Jan-Dirk Dr. med. Fauteck , Imre Kusztrich 90 Mikronährstoffe gegen 900 Krankheiten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „90 Mikronährstoffe gegen 900 Krankheiten“ von Jan-Dirk Dr. med. Fauteck

Prävention ist keine Leistung der gesetzlichen und auch nur in Ausnahmefällen der privaten Krankenkassen. Der Staat versagt bei seiner ureigensten Aufgabe: der Pflicht zur Gesunderhaltung seiner Bürgerinnen und Bürger. Im zunehmend desolaten gesundheitspolitischen Umfeld hat sich die Sehnsucht nach Prävention und Anti-Aging zu einem Megatrend entwickelt. Die wirklich entscheidenden Grundsätze basieren auf einer wahrlich faszinierenden Erkenntnis. Nicht für uns Menschen, sondern für die Welt der Pflanzen hat die Evolution sich die größte Mühe gegeben. Pflanzen können anders als wir Gefahren nicht ausweichen. Gegen Fraßfeinde, gegen Viren, Bakterien und Pilze, gegen Nachtfrost und Hitzschlag, gegen schädliche UV-Strahlung müssen sie sich aus eigener Kraft schützen. Das gelingt ihnen auf hochintelligente Weise. Mit Hilfe von mehr als 70.000 bioaktiven Substanzen, die sie selbst erzeugen - vor allem Farbstoffe, Geschmackstoffe, Bitterstoffe. Vor rund 10.000 Jahren erkannten die ersten Hochkulturen etwas Erstaunliches: Diese Pflanzenstoffe mit fast magischen Kräften bewirken nach Verzehr im menschlichen Körper gewünschte Effekte. Es war die Geburtsstunde der Volksmedizinen. Im 21. Jahrhundert profitieren wir von dem Privileg besonderen Wissens. Als erste Generation verstehen wir den biologischen Prozess des Alterns auf molekularer Ebene. Die entscheidenden Faktoren sind in ihren Grundlagen erforscht. Noch sind die weitreichenden Auswirkungen von oxidativem Stress, chronisch niederschwelligen Entzündungsprozessen und fehlenden Hormonen nicht Allgemeinwissen. Aber Millionen Menschen wird schmerzlich bewusst, dass sie zwar immer älter werden, aber auch immer kränker. Das Altern selbst ist der dramatischste Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Leiden, für Stoffwechselstörungen wie Diabetes und Metabolisches Syndrom, für Demenz und Osteoporose. Selbst das Krebsrisiko ist altersabhängig. Hier setzen die Präventionsmedizin und die Anti-Aging-Medizin mit Maßnahmen der modernen, wissenschaftlich gesicherten Altershemmung an. Ihre wirkungsvollsten Beiträge verwenden Substanzen aus der grünen Apotheke. Denn die effektivsten Superkräfte der Mikronährstoffe für jedes einzelne unserer Organe sind ohne jeden Zweifel erforscht. Von Kopf bis Fuß. Gesundheitsvorsorge ist, leider, Selbstzahlermedizin. Die gute Nachricht: Schon mit etwa drei Euro pro Tag können wir uns die weitreichende Genialität der Evolution heute noch umfassend zu Nutze machen.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen