Jamie Shaw Rock my Heart

(529)

Lovelybooks Bewertung

  • 381 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 15 Leser
  • 188 Rezensionen
(364)
(122)
(35)
(5)
(3)

Inhaltsangabe zu „Rock my Heart“ von Jamie Shaw

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …

Mein erster und auf jeden Fall nicht der letzte Rockstar New Adult

— sjule

Das beste der Reihe

— Sandra1912

Ein super Auftakt zu einer neuen Buchreihe über heiße Rockstars und die wahre Liebe ;D

— hope_stlp

Tolle Charakter, tolle Story! Besonders der Humor hatte es in sich!

— LillyStolpe

OMG Ich liebe diese Geschichte. Sie ist sowohl lustig als auch total Klischeehaft aber hat etwas besonderes an sich.

— Filicity

Einfach nur genial.

— Alice3412

Einfach perfekt

— woll-garten

Diese Reihe ist einfach ein Traum 😍

— janasbuecherblog

4,5/5 Sternen. Tolles Buch!

— booksbyvika

Fantastische Story! Zum Verlieben....

— Alexa88

Stöbern in Liebesromane

Save Me

Das Buch war super und ich freue mich so sehr auf Band zwei <3 Rezension folgt :)

leaphelina

Die Fäden des Glücks

italienisches Liebesmärchen zwischen traumhaften Orten, Opern und Stoffen

Minangel

After Work

Nicht die beste Story

teretii

Denkst du manchmal noch an mich?

Einfach herzzereißend

teretii

Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg

Ein wirklich schöner Roman, der Lust auf Sommer, das Meer und gute Laune macht.

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Geschichte zum Immerweiterlesen

    Rock my Heart

    Jana_Zimmermann

    15. April 2018 um 10:34

    Woran erkennt man ein richtig gutes Buch? Es lässt Dich nicht mehr los, egal wo Du bist und was Du auch machst. Und was soll ich Euch noch sagen? Jamie Shaw hat es mit dem Auftaktroman „Rock my Heart“ der Buchreihe „The Last Ones to Know“ geschafft, dass ich immer und überall an die Geschichte zwischen den Protagonisten Rowan und Adam denken musste. Ob im Büro, nachts beim krampfhaften Versuch des Einschlafens, unterwegs beim Einkaufen. Immer wieder kribbelte es mir in den Fingern, das Buch zur Hand zu nehmen und es weiter zu lesen. Andererseits musste ich mich auch arg zügeln, dass ich den Roman nicht zu schnell durchlese, zu schön ist doch die Geschichte. Zu meiner Kollegin habe ich gemeint, dass ich mich mit dem Buch wieder wie ein Teenager fühle. Denn allzu gern wäre ich irgendwie an der Stelle von Rowan gewesen – damals. Oder auch jetzt … Wie dem auch sei, der Roman „Rock my Heart“ hat mich echt gebannt und gefangen genommen, mich berührt und angesprochen. Ja, welche Frau träumt denn nicht von einem Bad Boy an ihrer Seite? Oder wie geht es Euch dabei so? Und das Schönste und gleichzeitig auch Schlimmste am Buch ist: Rowan und Adam kriegen sich natürlich irgendwann, das ist von Anfang an Anfang klar. Aber damit weiß der Leser auch, dass die schöne Geschichte zu Ende ist. Und ich weiß jetzt schon, dass es die nachfolgenden Bücher, die ich lesen werde, schwer haben werden, an den Schreibstil von Jamie Shaw und die wundervolle Romanze in „Rock my Heart“ heranzukommen. Zum Glück ist es ja eine Romanreihe und ich bin mir sicher, hier und da Rowan und Adam in irgendeiner Form wieder zu begegnen.

    Mehr
  • Ein Rockstar verliebt sich

    Rock my Heart

    sjule

    10. April 2018 um 20:21

    Diese Reihe steht schon länger auf meiner Wunschliste weit oben. Nun kam ich endlich zu Band 1 und muss gestehen, dass ich die ganzen guten Stimmen, die ich gehört / gelesen habe verstehen kann. Der Beginn der Geschichte wird ja im Klappentext schon verraten. Doch um die Geschichte etwas anders zu gestalten, war Rowan an dem Abend besonders geschminkt und zurecht gemacht, so dass Adam sie Peach tauft. Als er zum Auftritt muss und sich von ihr verabschieden, hofft er darauf, dass sie nachher noch da ist. Natürlich ist Rowan das dann nicht. Das heißt Adam weiß nicht, wer Rowan wirklich ist und hat ihre Nummer auch nicht. (Aschenputtel lässt grüßen :D ) Sie treffen sich wieder, doch da Adam als Frontmann der Band ein riesen Fanclub hat und als "männliche Schl***e" gilt, hält Rowan sich von ihm fern und er erkennt sie nicht. Bis es zu einer Situation kommt, wo sie aus dem Bauch raus agiert und sie daraufhin viel Zeit auf engen Raum mit Adam verbringt. Rowan und ihre Freundin Dee sind ein gutes Team. Dee ist sehr unterhaltsam und unterstützt Rowan immer. Rowan ist gegenüber den Jungs der Band sehr schlagfertig und es gab so viele Szenen, wo ich laut lachen und den Hut vor ihr ziehen musste. Sie ist in der Zwickmühle, denn sie ist sich relativ schnell bewusst, dass sie was für Adam empfindet und wenn es nur sexuelle Anziehung ist. Doch sein Ruf lässt sie lange zögern. Hinzu kommt ihr Ex, mit dem sie 3 Jahre zusammen war und den sie wirklich geliebt hat, der sie aber hintergeht. Gerade das Problem mit ihrem Ex und ihren Gefühlen ist wirklich gut dargestellt. Von Adam hatte ich zu Beginn auch das Bild, welches Rowan hatte. Hallo ... er ist der heiße Frontmann einer Rockband... :D Doch eigentlich ist er ein richtig toller Kerl. Am Ende musste ich ihn einfach lieben. Der Verlauf der Geschichte hat mich wirklich häufig überrascht. Klar, es ist ein New Adult Roman und im Grundgerüst ist es das gleiche Schema, doch die Treffen der Beiden und die Geschichte wie es sich entwickelt, war für mich was Neues, Erfrischendes, denn ich habe bisher auch noch keine "Rockstar" Geschichten gelesen. Auf jeden Fall werden die nächsten Bände nicht allzu lange auf mich warten. Fazit : Zwei witzige Freundinnen, eine Rockband mit coolen Jungs und einen heißen Frontmann und eine wirklich tolle und unterhaltsame Geschichte mit lustigen Szenen und überraschenden Ereignissen. Das alles führte dazu, dass ich das Buch nur so weggesuchtet habe. Von mir gibt es eine Leseempfehlung, gerade für die, die noch keine Rockstar Geschichten gelesen haben.

    Mehr
  • Eine super mega Auftakt

    Rock my Heart

    hope_stlp

    07. April 2018 um 14:33

    [Info] TITEL: Rock my Heart AUTOR: Jamie Shaw VERLAG: blanvalet SEITENANZAHL: 369 ISBN: 978-3-7341-0268-4 PREIS: 12,99€ ERSCHEINUNGSDATUM: 13.02.2017 [Inhalt] Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie! Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird … [Meine Meinung] Nachdem ich gesehen habe, dass der zweite Band erschienen ist und ich den ersten noch immer nicht gelesen hatte, musste ich natürlich etwas ändern. Also habe ich mir Morgens das Buch geschnappt und angefangen zu lesen. Der Einstieg in die Geschichte war super spannend und interessant und ich bin schnell voran gekommen, leider hat das nicht lange angehalten. Als Ro dann auf das College ging und erst einmal kein Kontakt mehr mit Adam hatte, oder haben wollte, wurde es irgendwie langatmig und ich musste mich etwas durch die Seiten quälen. Das hörte dann auch wieder auf, als Adam wieder ins Spiel kam. Aber hin und wieder wurde es dann wieder schwer voran zu kommen. Dennoch fand ich die Geschichte einfach hinreißend und die Charaktere sind mir ans Herz gewachsen. Vor allem Ro und Dee. Die beiden waren einfach so süß, wie sie sich zusammen unterstützen, wie sie sich lieben und einander helfen. So eine beste Freundin wünscht sich jedes Mädchen. Von Adam brauch ich gar nicht anfangen. Er ist einfach hinreißend. Super heiß und wie Ro sagt der typische Bad Boy, dem alle Mädchen verfallen. Am liebsten hatte ich dann aber doch irgendwie Mike, der mir sehr sympathisch war. Er war irgendwie in meinen Augen der kleine schüchterne, obwohl er wohl kaum als schüchtern zu beschreiben ist. Alles in einem fand ich das Buch gut und empfehle es auch gerne an Romantik und Bad Boy Fans weiter. 4 von 5

    Mehr
  • Rock my Heart

    Rock my Heart

    LillyStolpe

    02. April 2018 um 14:13

    Es hat mich keine zwei Tage gekostet, das Buch zu beenden, ich denke, das sagt einiges aus. Bei den ersten Seiten hatte ich noch leichte Zweifel, ob das Buch vielleicht ZU Teenagerhaft geschrieben ist, aber das Problem hat sich schon kurz danach gelöst. Ich konnte mich kaum noch von der Story lösen, weil sie einen einfach mitreißt, und du unbedingt wissen willst wie es weitergeht, es war super aufregend! Noch dazu hab ich mich oft weggehauen vor lachen, wegen dem humorvollen Schreibstil der Autorin! Ehrlich gesagt kam es mir so vor, als wäre die Aufreißer-Quote der Bandmitglieder aus den Sex-Träumen eines 14-Jährigen pubertierenden Jungen entsprungen, aber das hat mich nicht gestört, eher nebenbei etwas belustigt.  Das Buch hat mir super gefallen. Es war mal wieder erfrischend, eine Story über einen Rockstar zu lesen, vor allem wenn er so... außergewöhnlich wie Adam ist. Die Charaktere sind mir ehrlich gesagt super ans Herz gewachsen, vor allem die Bandmitglieder, die zwar teilweise Player sind, aber trotzdem richtig gute Freunde. Die Beziehung zwischen Rowan und Adam, um die sich ja alles dreht, ist ziemlich kompliziert, und doch irgendwie locker, aber auch ziemlich nervenauftreibend. Ich war super glücklich als die beiden endlich zueinander gefunden haben, wo es doch eh so offensichtlich war :D Und was aufjedenfall eine Erwähnung verdient hat, ist wie süß Adam ist, wenn es um Rowan geht!

    Mehr
  • Klassische Rockstar Geschichte

    Rock my Heart

    booklisa

    20. March 2018 um 14:28

    Rowan möchte einfach mal wieder auf ein Konzert gehen und Spaß haben. Doch so ganz ohne Zwischenfälle läuft es da nicht ab. Denn sie trifft nicht nur unerwartet ihren Freund in Begleitung, sondern auch noch auf den unglaublich heißen Leadsänger der Band, die das Konzert gibt. Dummerweise lässt sie sich zu einem Kuss hinreißen, der weitaus größere Folgen haben soll, als sie jemals dachte…Personen:Rowan ist Studentin und dort auch überaus fleißig. Sie ist seit vielen Jahren mit ihrem Freund zusammen und wohnt ebenfalls mit ihm zusammen. Eigentlich stimmt alles in ihrem Leben. Bis sie auf den Rockstar Adam trifft, der so ganz anders ist, als alle, die sie bisher kennen gelernt hat. Nach dem Kuss auf dem Konzert kann sie nicht aufhören an ihn zu denken und als er dann in einem ihrer Kurse auftaucht, ist das Chaos perfekt. Ich fand Rowan ja immer sehr sympathisch, verstehe aber nicht, wie man auf einen Typen stehen kann, der Nagellack trägt, das ist dann doch etwas befremdlich. Aber ansonsten scheint er ja ein ziemlich heißer Typ zu sein!Adam ist Sänger und totaler Frauenschwarm – und held. Was auch sonst! Er interessiert sich nicht im geringsten für Beziehungen mit Frauen, sondern möchte einfach nur seinen Spaß haben. Sehr gefährlich für Mädchen mit Herz, die sich gerne mal in ihn verlieben und denen er dann das Herz bricht. Er war mir trotzdem von Anfang an sympathisch, einfach weil er auch andere Seiten hat als die typische Rockerseite. Doch was für eine Zukunft kann man mit jemandem haben, der keine Beziehung möchte? Da heißt es: Aufpassen auf das Herz!Fazit:Ich muss sagen, von der Geschichte her ist es nichts Neues. Das Buch ist eine typische Rockstar-Mädchen-Geschichte. Trotzdem sehr schön und angenehm geschrieben, die Protagonisten sind interessant und lustig und es gibt immer mal wieder ein paar kleine unerwartete Wendungen. Alles in allem also ein schöner Young-Adult-Roman.

    Mehr
  • Awwww

    Rock my Heart

    Filicity

    19. March 2018 um 20:43


    Die Geschichte ist der Hammer! 
    Eigentlich bin ich kein Fan von solchen Klischeehaften Büchern aber sie ist einfach nur Zucker und dazu noch echt lustig. Ein echtes muss für jeden. Eine Liebesgeschichte wo man sich wünscht selbst sowas zu erleben.

  • Unterhaltsam für zwischendurch :)

    Rock my Heart

    Cozydayscoffeebooks

    05. March 2018 um 18:10

    "Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …"Anfangs mochte ich es ehrlich gesagt überhaupt nicht - der Einstieg war mir einfach zu plump, die Protagonistin ging mir auf die Nerven und der Konzertbesuch war unglaublich unrealistisch - doch nach den ersten guten 150  Seiten wurde es immer besser, ließ sich angenehm lesen, da der Schreibstil durchweg locker und humorvoll ist, und die Charaktere wuchsen mir total ans Herz - selbst die anfangs nervige Protagonistin, bei welcher ich nun gar nicht mehr sagen kann, warum genau ich sie nicht mochte.Nach Beendigung des Buches habe ich auf jeden Fall Lust, zu erfahren, wie es mit den anderen Bandmitgliedern weiter geht und vor allem möchte ich mehr über Dee, die beste Freundin der Protagonistin, um welche es in Band 2 geht, erfahren, da sie neben Shawn mein liebster Charakter ist 😊Alles in allem gebe ich dem Buch 3,5/5 ⭐ und bin gespannt, ob ich die Reihe weiter lesen werde oder nicht 🙊

    Mehr
  • Rowan und Adam...

    Rock my Heart

    RAMOBA79

    04. March 2018 um 15:52

    Inhalt:Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Die Geschichte der beiden ist so toll, ich konnte das Buch nicht weglegen. Nachdem Rowan von Adam "getröstet" wird, verschwindet Sie einfach. Adam, der Rowan nur unter dem Namen Peach kennt, redet seitdem nur von Ihr. Als Rowan dann in der Uni feststellt, dass Adam einen Kurs mit ihr teilt und kurz vor dem rauswurf steht, springt Sie ein und bietet ihm Nachhilfe an, jedoch erkennt Adam Rowan nicht wieder. Die beiden werden ein Wochenende miteinander verbringen in dem sie sich näher kommen, jedoch Rowan Adam mehrfach abweist. Sie aber dann komisch reagiert, wenn er mit Groupies abhängt. Ich kann einfach nicht mehr verraten und empfehlen, diese Buch zu kaufen...

    Mehr
  • Eine kurze Begegnung, eine große Liebe.

    Rock my Heart

    MsStorymaker

    03. March 2018 um 20:43

    Stell dir mal vor, du wirst von deiner besten Freundin gezwungen mit kurzen Klamotten in einen Club zu gehen, obwohl du dir was anderes anziehen wolltest. Aber egal, du bist hier um Spaß zu haben! Dann drängelt sich jemand in der Warteschleife und du pampst ihn an, dass er seinen Arsch nach hinten bewegen soll, weil du als erstes dort warst. Ups! Es ist der Sänger der Band die dort spielt und sexy ist er auch noch! Peinlich! Naja egal. Du wolltest lieber bei deinen festen Freund sein, doch plötzlich siehst du ihm im Club, mit einer anderen! Du bist verwirrt, du weinst dich draußen aus, als der sexy Sänger kommt und du einige prickelne Minuten mit ihm verbringst um dich abzulenken. Du meinst "Wir werden uns sowieso nie wiedersehen!" Als du aber wieder in die Uni gehst, wirst du nicht glauben, wem du da antriffst....! Die Geschichte zwischen Rowan und Adam ist nicht nur prickelnd, sondern hat auch Emotionen. Mit Wut und Trauer nach einer Katastrophe umzugehen, sich Hoffnung zu machen, und zu versuchen wieder Vertrauen zu haben.  Ich liebe dieses Buch. Die erotischen Szenen kommen niemals zu kurz und man kommt auf seine kosten! Ich empfehle es!

    Mehr
  • Schöne Story...

    Rock my Heart

    zeki35

    23. February 2018 um 18:32

    Inhaltsangabe Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen … Meine Meinung Zum Buch Seit einer Ewigkeit habe ich dieses Buch auf meinem SUB stehen und ich hatte es immer wieder verlegt. Gott sei Dank ist es mir vor ein paar Tagen wieder in die Hände gefallen. Denn es ist ein wirklich süßes Buch über Liebe und Freundschaft.  Cover Das Cover kommt richtig rockig rüber, was perfekt zur Story passt. Außerdem könnte der junge Mann unser Protagonist Adam sein. Richtig schönes Cover! Protagonisten Rowan oder auch Peach war mir eine äußerst sympatische Protagonistin. Ich mochte es sehr, wie sie ständig rot wurde und auch ihre emotionale Seite konnte ich voll und ganz verstehen. Adam war mir am Anfang ein klein wenig distanziert vorgekommen. Doch dies hat sich im laufe der Geschichte gelegt. Seine draufgängerische Art hatte mir überhaupt nichts ausgemacht. Im Gegenteil es hat perfekt zu seinem Charakter gepasst. Adams Freunde mochte ich alle sehr, vor allem Mike. Er ist sehr niedlich rüber gekommen. Dee und Leti sind richtig tolle Freunde von der Rowan. Ich glaube jeder von uns wünscht sich solch eine Freundschaft. Sie sind witzig, ein klein wenig verrückt und vor allem immer da für Rowan.  Schreibstil Das Buch wurde aus Rowans Sicht erzählt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und vor allem leicht zu lesen.  Fazit  Eine süße Geschichte über einen Rocker und ein ganz normales Mädchen. 

    Mehr
  • Rezension - Rock my Heart

    Rock my Heart

    Leadezember

    23. February 2018 um 17:38

    Inhaltsangabe:Rowan Michaels und ihre beste Freundin Dee gehen zu einem Konzert in ihrer Stadt. Vor dem ersten Konzert sieht sie ihren Freund Brandy beim Knutschen mit einem anderen Mädchen. Total fertig und traurig verlässt sie durch die Hintertür des Klubs den Raum. Draußen trifft sie auf den gut aussehenden Sänger Adam Everest.Sie lässt sich zu einem kurzen Kuss hinreißen......Persönliche Meinung:Vom Klappentext her wuste man das die Autorin keine neue Idee entwickelt hat. Aber ihre Idee mit der Band und dem College fand ich gut. Es war das erste Buch was ich gelesen habe, wo eine Rockband die "Hauptrolle" spielt. Der Inhalt der Geschichte ist manch mal vorhersehbar und das ende war ab den letzten Kapiteln auch klar. Trotzdem finde ich hat die Autorin einen guten Roman geschrieben. Dargestellt wird das Buch aus der Sicht von Rowan, was ich sehr gut fand Meine Lieblingscharaktere waren Rowan und Shawn der beste Freund von Adam.Rowan kommt einen sofort sympathisch vor und tut einem ein bisschen leid mit der Geschichte ihres Freundes. Dee, Rowans beste Freundin findet ich auch gut, sie hilft ihr mit ihren Gefühlen klar zu kommen auch ihre etwas schroffe Art fand ich gut. Adam fand ich ganz okay, er ist nicht mein Lieblingscharakter das vielleicht daran liegen könnte das er ein Weiber Held und ein ziemlich großer Bad Boy ist. Das Bad Boy Gehabe fand ich ein bisschen viel ehrlich gesagt, naja. Rowan gehört zu den treuen und zuverlässigen Freunden, sie ist immer rücksichtsoll und hilfsbereit. Leti der gute Freund von Rowan der furchtbar schlecht in Französisch ist fand ich einfach nur lustig. Fazit: Adam hat mich ein bisschen genervt, die anderen Charakter fand ich super. Der Schreibstill war einfach und flüssig geschrieben. Die Geschichte an sich fand ich gut und spannend. Ich freue mich auf den zweiten Band Rock my Body bei den es um Dee und Joel geht.Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen. 

    Mehr
  • Wo sind die Gefühle?

    Rock my Heart

    jennifer_tschichi

    21. February 2018 um 11:08

    ich habe mich so auf das Buch gefreut hatte eben auch nur gutes gelesen über das buch. es lag jetzt auch ein bisschen auf meiner Wuli.
    leider wurde ich enttäuscht und ds buch konnte mich nicht mitreisen. ich konnte auch nicht mit den Porats leiden oder überhaupt einen Draht aufbauen.
    Auch allgemein der Schreibstil gefällt mir leider nicht.

    Schade das es mich nicht überzeugen konnte

  • Perfect romance i've ever read.

    Rock my Heart

    Lolit4

    14. February 2018 um 21:32

    Ich mag den Schreibstil der Autorin und ich habe dieses Buch schon seit der ersten Zeile bis zum Ende geliebt. Mehr gibt es nicht zu sagen, es ist einfach perfekt. ♥

  • Ein einigermaßen gelungener Auftakt

    Rock my Heart

    ButterflyEffekt24

    10. February 2018 um 23:30

    CoverDas Cover zeigt in diesem Fall den Körper des Protagonisten. Zudem macht es deutlich, dass es ich wahrscheinlich um das Thema Musik handelt. KlappentextFeiern, tanzen - einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen - doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen... CharaktereRowan scheint ein sehr vernünftiges Mädchen zu sein. Sie hat ihre Ziele vor Augen und arbeitet auch fleißig darauf hin. In meinen Augen ist sie das typisch liebe Mädchen, welches aber auch mal gerne feiern geht.Adam ist der Hauptprotagonist. Er ist der typische Badboy und Rockstar, weshalb er auch immer von Groupies umzingelt ist. Dennoch hat er eine lockere Art und scheint meistens gut drauf zu sein.Dee ist die beste Freundin von Rowan und einfach Goldwert. Sie ist ziemlich dominant und weiß einfach was sie will. Sie ist das komplette Gegenteil von Rowan, aber vielleicht sind sie genau deshalb beste Freunde.Leti ist einfach ein hammer Typ! Er ist witzig, ehrlich und auch irgendwie charmant. Zudem ist er der schwule beste Freund von Rowan und Dee. Mike, Shawn, Joel und Cody sind die anderen Mitglieder der band. Shawn ist einfach der Typ der alles in der Hand hat. Mike ist der bodenständige und Cody ist einfach irgendwie komisch... Joel ist genauso locker wie Adam und genießt sein Rockstar leben einfach.GestaltungDer Anfang des Buches hat sich ziemlich gezogen. Es waren einfach diese typischen Klischees und erst nach der Hälfte des Buches wurde es wirklich spannend. Es waren trotzdem lustige Momente vorhanden. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und ich bin auch relativ schell rein gekommen.FazitBis auf den vorhersehbaren Verlauf war das Buch dennoch gut. Es sind einige sehr tolle Charaktere geboren, die man relativ schnell ins Herz geschlossen hat und die lustigen Stellen lockern die ganze Geschichte noch etwas auf.

    Mehr
  • Zuckersüße Rockstarliebesgeschichte...

    Rock my Heart

    Kunterbuntestagebuch

    04. February 2018 um 12:28

    Rowan freut sich auf einen tollen Mädelsabend mit ihrer besten Freundin Dee, sie gehen gemeinsam auf ein Konzert von "The last Ones to know", einer der angesagtesten Rockbands. Beide möchten einfach nur ausgelassen feiern und tanzen, als Rowan ihren Freund entdeckt, und zwar nicht allein, sondern eng umschlungen mit einer anderen. Diese Entdeckung zieht ihr den Boden unter den Füßen weg, weinend muss Rowan erst mal an die frische Luft. Als sie den Club durch die Hintertür verlässt, trifft sie auf niemand geringen als Adam Everest, den Leadsänger der Band. Er ist fürsorglich, sehr charmant und es knistert ganz schön zwischen den beiden. Verletzt und völlig durcheinander lässt sich Rowan sogar zu einem heißen Kuss hinreißen, denn was macht das schon, sie sehen sich ja doch nie wieder, oder? Fazit: Die Reihe rund um die Rockband "The last Ones to know" war letztes Jahr in aller Munde und ich bin wahrscheinlich sowieso die einzige, die die Reihe bisher nicht gelesen hat oder? Ich muss sagen, der Reihenauftakt hat mir wirklich gut gefallen, aber er hat mich auch nicht völlig aus den Socken gehauen! Der Schreibstil von Jamie Shaw ist toll und ich habe die Geschichte wirklich gern gelesen. Das Kennenlernen von Adam & Rowan war wirklich süß, dennoch hat mir irgendwas gefehlt, damit der Funke komplett überspringt! Vielleicht lag es daran, dass ich mein Herz schon zu Beginn der Geschichte an ein anderes Bandmitglied verschenkt hatte, nämlich an Shawn (Band 3), deshalb freue ich mich sehr auf dieses Buch und bin gespannt, ob ich den Hype dann nachvollziehen kann?! Trotzdem vergebe ich sehr gerne vier Sterne für diese zuckersüße Liebesgeschichte. Habt ihr die Bücher schon gelesen? Welcher Band ist euer Liebling? Steffi K.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks