen zu kommen.  Das Buch ist gut geschrieben und hat sich echt gut lesen lassen. Ich fand es schade, als es fertig war, da ich mir gewünscht hätte zu erfahren wie es mit der Band und den vier Jungs und natürlich auch Bex weitergeht. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Lesefee_booklovers avatar
    Lesefee_booklovervor 4 Jahren
    Das rockt

    Ehrlich gesagt, passte dieses Buch überhaupt nicht in mein Beuteschema. Trotzdem hat mich die Inhaltsbeschreibung überzeugt. Noch dazu hat die englische Ausgabe überwiegend sehr positive Kritik bekommen und warum sollte man sich nicht mal außerhalb seines "Wohlfühl"bereichs bewegen?

    Jamie Scallion hat vier ganz unterschiedliche Protagonisten geschaffen und gibt allen Gehör. Es wird abwechselnd aus allen Sichten erzählt und so lernt man alle vier Bandmitlglieder ziemlich gut kennen. Und da alle vier ganz individuelle Charaktere sind und sehr unterschiedliche Geschichten erleben, bringt man sie auch nicht durcheinander. 

    Ich hatte schon oft Probleme mit Büchern, die aus der Sicht von männlichen Jugendlichen, die voller Hormone sind, geschrieben wurden. Mädchen werden nur aufs Äußere reduziert und es ist ungemein wichtig, möglichst viele sexuelle Erfahrungen zu machen. Auch Jamie Scallion macht davor keinen Halt. Allerdings fand ich das nicht so extrem störend, weil in "Rock 4 Life" nur ein Junge etwas aus der Reihe tanzte. 

    Richtig gut fand ich, dass "Rock 4 Life" keine Schön-Wetter-Geschichte ist. Die "Karriere" der frisch gegründeten Rockband verläuft nicht wie in einem Hollywoodfilm. Die Jungs müssen viel einstecken und kämpfen, aber alles bleibt in einem verständlichen Rahmen. Da tauchen keine Probleme auf, die total weit hergeholt sind.

    Ansonsten fand ich die Geschichte kaum vorhersehbar und das hat mir richtig gut gefallen. Jamie Scallion verfolgt kein Schema F, sondern bringt seine eigenene Ideen und vielleicht auch Erfahrungen mit ein. Man merkt einfach, dass der Autor auch Mitglied einer Band ist und Ahnung von Musik hat. Da wird nicht nur geschrieben "Das Lied war gut", sondern schon etwas genauer formuliert, was das Lied so gut macht und wie es entstand. 

    Ich bin richtig froh, dass ich dieses Buch gelesen habe. Die Geschichte war, dadurch das Jamie Scallion selbst ein Rockstar ist, sehr authentisch. Die Protagonisten waren durchweg individuell und echte Typen. Die Geschichte war keineswegs zu positiv, aber auch nicht zu niederschmetternd. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    lenasbuecherwelts avatar
    lenasbuecherweltvor 4 Jahren
    Lena Liest rezensiert "Rock 4 Life"

    Als der reiche Schulstar Burt erfährt, dass sein Schwarm, die schöne Bex, auf Rocker steht, gründet Burt Hals über Kopf eine Band. Ein Nerd, ein Bad Boy, ein Sportler und ein Schnösel treffen aufeinander. Doch die Musik verbindet und als sich die verschiedenen Jungs zusammenraufen, spielen sie super Gigs und  ihre Social-Media- Fans schnellen in die Höhe! Als sich auch noch ein Musiklabel für sie interessiert, kann es nicht perfekter werden, oder? Können sich solche unterschiedlichen Menschen auf Dauer verstehen? Und was passiert mit Burts großer Liebe?

    Wenn 4 komplett verschiedene Jungs aufeinandertreffen, kann es nur Chaos geben, oder?

    Burt ist reich, der Star der Schule und gewohnt, alles zu kriegen, was er will. Nur Bex traut sich, ihm wirklich zu sagen, was sie von ihm hält: Nichts! Ein Angeber ohne Hintergrund ist Burt für Bex, doch da er das Mädchen wirklich mag, will er sich ändern und gründet eine Rockband, schließlich steht Bex auf Rocker. Burt zieht den sehr musikalischen Nerd, einen Jungen aus einer verkorksten Familie und einen Sportler, der sich selbst neu kennenlernt, an Bord und gemeinsam gründen sie eine Band, von der sich nie jemand hätte erträumen lassen, dass sie es weiter nach oben schaffen. Und auch wenn es in den ersten Probenstunden viel Streit und Gezicke gibt, ist die Gruppe nicht schlecht, und sie wird immer besser- bis das erste Musiklabel aufkreuzt und alles auf den Kopf stellt!

    Die 4 Jungs erzählen in tagebuchähnlichen Einträgen von den Begebenheiten der letzten Wochen. Burt und die anderen Bandmitglieder wechseln sich beim Erzählen ab, manchmal wird das selbe Geschehen aus 2 verschiedenen Sichtweisen geschildert und diese Passagen haben mir wirklich gut gefallen und waren lustig zu lesen! Während der Eine die Probe total toll fand und denkt, dass die Band immer besser wird, rauft sich der Andere die Haare und überlegt, aus der Band auszusteigen, da das Nivau der Musik kontinuierlich absinkt . Hier merkt man immerwieder, wie verschieden die Jungs sind, zwar sind sie alle zwischen 15 und 16 Jahre alt, doch nicht zuletzt die Erziehung der Eltern, die Supermodels bis hin zum Drogendealer sind, verändern die Charaktere. Doch das Buch zeigt auch, dass Geld nicht alles ist. Ist der reiche Burt, der in der 3- Millionen Villa seiner Eltern lebt, wirklich glücklich, oder ist sein cooles Auftreten nur Fassade?

    Die Charaktere wurden alle detaillreich beschrieben, auch wenn es männliche Charaktere waren, konnte ich mich gut in die Sicht derer hereinversetzen.

    Dass der Autor selbst Ahnung von Musik hat, merkt man beim Lesen. So fließen während des Lesens Fachbegriffe ein und man lernt mehr über verschiedene Musikinstrumente. Die Karriere der Band macht Berg und Talfahrten, die Jungs müssen immer wieder Rückschläge einstecken, aber sie kämpfen und treffen am Ende die richtigen Entscheidungen, sodass sie zu Personen werden, zu denen man aufsehen kann!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    L
    lovebooks0401vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Gut auch einmal aus einer anderen Perspektive Geschichten zu lesen! Auch das unerwartete Ende hat mich sehr überrascht.
    Kommentieren0
    Lelanas avatar
    Lelanavor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Authentisch wirkende Geschichte um eine junge Rockband mit interessanten Charakteren.
    Kommentieren0
    MelaMs avatar
    MelaMvor 2 Jahren
    Morchens avatar
    Morchenvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks