Jan-Christoph Nüse

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(1)
(0)
Jan-Christoph Nüse

Lebenslauf von Jan-Christoph Nüse

Jan-Christoph Nüse wurde 1958 in Dortmund geboren, ging in Würzburg zur Grundschule und studierte Sozialwissenschaften, Germanistik und Politikwissenschaften in Bochum und Hagen. Er arbeitet als Redakteur und Reporter beim Fernsehsender Phoenix in Bonn und Brüssel. Für seine Berichterstattung über Wirtschaft und Politik wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er hat einen Sohn und lebt seit zehn Jahren wieder in seiner Heimatstadt Dortmund. »Operation Bird Dog« ist sein erster Kriminalroman Mehr Informationen zumeine homm Autor und zum Buch unter: www.janchristophnuese.de. Oder auf: www.facebook.com/operation.BirdDog. Sie erreichen den Autor per Mail unter: jan@janchristophnuese.de

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Jan-Christoph Nüse
  • Debütautoren 2018 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    LovelyBooks Spezial

    elane_eodain

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können! Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und ...

    Mehr
    • 573
  • Intelligenter Kriminalroman mit historischen Bezügen

    Operation Bird Dog

    Patno

    10. September 2018 um 20:39 Rezension zu "Operation Bird Dog" von Jan-Christoph Nüse

    Das nostalgische Cover von „Operation Bird Dog“ machte mich neugierig. Die Thematik der Währungsunion von 1948 interessierte mich. Streng geheim! Von der Operation Bird Dog sollte niemand etwas erfahren, weder die Sowjets noch das deutsche Volk. 23000 Kisten, 500 Tonnen Geld - 5,7 Milliarden Mark wurden von New York nach Bremerhaven verschifft. Das Geld hatte Deutschland längst erreicht, als Weihnachten 1948 der vierzehnjährige Junge Carl Wrede bewusstlos neben seinen toten Eltern gefunden wurde. Carls Vater war der prominente ...

    Mehr
  • Operation Bird Dog

    Operation Bird Dog

    Wurm200

    01. July 2018 um 15:49 Rezension zu "Operation Bird Dog" von Jan-Christoph Nüse

    Jan-Christoph NüseOperation Bird DogGmeinerAutor: Jan-Christoph Nüse wurde 1958 in Dortmund geboren, ging in Würzburg zur Grundschule und studierte Sozialwissenschaften, Germanistik und Politikwissenschaften in Bochum und Hagen. Er arbeitet als Redakteur und Reporter beim Fernsehsender Phoenix in Bonn und Brüssel. Für seine Berichterstattung über Wirtschaft und Politik wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er hat einen Sohn und lebt seit zehn Jahren wieder in seiner Heimatstadt Dortmund. »Operation Bird Dog« ist sein erster ...

    Mehr
  • Tipp!

    Operation Bird Dog

    unclethom

    29. June 2018 um 17:30 Rezension zu "Operation Bird Dog" von Jan-Christoph Nüse

    Dem Autor ist es aufs Beste gelungen die Atmosphäre wiederzugeben, die damals, nach dem verlorenen Krieg herrschte. War man einerseits froh dass der Krieg zu Ende war und hoffte, dass sich langsam auch wieder die Versorgung im Lande besser werden würde. Doch, noch lange nach dem Krieg funktionierte die Versorgung nach wie vor nur mittels Lebensmittelkarten und die Reichsmark war nahezu wertlos. Der Schwarzmarkt blühte und damit einhergehend auch die Kriminalität.Vor diesem Hintergrund spielt dieser spannende Kriminalroman.Die ...

    Mehr
  • Leider schwache Kriminalhandlung

    Operation Bird Dog

    leserattebremen

    11. June 2018 um 15:24 Rezension zu "Operation Bird Dog" von Jan-Christoph Nüse

    Victor Wrede war auf deutscher Seite beteiligt an der Währungsreform 1948 und der Einführung der D-Mark. Kurz danach nimmt er sich mit seiner Frau jedoch das Leben, sein Sohn Carl überlebt nur knapp. Zehn Jahre später ist Carl 24 Jahre alt und glaubt nicht daran, dass seine Eltern sich selbst umgebracht haben- er ist sich sicher, dass es Mord war und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. „Operation Bird Dog“ war eine der wichtigsten Aktionen der Alliierten in den westlichen Besatzungszonen, denn nur durch die Währungsreform ...

    Mehr
  • komplexer Wirtschaftskrimi

    Operation Bird Dog

    gagamaus

    26. March 2018 um 10:28 Rezension zu "Operation Bird Dog" von Jan-Christoph Nüse

    Carl Wrede ist 14 Jahre als seine Eltern sich am Weihnachtstag umbringen. Wie durch ein Wunder überlebt er den erweiterten Suizid und ist von Anfang an überzeugt, dass seine Eltern nicht Selbstmord begangen haben. Das traumatische Erlebnis verändert den Jungen, macht ihn zum introvertierten Einzelgänger,  und 10 Jahre später ist der Wunsch übermächtig geworden, selbst herauszufinden, wie seine Eltern wirklich zu Tode kamen. Die Geschichte spielt also von Anfang an in zwei Zeitebenen. 1948 und 1958. 1948 wird Deutschland ...

    Mehr
  • Währungsreform ohne viel Spannung

    Operation Bird Dog

    lesefreude_book

    24. March 2018 um 13:13 Rezension zu "Operation Bird Dog" von Jan-Christoph Nüse

    Während Carl davon überzeugt ist, dass der Tod seiner Eltern nicht gewollt war (zumindest nicht von ihnen selbst), habe ich auch weit nach der Hälfte des Buches nicht das Gefühl, dass die Eltern ermordet wurden. Dadurch kommt bei mir auch nicht wirklich Spannung auf. Schließlich jagt der Protagonist einem Verbrechen nach, wo ich kein Verbrechen erkennen kann.Die Einführung der neuen Währung geht recht rasch vonstatten. Als Leser kennt man den Betrugsversuch bzw. die Menschen, die versucht haben sich zu bereichern, von Anfang an. ...

    Mehr
  • Eine Empfehlung

    Operation Bird Dog

    Freibord

    Rezension zu "Operation Bird Dog" von Jan-Christoph Nüse

    Ich bin der Autor. Das Buch erscheint erst Anfang März. Eine Leseprobe gibts auf meiner Homepage: janchristophnuese.de Ich würde mich über Rückmeldungen sehr freuen. Guido Knopp bewertet Operation Bird Dog so: : „Ein historischer Thriller, der beweist: Nichts ist so spannend wie die Wirklichkeit.“

    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.