Jamie Shaw Rock my Soul

(320)

Lovelybooks Bewertung

  • 226 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 10 Leser
  • 136 Rezensionen
(213)
(88)
(16)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Rock my Soul“ von Jamie Shaw

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand ...

Von den Charakteren her mein Lieblingsband der Reihe bisher

— lenisvea

Eine Geschichte, die viele andere New Adult Geschichten in den Schatten stellt.

— BooksAndFilmsByPatch

Dieser Teil ist mein Favorit, da Shawn meiner Meinung nach, die größte Entwicklung durchlebt. <3

— Silvermoonnight

ich LIEEEEBEE diese Reihe *_*

— hope_stlp

Ich LIEBE dieses Buch!!!!❤❤

— im_in_love_with_books_and_music

Kit und Shawn sind toll, aber am besten fand ich Kale und Leti! Trotzdem: Eine gelungene Fortsetzung mit liebenswerten Charakteren!

— LillyStolpe

Etwas schwächer als die Vorgänger aber immer noch verdammt lesenswert. - 4/5 Sternen

— AmiLee

Ich hatte das Gefühl selbst in der Band dabei zu sein.

— Alice3412

Bis jetzt mein Lieblingsbuch der Reihe.... :D

— RAMOBA79

Es sprühen nur so die Funken, ...

— summer22

Stöbern in Liebesromane

Cold Princess

Mir fehlte das angekündigte Düstere, gibt von Beginn an zuviel Preis und dadurch leidet die Spannung, Charaktere zu flach

SillyT

Ein Sommer in den Hamptons

Locker, luftig, leicht - wunderbare Strandlektüre.

lesenlieben

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Berührende Geschichte!

Chianti Classico

Verliere mich. Nicht.

Toller 2. Band und auch ein schönes Ende, für mich ist es aber irgendwie nie so richtig in "Fahrt" gekommen! Trotzdem sehr mitreißend!!

MarieCa

Bezaubernder Dschinn

Süße übersinnliche Lovestory! Mir fehlt allerdings der Tiefgang.

LadyMoonlight2012

Die Inselgärtnerin

Wunderbares Setting Tolle Story

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reihe Rock my heart

    Rock my Soul

    Nadine1207

    24. April 2018 um 17:07

    Super schönes Buch und das gilt für alle 4 Teile der Reihe 

  • sehr spannend und emotional

    Rock my Soul

    kidcat283

    24. April 2018 um 08:41

    Kit schwärmt für einen Jungen aus der Highschool. Er spielt Gitarre und sie ist total fasziniert von ihm. Sie will unbedingt seine Aufmerksamkeit und lässt auf Adams Abschlussparty einfach das geschehen was passiert ohne sich dagegen zu wehren. Sie wird ein One-Night-Stand von Shawn Scarlett und es war ihr erstes Mal. Und das Schlimmste war: Er hat sie nie angerufen! Sechs Jahre später sucht die erfolgreiche Band in der Shawn jetzt spielt einen neuen Gitarristen und sie bewirbt sich zum Vorspielen. Die Band und die Mädels sind total begeistert von ihrem Können und möchten, dass sie der Band beitritt. Sie weiß aber auch, dass wenn sie mit auf Tour geht, ständig Shawn gegenüber sitzt und es sehr schwer für sie werden wird, denn sie liebt ihn einfach immer noch. Nach der langen Zeit. Und am Liebsten möchte sie ihn fragen, warum er sie nie angerufen hat, doch sie möchte lieber, dass er sich nicht an sie erinnert. Meine Meinung: Es ist schon länger her, wo ich Band 1 und Band 2 der Reihe gelesen habe, deswegen sind mir ehrlich gesagt Dee und Rowan etwas fremd geworden, aber das spielt eigentlich keine große Rolle, denn in diesem Teil geht es nur um Shawn und Kit. Ihre Geschichte. Dee und Rowan werden nur am Rande erwähnt und das war mein Glück. Kit wird so dermaßen gut beschrieben, sowohl ihr Äußeres als auch ihr Charakter, dass man sie sich wirklich sehr gut vorstellen kann. Ne echt heiße Lady, eine WILD CAT :D Und Shawn, der früher ein echt blöder Kerl war, die Frauen benutzt hat, einfach mal so ne Nummer geschoben hat, ist einem sensiblen, romantischen und verletzlichen Mann gewichen. Er liest sogar Bücher während um ihm rum Mädchen in engen Kleidern oder noch kürzeren Röcken tanzen. Aber auf der Bühne gibt er Vollgas. Die Entwicklung zwischen Kit und Shawn geht langsam und ist vorsichtig. Es gibt wieder Momente wo man mit den Beiden hofft, und dann enttäuscht wird. Aber nicht nur Shawn und Kit sind Hauptcharakter, sondern Leti auch. Leti fetzt einfach nur. Er ist schwul und sowas von der Berater in Liebesbeziehungen. Die ganze Geschichte war einfach sehr fesselnd und emotional, was mich dazu gezwungen hat Stunden zu lesen, ohne einmal aufzustehen.

    Mehr
  • Rock My Soul

    Rock my Soul

    lenisvea

    18. April 2018 um 08:19

    Folgendes kennzeichne ich nach § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: € 12,99 [D] inkl. MwSt. € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis) Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0356-8 Erschienen: 19.06.2017 Zum Buch: https://www.randomhouse.de/Paperback/Rock-my-Soul/Jamie-Shaw/Blanvalet-Taschenbuch/e496032.rhd Zum Inhalt: Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen … Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird … Zur Autorin: Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen. Meine Meinung: Dies ist ja der 3. Teil der Ones to know-Reihe und ich habe mich hier sehr auf die Geschichte von Kit und Shawn gefreut. Freundlicherweise wurde mir das Ebook zu Rezensionszwecken vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber in keinster Weise meine Meinung. Der Einstieg ist mir hier sehr leicht gelungen, der Schreibstil von Jamie Shaw ist ja sehr flüssig und mich konnte Kit als Charakter direkt begeistern. Shawn war mir mit seinen Verhaltensweisen anfangs nicht gerade sympathisch, das hat sich später aber gelegt. Ich muss sagen, von den Charakteren her ist dies absolut mein bisheriger Lieblingsteil der Reihe. Die Anfangssituation fand ich sehr eindrücklich beschrieben, ich konnte mich total gut in die Gefühlswelt von Kit hinein versetzen und war daher sehr gespannt auf den weiteren Verlauf der Geschichte. Leider gab es im Mittelteil dann einige Längen, mit denen ich in dieser Geschichte nicht gerechnet hatte. Das hat meinen Lesefluss dann doch etwas unterbrochen. Zum Ende wurde es dann doch wieder interessanter. Mein Fazit: Alles in allem hat mir diese Liebesgeschichte sehr gut gefallen, die Charaktere fand ich hier einfach toll, Kit ist auf jeden Fall mein Liebling in dieser gesamten Reihe. Aufgrund der genannten Längen konnte es mich aber nicht völlig begeistern. Ich freue mich nun auf den abschließenden 4. Teil der Reihe. Von mir bekommt Rock my Soul 4 Sterne.

    Mehr
  • Der dritte Band konnte nicht ganz mit den Vorgängern mithalten.

    Rock my Soul

    BooksAndFilmsByPatch

    12. April 2018 um 14:44

    » 4 VON 5 STERNEN «

    *hier* gehts zur schriftlichen Rezension

    Jamie Shaw und ihre The Last Ones to know Reihe ist einfach eine Liga für sich. Shawn ist, gerade wenn man ihn mit den beiden vorherigen Protagonisten vergleicht, eher gewöhnlich; und trotzdem habe ich mich total in ihn verliebt.

  • Mein Lieblingspaar sind Kit und Shawn

    Rock my Soul

    Silvermoonnight

    11. April 2018 um 23:01

    Schon im ersten Teil war Shawn, einer der wenigen Charaktere, die mich direkt ansprach. Seine überlegte und aufmerksame Art, weckten in mir das Verlangen ihn näher kennenlernen zu wollen. Daher war ich auf seine Geschichte auch sehr gespannt und ich muss sagen, er hat meine Erwartungen nicht nur erüllt, sondern viel mehr übertroffen. Nein, Shawn war nicht ein Musterbeispiel von bravem Rockerstar. Gewiss nicht! Er liebte und lebte seine Freiheiten genauso gerne aus, wie auch Adam und Joel. Gerade deshalb war dieses Buch für mich auch so ein kleines Überraschungsei, denn es war echt faszinierend die Entwicklung von Shawn mitzubekommen und mitzuerleben. Zumal es hier einige Reaktionen und Wendepunkte gab, mit denen ich so überhaupt nicht gerechnet hätte. Aber fangen wir mal von vorne an, es beginnt alles schon damit, dass die Autorin hier nicht nur EINE Liebesgeschichte erzählt, sondern eigentlich ZWEI Storys liefert. Kit hat einen Zwillingsbruder und die Autorin nutzte die enge Zwillingsverbindung dazu, diese auch in ihrer Geschichte einzubringen. Es war für mich unheimlich aufregend nicht nur Kits Erlebnisse zu begleiten, sondern zeitgleich auch die von ihrem Zwillingsbruder Kale, der so seine ganz eigenen Probleme zu bewältigen hat. Sie waschen sich gegenseitig den Kopf, geben sich Ratschläge und sorgen sich umeinander. Dieses Plus in der Geschichte, war mein persönliches Highlight. Kit steht ihren Vorgängerinnen in nichts nach, auch wenn sie sich grundsätzlich von den anderen beiden unterscheidet. Sie ist ein Rockgirl durch und durch, das zeigt sich sowohl in ihrem Verhalten, der eher kumpelhaft als weiblich wirkt, als auch in ihrer Art sich zu kleiden, denn sie liebt es lässige T-Shirts, eingerissene Jeans bzw. enganliegende Hosen zu tragen. Sie war mir direkt symphatisch, weil sie nicht auf den Mund gefallen ist, aber nie aufdringlich in ihrer Art war. Mit ihrer teilweisen naiven Art stand sie sich hin und wieder selber etwas im Weg, aber nie so, dass man sie dümmlich oder als nervig empfand. Die beiden Protagonisten waren stehts darum bemüht eine gewisse Distanz zu wahren, und doch merkte man relativ früh die Anziehungskraft zwischen den beiden. Die Autorin schuf durch die Unaufrichtigeit und die Geheimniskrämerei, eine gewisse Grundspannung, die vom Anfang bis zum Schluss anhielt. Ich war gebannt und gefesselt von der Darstellung, weil ich immer drauf wartete bis sich die Situation endlich auflöste. Und als ob das nicht schon genug Nervenkitzel geboten hätte, packte Jamie Shaw auch noch ein paar ältere Geschwister von Kit mit rein, welche scheinbar einfach zu viel Peter Pan geschaut haben und sich dazu entschlossen, so wie er nie erwachsen werden zu wollen. Denn obwohl sie alle eigentlich schon reif und erwachsen sein sollten, sorgten sie innerhalb der Geschichte für so einige Eskapaden, welche man doch eher in die Schublade "Teenagerverhalten" kategorisieren würde, und sorgten so zusätzlich noch für etwas Spannung. Alles in allem ist dieser Teil bis jetzt mein Lieblingsteil, da er wenig Erotik, aber dafür viel Gefühl zu bieten hat und das trifft ja immer total mein Nerv und wird deshalb auch belohnt mit:

    Mehr
  • Eine spannende Reihe mit Rockstars, denen man von der ersten Seite an verfällt

    Rock my Soul

    hope_stlp

    07. April 2018 um 14:49

    [Info] TITEL: Rock my SoulAUTOR: Jamie ShawVERLAG: blanvaletSEITENANZAHL: 448PREIS: 12,99 €ISBN: 978-3-7341-0356-8ERSCHEINUNGSDATUM: 19.06.2017 [Inhalt] Kit Larson war unsterblich in Shawn verliebt, doch er brach ihr das Herz. Jetzt, einige Jahre später sucht Shawns Band The Last ones to know einen neuen Gitaristen. Beim Casting trifft sie das erste mal seit langer Zeit wieder auf ihre große Liebe und scheinbar scheint er sich nicht mehr an sie zu erinnern. Beim Casting überzeugt Kit alle Band Mitglieder und wird freudig aufgenommen. Doch nun muss Kit beinahe täglich mit Shawn zusammenarbeiten. Sie hatte sich fest vorgenommen keine Gefühle mehr für ihn zu zulassen, doch mit jeder Minuten die sie in seiner Nähe verbringt, mit jeder Minuten, die sie zusammen lachen, zusammen Songs schreiben oder einfach nur reden, fühlt sie sich wieder zu ihm hingezogen und ihre Gefühle für ihn, sind stärke als je zu vor. Werden ihre Gefühle endlich erwidert? Oder bricht er ihr wieder das Herz? [Meine Meinung] Ich weiß gar nicht was ich noch großartig dazu sagen muss. Die Bücher haben mich einfach super begeistert und das ist auch beim dritten Band der „The Last ones to know“-Reihe nicht anders.Besonders gefallen hat mir bei diesem Buch, dass es mal aus der Perspektive eines Rockstars geschrieben wurde. Ich fand es klasse, dass Kit in die Band mit aufgenommen wurde. So entstand eine super süße, spannende, aber wieder etwas andere Liebesgeschichte zwischen ihr und dem lieben Shawn. Es hat mir sehr gefallen mal etwas mehr über den Lead-Gitarristen zu erfahren, aber wohl am besten fand ich, mehr über Kit zu erfahren. Sie ist sofort eine meiner Lieblingscharaktere aus der Reihe geworden. Sie erinnert mich einfach so sehr an meine kleine Schwester xDSie und ihre vier Brüder waren klasse und haben immer wieder für ein wenig Witz in der Geschichte gesorgt.Was ich auch klasse fand, ist das wieder alle Charaktere aus den vorherigen Teilen mit eingebracht wurden, wie zB. Leti, der die Geschichte immer wieder auflockert und einen zum grinsen bringt.Ich kann gar nicht wirklich in Worte fassen, wie sehr ich die Bücher liebe und wie sehr ich es genossen habe sie zu lesen. Sie sind definitiv empfehlenswert und ich kann sie wirklich nur jedem ans Herz legen. 5 von 5

    Mehr
  • Rock my Soul

    Rock my Soul

    LillyStolpe

    05. April 2018 um 11:22

    Auch im dritten Teil hat mich der Schreibstil mitgerissen und wie ein kleines Mädchen fangirlen lassen, über Shawn, über die Band, über Kit, und ehrlich gesagt am meisten über Levi und Kale (Kits Bruder), die in diesem Teil zusammenfinden! Da Kit ein komplett neuer Charakter ist, viel anderer als die Mädchen der ersten beiden Bücher, wurde auch diese Story von Grund auf verschieden, vor allem, da sie eine 6-Jahre zurückliegende Vorgeschichte mit Shawn hat und auch Teil der Band ist. Zwischendurch wurde ich ein paar Seiten lang etwa unmotiviert, und hatte das Gefühl, dass ein Kapitel voller Action ist, und das nächste langweilig, aber das ging ungefähr zwei Kapitel lang und dann war dieser Wechsel weg! Für diesen Band habe ich etwas länger gebraucht, als bei den vorherigen, aber ich kann versichern, dass das überhaupt nichts mit der Qualität des Inhalts zu tun hat, sonder mehr mit meiner Zeit und Gemütslage. Als ich das erste Mal von Kit gehört habe, habe ich etwas anderes erwartet, vielleicht etwas zurückgezogeneres oder verträumteres, das ich mit mir vergleichen kann, doch es hat sich herausgestellt, dass sie genau wie Rowan und Dee und eigentlich jeder Andere in den Büchern auch ein Party-Girl ist, und dass sie wild ist, und vor allem unschlagbar. Ihre Familie ist mir echt ans Herz gewachsen, sie ist super cool! Besonders ihr Zwillingsbruder Kale, der mir eindeutig am besten gefallen hat, und der mit seinem Coming Out eine der lustigsten und coolsten Szenen im Buch hatte! Wer also auf Rockstars, etwas Erotik und heftige Lachflashs steht ist bei der "The Last Ones to Know"-Reihe auf jeden fall richtig!

    Mehr
  • Rock my heart Reihe

    Rock my Soul

    Nadine1207

    18. March 2018 um 15:09

    Das Buch ist einfach der Hammer. Hailey  wie sie für ihre Liebe kämpft und und alles aufgeben will . Finde ich einfach super . Und wie dancia das bekommt was sie verdient . Kann echt alle 4 Bände von Rock my heart nur empfehlen. 

  • Kit und Shawn...

    Rock my Soul

    RAMOBA79

    13. March 2018 um 20:11

    Inhalt:Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Ich konnte es einfach nicht weglegen. Die beiden Charaktere haben eine Vorgeschichte und tun so, als wäre nichts gewesen, obwohl BEIDE genau das im Kopf haben. Die Brüder von Kit wissen von damals und wissen nicht, dass Kit in dieser Band vorspielt, in der auch Shawn Mitglied ist. Kits Familie/Brüder sind der Knaller...Ich würde gerne meine Lieblingsszene beschreiben, aber dann würde ich schon zuviel verraten. Zwischen den beiden entwickelt sich erneut was und es eskaliert....Lest selbst, ob es zum Happy End kommt...

    Mehr
  • Lesenswert und toll geschrieben, wie die komplette Reihe!

    Rock my Soul

    summer22

    12. March 2018 um 21:34

    Zum InhaltEr ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …Zum BuchIn ihrer Highschool- Zeit war Kit ein riesen Fan von The Last Ones to Know  und bis über beide Ohren verliebt in Shawn.Auf einer Party nimmt sie allen Mut zusammen und spricht ihn an. Aus dem lockeren small Talk und mit etwas Alkohol wird jedoch ein One Night Stand und Kit wagt kaum zu glauben, was dort passierte.Als Shawn jedoch bewusst wurde, wessen Schwester sie ist und vor allem wie alt sie ist, hat er es schnell hinter sich gelassen und sie nicht wieder angerufen.Als die Band Jahre später einen Gitarristen sucht, versucht Kit ihr Glück.Obwohl ihr alle abgeraten haben und Shawn ihr damals das Herz gebrochen hat, versucht sie ihren Traum wahr werden zu lassen.Sie liebt Musik und wollte eigentlich schon immer nur Musik machen.Wie das Schicksal es will, wird sie genommen und kann von nun an mit auf Tour.Shawn hat sie nach all den Jahren nicht wieder erkannt und trotzdem ist zwischen beiden die Anziehungskraft wieder da.Doch ein zweites Mal wird Kit sich das Herz nicht brechen lassen...MeinungWie beiden anderen Bänden begeistert Jamie Shaw auch mit diesem Buch und es geht flüssig weiter und man ist sofort wieder in der Geschichte um die Mitglieder von The Last Ones to Know  und ihrem turbulenten Leben rund um die Musik.Die Geschichte zwischen Kit und Shawn ist wunderbar unterhaltsam, rasant, spannend und sexy. Es sprühen nur so die Funken, doch es dauert ein wenig bis zum happy end...Die Figuren sind alles sehr interessant und authentisch und man hat das Gefühl. man würde sie kennen. So wunderbar bildlich ist Jamie Shaws Schreibstil.Fazitgenauso Lesenswert und toll geschrieben, wie die komplette Reihe!

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1592
  • Rezension - Rock my Soul

    Rock my Soul

    Leadezember

    23. February 2018 um 17:47

    Inhaltsangabe:  In dem dritten Band der Reihe geht es um die Protagonisten Kit und Shawn. Als Kit Shawn Scarletters der zweite Liedsänger und Gitarrist der Band the last ones to know sieht ist ihr klar was sie später machen möchte. Sie möchte Gitarristin in einer Band werden. Als Kit erfährt das die Band the last to ones to know noch einen neuen Gitarristen sucht, nutzt sie ihre Chance und spielt bei der Band vor. Kurze Zeit später erhält sie die Zusage , dass sie ab sofort bei der Band mit spielen darf zusammen mit Adam, Mike, Joel und Shawn. Doch erinnert sich Shawn an sie und die Party und ihrem Ones-Night-Stand ? Persönliche Meinung: Band drei hat mir Persönlich am besten gefallen. Shawn mochte ich schon ab den ersten Band total gerne und Kit finde ich auch nicht schlecht. Ich finde Kit passt gut in die Band und auch mit den anderen Mädchen Peach und Dee. Schade das man nicht mehr über die Freundschaft zwischen den drei Mädchen erfährt. Ein bisschen lernt man Kit schon im zweiten Band kennen, was ich sehr gut finde. Sie hat insgesamt vier ältere Brüder einer von ihnen ist ihr Zwillingsbruder Kale. Ihr neuer bester Freund ist Leti, ihn mochte ich schon im zweiten Band mit seinem pinken T-shirt und Conversschuhen, seiner sympathischen und lustigen Art. Der Schreibstil der Autorin ist gut und flüssig.  Ich habe das Buch zusammen mit ein paar Mädels von Instagram zusammen gelesen. Wir hatten alle sehr viel Spaß zusammen und werden jetzt bald mit den vierten Band starten.  Fazit: Band drei der Reihe konnte mich total überzeugen. Für mich war der Band der beste bis jetzt aus der Reihe. Die beiden Hauptprotagonisten sind sehr nett und sympathisch und sie können beide ein Instrument spielen. Die Story an sich war spannend geschrieben. Vor allem gefielen mir die Konzerte und Auftritte der Band in dem Buch.  Ich gebe dem Buch fünf von fünf  Sternen. Für alle Personen die das Buch noch nicht gelesen habt. Kann ich es euch nur empfehlen wen ihr Liebesromane, Musik und Rockbands mögt ist das Buch perfekt für euch.     

    Mehr
    • 2
  • Schöner 3.Teil!

    Rock my Soul

    jennysbuecherliebe

    18. February 2018 um 13:16

    Klappentext: Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band „The Last Ones to Know“ einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird…   Meinung: Nachdem der zweite Teil dieser Reihe mich leider enttäuscht hat, fing ich mit gemischten Gefühlen „Rock my Soul“ an.  Kit wurde ja einem schon am Ende von „Rock my Body“ vorgestellt. Diesem Teil erlebet man jetzt noch einmal aus ihrer Sicht und bekommt somit direkt einen Einblick in Kit. Generell finde ich sie als Hauptcharakterin unglaublich spannend. Sie hat ihren eigenen Kopf und ist nicht das typische Mädchen. Dies liegt auch an ihrer Familie über die man sehr viel erfährt. Besonders ihre Beziehung zu ihren vier Brüdern fand ich toll. Zu sehen, wie ihre Brüder jeden Typen am liebsten verprügeln würden, war einfach nur süß.  Der Verlauf der Beziehung zwischen Kit und Shawn war sehr schön mitzuerleben. Besonders die Tatsache, dass Kit immer hin und hergerissen war zwischen ihren Gefühlen und ihrem Verstand. Dies wurde aber auch nicht zu viel aufgegriffen. Jedoch hätte ich mir hin und wieder gewünscht, dass die Beiden einfach mal offen miteinander geredet hätten.  Die Handlung ging gut voran und man hat sich nicht gelangweilt. Hinten hinaus hat es sich aber ein bisschen gezogen. Was mir auch gefallen hat, war, dass Leti eine etwas größere Rolle spielt. Insgesamt ist es eine schöne Liebesgeschichte zwischen zwei Personen, die nicht unterschiedlicher sein könnten, aber trotzdem perfekt zueinander passen. Ich gebe dem Buch deshalb 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Rock my Soul

    Rock my Soul

    ButterflyEffekt24

    01. February 2018 um 21:07

    Cover Das Cover an sich finde ich sehr schön gestaltet. Zwar greift es wieder in die Vorstellung des Lesers, da vermutlich der Hauptprotagonist auf dem Cover sein soll, aber das ist halb so wild wenn man nicht nach Cover geht. Ansonsten vermittelt es den Inhalt ein bisschen. Es geht um einen Mann der Musik macht. Klappentext Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen ... Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird ... Inhalt Inhaltlich geht es um Kit die ihren Traum nachkommen will, nämlich Gitarristin in einer Band sein und einfach umwerfend zu werden. Leider bekommt sie diese Chance in der Band, in welcher auch Shawn, ihr damaliger Schwarm der sie ihrer Jungfräulichkeit beraubt hat, selbst spielt. Vor sechs Jahren hatte er ihr das Herz gebrochen, in den er sie nie angerufen hat und nun stellt sie sich ihn in dem Glauben, dass ihr Herz nicht mehr für ihn schlägt, aber es kommt alles anders und nach und nach entwickeln sich die Gefühle wieder und dieses mal sogar von beiden Seiten auch. Es kommt zu einem auf und ab von Gefühlen und vielen Lügen. Und wenn man sich dann noch mit vier Brüdern rum schlagen muss, dann ist das alles gar nicht so leicht. Charaktere  Zum einen gibt es Kit. Sie ist ein kleiner Rebell und mit vier Brüdern aufgewachsen. Somit weiß sie einfach wie man sich am besten mit Jungs verhält bzw. sie hat einige jungenhafte Verhaltensweisen. Dennoch lässt sie sich nicht unterkriegen und haut eine schlagfertige Antwort nach der anderen raus. Es wird einfach nie langweilig die Geschichte zu verfolgen, weil Kit einfach immer alles spannend oder lustig macht. Weiter gehts mit Shawn, der Schwarm von Kit und zudem ein richtiger Idiot. Er hat damals als er Kit das erste mal getroffen hat sich wie ein A*sch aufgeführt und das tut er im Verlaufe des Buches immer noch. Er lügt genauso wie Kit aber trotzdem verliert er nach und nach sein Herz an die kleine Rockqueen. Kale ist der Zwillingsbruder von Kit und einfach nur zum knuddeln. Sein größtes Geheimnis ist, dass er schwul ist und niemand außer Kit weiß das, doch sie bewahrt stillschweigen. Zudem ist er das komplette Gegenteil von Kit, aber er liebt sie genauso sehr wie sie ihn und macht sich verdammt viele Sorgen um sie. Mason, Bryce und Ryan sind die anderen drei Brüder von Kit und benehmen sich wie kleine Jungs, außer wenn es um ihre Schwester geht, denn dann werden sie zu angrifflustigen Pitbulls. Trotzdem geht es dank ihnen immer lustig her. Leti ist der schwule drittbeste Freund von Kit und einfach der Hammer. Er hat seine ganz eigene Art aufzutreten und er macht auch kein Geheimnis daraus, dass er vom anderen Ufer ist. Zudem sagt er einfach immer die Wahrheit und das auf eine verdammt lustige Art und Weise. Rowan und Dee sind die beiden Freundinnen von Adam und Joel. Sie gehören einfach mit in die Geschichte und sorgen auch immer für frischen Wind. Adam, Joel und Mike sind die restlichen Mitglieder der Band und benehmen sich teilweise wie kleine Jungs, aber gemeinsam sind sie ein unschlagbares Team. Gestaltung An sich ist das Buch echt gut. Im ersten Moment kommt es einen so vor wie eine gewöhnliche Geschichte wie man sie öfter hat, allerdings ist das hier ganz und gar nicht der Fall. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und es wird mit vielen Details gearbeitet, so dass man sich alles sehr gut vorstellen kann. Auch verliert das Buch meiner Meinung nach nie an Spannung. Es gibt immer irgendwas das passiert oder ein Geheimnis das darauf wartet gelüftet zu werden. Fazit Alles in allem ein richtig gutes Buch wie ich es selten gelesen habe. Es reist einen mit, bringt einen zum lachen und sorgt einfach für gute Laune. Man sollte es definitiv mal gelesen haben, auch wenn es im ersten Moment nicht so scheint.

    Mehr
  • Schön

    Rock my Soul

    Zeilenmoment

    27. January 2018 um 17:21

    Zu aller erst war ich etwas skeptisch, da ich den zweiten Band total gefeiert habe und mit meinem Leben danach nix mehr anzufangen wusste. Ich hatte bedenken, dass mich dieses Buch enttäuschen würde, weil ich von dem vorherigen Buch so unglaublich fasziniert war. Anfänglich war ich auch etwas enttäuscht, was sich dann aber zum Ende hin gebessert hat. Die Handlung an sich mit dem was passiert, ist neu. Jedoch fand ich die ersten 200 bis 250 Seiten einfach nur öde. Mit Shawn bin ich nicht wirklich warm geworden und fand ihn als Charakter an sich ziemlich schwach ausgearbeitet, wenn man ihn mit Adam und Joel vergleicht. Auch die Beziehung zwischen Kit und Shawn fand ich ziemlich komisch. Irgendwie kam die erst auf die letzten 100 Seiten so richtig ins Rollen, sodass man auch mitfiebern konnte. Kit und ihre Familie fand  ich unglaublich cool. Am Anfang fand ich ihre Brüder ziemlich nervig, weil sie so beschützerisch war, aber am Ende habe ich sie einfach nur ins Herz geschlossen. Besonders gefreut habe ich mich darüber, dass Leti endlich ein Happy End bekommen hat, auf das ich mich schon seit dem ersten Band freute. Der Schreibstil war wieder sehr gut.Alles im allen schwächelte dieses Buch im Vergleich zu den anderen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks